Hallo!

Mein Anliegen: Bisher hatte ich nur Kompaktkameras (meine letzte ist eine Canon PowerShot SX200 IS) hab aber schon mit den Halbautomatiken und dem manuellen Modus immer herumprobiert und würde in Zukunft mich auch gerne mehr mit Fotografie beschäftigen. Was ich so fotografiere: eigentlich so alles quer durch? Landschaften, Speisen/Gerichte, Pflanzen, Personen, Schnappschüsse bei Feiern/Festen oder im Alltag (also auch viel in Innenräumen)

Da meine SX200 IS jetzt schon in die Jahre gekommen ist sehe ich mich schon seit letztem Jahr nach einem Ersatz um - bisher aber eher immer im Edelkompakte/Prosumer Bereich (Sony RX100, Olympus XZ-2, Canon S110).
Jetzt bin ich gestern auf folgendes online Angebot gestoßen: Sony Nex F3 inklusive 18-55 Objektiv um 299,- (was ja um einiges unter den preisen der genannten edelkompakten liegt) und bin nun am überlegen ob es nicht doch so eine nex werden soll.

Meine Frage ist nun, ob ihr mir zum Umstieg raten würdet? Ich bin halt was Systemkameras betrifft Neuling und bin nicht 100% sicher was mich da so erwartet. Aber das Angebot ist doch sehr verlockend
Klingt jetzt vielleicht blöd: wie gut sind so Systemkameras auch zB für spontane Schnappschüsse bei Festen/Feiern geeignet?

Danke schon mal im voraus!! LG