ANZEIGE

Panasonic präsentiert die Lumix DC-TZ91

Reisezoomkamera mit 30x-Zoom (24 bis 720mm), Schwenk-LCD, elektr. Sucher, 4K-Video (2160p30)

Panasonic hat mit der Lumix DC-TZ91 ​ eine neue Kompaktkamera der Reisezoomklasse vorgestellt. Diese basiert auf der Panasonic Lumix DMC-TZ81 (Testbericht) , im Vergleich zu dieser wurden jedoch ein paar Überarbeitungen vorgenommen. Beim Bildwandler handelt es sich weiterhin um ein rückseitig belichtetes CMOS-Modell der 1/2,3-Zoll Klasse, dieser löst jetzt aber 20,2 Megapixel auf. Die ISO-Wahl kann zwischen  80 und 6.400 erfolgen, bei Fotos kann man zwischen dem JPEG- und dem RAW-Format wählen. Die Serienbildrate der Lumix DC-TZ91 gibt Panasonic mit zehn Bildern pro Sekunde an. Diese Geschwindigkeit soll bei voller Bildauflösung erreicht werden.

Als Objektiv kommt das von der TZ81 bekannte 30-fach-Zoom (Leica DC Vario-Elmar) mit 24 bis 720mm KB-Brennweite sowie einer größten Blendenöffnung von F3,3 bis F6,4 zum Einsatz. Die Bildstabilisierung erfolgt in fünf Achsen und soll Verwacklungen reduzieren. Zur automatischen Fokussierung wird neben der Kontrastmessung die "Depth from Defocus"-Technologie verwendet, alternativ lässt sich manuell scharfstellen. Die Naheinstellgrenze der Kamera liegt bei nur 3cm.

Die Lumix DC-TZ91 verfügt über einen eingebauten Sucher sowie ein schwenkbares LCD:

Das Display der Panasonic Lumix DC-TZ91 ​ mit einer Auflösung von 1,04 Millionen Subpixel und einer Diagonalen von 3,0 Zoll lässt sich zwecks einer besseren Bildkontrolle um bis zu 180 Grad nach oben schwenken. Dadurch sind beispielsweise auch Selbstporträts mit Blick auf das LCD möglich. Per Touchoberfläche können über das Display auch Eingaben vorgenommen werden. Des Weiteren steht ein elektronischer Sucher mit 1,16 Millionen Subpixel zur Verfügung. Dieser wird von einem Augensensor automatisch aktiviert.

Die Videoaufnahme unterstützt die Panasonic Lumix DC-TZ91 ​ in 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) mit bis zu 30 Vollbildern pro Sekunde, Zeitlupenvideos mit bis zu 100 Vollbildern pro Sekunde können in HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) aufgezeichnet werden. Neben der 4K-Videofunktionen lässt sich bei der Digitalkamera auch eine 4K-Fotofunktion verwenden. Diese erlaubt das Festhalten von 30 Bildern pro Sekunde mit rund acht Megapixel Auflösung. Die Post-Focus-Funktion ermöglicht zudem das Erstellen eines Bildes mit besonders großer Schärfentiefe.

Vom 30-fach-Zoom werden kleinbildäquivalente 24 bis 720mm abgedeckt:

Zum Bedienen verfügt die Panasonic Lumix DC-TZ91 ​ über einen Multifunktionsring am Objektiv, darüber lässt sich unter anderem die Blende einstellen. Die Belichtungssteuerung kann bei der Kompaktkamera nicht nur automatisch, sondern auch halb automatisch und manuell vorgenommen werden.

Die 11,2 x 6,7 x 4,1cm große und mit Akku sowie Speicherkarte 322g schwere Panasonic Lumix DC-TZ91 ​ ist mit einem WLAN-Modul ausgestattet und kann ab Juni 2017 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 429,00 Euro in Schwarz oder Silber-Schwarz im Fachhandel erworben werden.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Interessant. Leider kein GPS Modul. ...

Interessant. Leider kein GPS Modul. Für mich sehr wichtig, da ich a) gerne Positionsdaten in meinen Fotos habe und b) dieses ungern über einen zweiten Akkuverbraucher (smartphone) geotaggen lassen möchte. Aber mal anschauen.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.