dkamera.de Grundlagenwissen: Optische Filter

Der Einsatz von Filtern in der Fotografie

Der Einsatz von optischen Filtern war bei der analogen Fotografie kaum wegzudenken. Nur so konnte man seine Bilder komfortabel in der Farbe verändern oder einen Verlauf bei der Helligkeit erzielen. Bei der Digitalfotografie geht der Einsatz von optischen Filtern stark zurück, denn viele Filter sind nicht mehr notwendig oder lassen sich sehr einfach mit der digitalen Bildbearbeitung nachahmen. In diesem Artikel wollen wir auf verschiedene Filtertypen eingehen und auch die unterschiedlichen Filterbefestigungen unter die Lupe nehmen.

dkamera.de Grundlagenwissen: Belichtungsprogramme

Vollautomatisch, halbautomatisch oder manuell – alle Belichtungsprogramme im Überblick

Die Belichtung ist neben der Fokussierung der wichtigste Parameter bei der Aufnahme eines Bildes. Mit den Belichtungsprogrammen lässt sich bestimmen, welche Belichtungs-Einstellungen die Kamera vornehmen darf oder soll und welche Optionen dem Fotografen überlassen bleiben. Während es in den Anfangszeiten der Fotografie keine "echten" Belichtungsprogramme gab, sind in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer mehr Varianten hinzugekommen. Wir wollen uns in diesem Grundlagenartikel die verschiedenen Fotoprogramme näher anschauen und darauf eingehen, wann der Einsatz welchen Programms Sinn macht.

dkamera.de Grundlagenwissen: Audioaufnahme bei Digitalkameras

In diesem Artikel gehen wir auf Mikrofone, Schnittstellen und die externe Aufnahme ein

Die Videofunktion rückt auch bei den ursprünglich für die Fotografie gedachten Spiegelreflex-, System- oder Kompaktkameras immer mehr in den Vordergrund. War die Videofunktion früher nur ein „Beiwerk“, so steht sie heute oftmals genauso im Fokus wie die Fotofunktion. Es ist deshalb kein Wunder, dass nahezu jede Kamera mittlerweile über die Möglichkeit der Videoaufnahme in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) verfügt. Auch der Tonaufnahme wird heutzutage von vielen Herstellern eine höhere Priorität eingeräumt. Wir wollen uns in diesem Grundlagenwissen-Artikel mit den Möglichkeiten der Tonaufnahme bei digitalen Kameras beschäftigen.

dkamera.de Grundlagenwissen: Bildsensoren von Digitalkameras

Sensorgrößen, Sensortypen, Aufbau, Auflösung weiteres Wissen zu Bildsensoren

Der Bildsensor gehört zu den wichtigsten Komponenten einer Digitalkamera. Er erfasst das Bild und wandelt die Informationen in Zusammenarbeit mit der dahinter stehenden Technik, hier ist zum Beispiel der Bildprozessor zu nennen, in das letztendliche Bild um. Wir wollen in diesem Grundlagen-Artikel näher auf den Bildsensor eingehen.

dkamera.de Grundlagenwissen: Das RAW-Format

Die Vor- und Nachteile des RAW-Formats erklärt

Vom RAW-Format, oder auch Rohdatenformat, dürften schon fast alle Fotografen etwas gehört haben. Alle Spiegelreflex- und Systemkameras und viele Premium-Kompaktkameras können Aufnahmen in diesem Format speichern. Doch was hat es damit eigentlich auf sich und welche Vor- und Nachteile entstehen durch die Aufnahme im RAW-Format. Unser dkamera.de-Grundlagenartikel klärt auf.

dkamera.de Grundlagenwissen: Outdoorkameras

Wenn wasserdicht nicht gleich wasserdicht ist

Outdoorkameras sind in Mode, denn mit Ihnen lässt sich frei von Sorgen an allen möglichen Orten hantieren. Sie sind sehr robust gebaut und auch gegen Staub und Wasser geschützt. Unter Wasser fotografieren – ja, aber bitte nicht nicht zu lange und auch nicht zu tief. Was die Angabe der Wassertiefe wirklich bedeutet, werden wir im Folgenden erklären.

dkamera.de Grundlagenwissen: Die Bildstabilisierung

Die Technik und verschiedene Vor- und Nachteile erläutert

Digitalkameras bzw. Objektive mit Bildstabilisator gibt es seit Mitte der 90er Jahre. Die damals entwickelten Bildstabilisierungs-Systeme kamen allerdings nur in teureren Kameras/Objektiven zum Einsatz und konnten Verwacklungen deutlich weniger effektiv als aktuelle Modelle ausgleichen. Heutzutage gibt es kaum noch eine Digitalkamera ohne Bildstabilisator und auch die meisten Wechselobjektive besitzen – mit Ausnahme von lichtstarken Festbrennweiten – meisten einen.
Im Folgenden wollen wir auf die wichtigsten Fragen zur Bildstabilisierung eingehen und auch die unterschiedlichen Technologien erklären.

dkamera.de Grundlagenwissen: Brennweite und Zoom

Die Brennweite und der Zoom im Detail erläutert

Neben dem Bildsensor und dessen Auflösung sowie Größe, ist vor allem das Objektiv für eine gelungene Aufnahme verantwortlich. Doch was haben eigentlich die Brennweite und der Zoom bei einem Objektiv zu bedeuten. Unser dkamera.de-Grundlagenartikel zum Thema Brennweite und Zoom klärt auf.

dkamera.de-Grundlagenwissen: Zum Thema Video

Die Auflösung, Bildrate und Fernsehnorm im Detail

Die Videofunktion ist bei Digitalkameras nicht mehr wegzudenken und nicht wenige Fotografen nehmen mittlerweile regelmäßig Videos auf. Wir wollen Ihnen in diesem Grundlagen-Artikel die technischen Spezifikationen der Videoaufnahme näher bringen.