ANZEIGE

Canon kündigt die PowerShot SX730 HS an

20,2 Megapixel 1/2,3“, 24 bis 960mm KB, 3,0“ Schwenk-LCD, 1080p60-Video, WLAN, NFC

Mit der PowerShot SX730 HS hat Canon ​ sein neues Spitzenmodell der Reisezoomklasse vorgestellt. Die SX730 HS übernimmt vom Vorgängermodell Canon PowerShot SX720 HS (Testbericht) viele Features, Canon hat jedoch auch verschiedene Überarbeitungen vorgenommen. Das Highlight der Kompaktkamera bleibt weiterhin ein optisches 40-fach-Zoom mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 24 bis 960mm. Die Lichtstärke des Objektivs liegt zwischen F3,3 und F6,9. Ein optischer IS-Bildstabilisator soll Verwacklungen verringern.

Beim Bildwandler handelt es sich um ein zur 1/2,3-Zoll-Klasse zählendes CMOS-Modell mit rückwärtiger Belichtung. Der Sensor löst 20,2 Megapixel auf und erlaubt die ISO-Wahl zwischen 80 und 3.200. Für die Datenverarbeitung ist ein Digic-6-Bildprozessor zuständig, im Serienbildmodus hält die Kompaktkamera bis zu 5,9 Bilder pro Sekunde fest. Der Kontrastautofokus der Canon PowerShot SX730 HS ​ arbeitet mit bis zu neun Messfeldern, die Belichtung kann zwischen 15 Sekunden und 1/3.200 Sekunde gewählt werden.

Vom 40-fach Zoom der PowerShot SX730 HS werden 24 bis 960mm KB-Brennweite abgedeckt:

Die Bildkontrolle ist bei der SX730 HS per 3,0 Zoll messendem Display mit einer Auflösung von 922.000 Subpixel möglich, dieses lässt sich um bis zu 180 Grad nach oben schwenken. Videos kann der Anwender in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde festhalten. Der Ton wird in Stereo aufgezeichnet.

Das Display wurde zur einfacheren Bildkontrolle schwenkbar konstruiert:

Bedienen kann man die Canon PowerShot SX730 HS ​ nicht nur per Automatik oder über spezielle Szenenmodi, mit den PSAM-Programmen ist auch eine halb automatische sowie manuelle Belichtungssteuerung möglich. Zur drahtlosen Datenübertragung hat Canon die Digitalkamera mit WLAN und NFC ausgestattet.

Ein kleiner Aufklappblitz hellt Motive auf:

Ab Mai 2017 soll die 11,0 x 6,4 x 4,0cm große und mit Akku sowie Speicherkarte 300g schwere Canon PowerShot SX730 HS ​ für eine unverbindliche Preisempfehlung von 399,00 Euro im Fachhandel erworben werden können. Angeboten wird sie dann in den Farben Schwarz und Silber.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Hat die neue Kamerageneration eine ...

Hat die neue Kamerageneration eine automatische HDR Funktion bekommen?
Ohne HDR würde ich mir keine mehr holen wollen, da viel bessere Bilder durch mehr Details entstehen können.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.