ANZEIGE

Corel PaintShop Pro 2018 vorgestellt

Die Standard- und die Ultimate-Version haben u. a. eine neue Arbeitsoberfläche erhalten

Corel hat mit PaintShop Pro 2018 ein Update seiner bekannten Bildbearbeitungssoftware vorgestellt. Diese wurde überarbeitet und soll gegenüber früheren Versionen in mehreren Punkten verbessert worden sein. Besonders viel Entwicklungsaufwand ist laut Corel in die Arbeitsoberfläche und Geschwindigkeit geflossen.

Corel PaintShop Pro 2018 hat unter anderem eine für die Stift- und Toucheingabe optimierte Arbeitsoberfläche erhalten. Diese verfügt über größere Symbole und lässt sich vom Anwender auch an die eigenen Wünsche anpassen. Beispielsweise ist festlegbar, in welcher Werkzeugleiste bestimmte Symbole angezeigt werden. Zudem kann man nun zwischen den zwei Arbeitsbereichen „Grundelemente“ und „Komplett“ wählen. Überarbeitet wurden auch das Beschnittwerkzeug, die Transparenz- und Textur-Unterstützung für den Klonpinsel, das Pipetten- und das Umfärbe-Werkzeug sowie das Textwerkzeug. Alle haben mehr Funktionen zu bieten und sollen das Arbeiten dadurch komfortabler gestalten.

Die Mal- und Texturwerkzeugpaletten von Corel PaintShop Pro 2018:

Zusätzlich will PaintShop Pro 2018 mit zahlreichen neuen Inhalten überzeugen: Neben zehn Farbpaletten sind auch 30 Pinsel, 30 Verläufe, 30 Texturen und 15 neue Muster hinzugekommen.

In puncto Arbeitsgeschwindigkeit verspricht Corel bei PaintShop Pro 2018 eine halbierte Startzeit und bei bestimmten Arbeitsschritten, hier wird als Beispiel des Berechnen der Schärfentiefe genannt, eine viermal schnellere Renderzeit. Die Vorschau von RAW-Dateien soll darüber hinaus besonders schnell möglich sein.

Perfectly Clear 3 SE ist Teil von Corel PaintShop Pro 2018 Ultimate:

Corel PaintShop Pro 2018 ist ab Windows 7 lauffähig und ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 69,99 Euro im Fachhandel erhältlich. Corel PaintShop Pro 2018 Ultimate kostet 89,99 Euro, dafür werden allerdings die Tools Painter Essentials 5, Perfectly Clear 3 SE und AfterShot 3 mitgeliefert. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Fotomalwerkzeugen, ein Bildoptimierungsprogramm mit Voreinstellungen und einen RAW-Konverter. Corel PaintShop Pro 2018 lässt sich unverbindlich und kostenlos für 30 Tage testen.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Vielen Dank für diesen Hinweis! ...

Vielen Dank für diesen Hinweis!

Ich werde die Software auf jeden Fall testen und mir dann möglicherweise zulegen. Die ersten Beschreibungen und Vorschauen klingen auf jeden Fall interessant.

Und 90 Euro sind für die komplette Version ein guter Preis.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.