ANZEIGE

Samyang präsentiert das AF 14mm F2,8 EF

Erstes Objektiv für Canon-Kameras mit Autofokus

Samyang bietet schon länger Objektive für Spiegelreflex- und spiegellose Systemkameras von Canon an. Bislang verfügte jedoch keines der Modelle über einen Autofokusmotor, das Scharfstellen war nur manuell möglich. Das AF 14mm F2,8 EF ändert dies. Hier macht ein laut Samyang leiser und schneller Fokusmotor das händische Fokussieren unnötig – möglich bleibt es aber natürlich trotzdem. Das Ultraweitwinkelobjektiv, das sich sowohl an Kameras mit Vollformatsensoren als auch an Modellen mit Bildwandlern im APS-C-Format (hieran sind es 22mm KB-Brennweite) verwenden lässt, besitzt eine Lichtstärke von F2,8. Die Blende besteht aus sieben Lamellen und kann auf bis zu F22 geschlossen werden.

Der optische Aufbau erinnert zum Teil an das bereits länger erhältliche Samyang 14mm F2,8 ED AS IF UMC, statt 14 Linsen in zehn Gruppen kommen beim AF 14mm F2,8 EF jedoch 15 Linsen in zehn Gruppen zum Einsatz.

Bei vier Linsen handelt es sich um HR-Elemente, bei zwei um asphärische Linsen und bei einer Linse um ED-Glas. Die Naheinstellgrenze gibt Samyang mit 20cm an, der größte Abbildungsmaßstab liegt bei 1:6,7.

Eine Beispielaufnahme des AF 14mm F2,8 EF:

Das 9,1 x 9,6cm große und 485g schwere Objektivgehäuse des Samyang AF 14mm F2,8 EF ist am Bajonett mit einer Gummilippe abgedichtet. Die Gegenlichtblende wurde fest verbaut und lässt sich nicht abnehmen. Durch die stark gebogene Frontlinse des Objektivs steht kein Gewinde zum Einschrauben eines Filters zur Verfügung. Das Samyang AF 14mm F2,8 EF soll ab Februar 2018 im Fachhandel erhältlich sein, der Preis liegt bei 749,00 Euro (unverbindliche Preisempfehlung).

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.