ANZEIGE

Sigma kündigt den Objektivadapter MC-11 an

Mit dem Adapter lassen sich Sigma-SA- oder Canon-EF-Objektive an Sony-E-Kameras einsetzen

Die Adaptierung von DSLR-Objektiven an spiegellosen Systemkameras erfreut sich einer ungebrochenen Beliebtheit. Einer der bekanntesten Hersteller in diesem Segment ist die Firma Metabones mit einem besonders großen Angebot. Nun stellt auch Sigma mit dem MC-11 einen Objektivadapter vor, der die Adaptierung von Sigma-Objektiven mit Sigma-SA- oder Canon-EF-Bajonett fast ohne Einschränkungen an spiegellosen Systemkameras erlaubt.

Der MC-11-Adapter soll alle notwendigen Daten zwischen der Kamera und dem Objektiv weiterleiten bzw. „übersetzen“ können. Der Autofokus, der Bildstabilisator, die Blendensteuerung und die kamerainterne Korrektur von Objektivfehlern (Randabschattung, chromatische Aberrationen) sollen daher problemlos funktionieren. Bezüglich des Autofokus muss allerdings einschränkend erwähnt werden, dass die Fokussierung nur per AF-S erfolgen kann. Bei einigen Modellen lässt sich zudem auch der Direkt-manuelle-Fokus (DMF) nutzen.

Die kontinuierliche Scharfstellung bei Fotos sowie die automatische Scharfstellung bei Videoaufnahmen sind laut Sigma nicht möglich. Die Fokussiermethode der verwendeten Kamera kann auf Basis der Kontrastmessung sowie der Phasendetektion (bei Modellen mit Hybrid-AF) arbeiten, mit letzterem soll die Scharfstellung besonders schnell möglich sein.

Beim Einsatz der adaptierten Objektive bleiben viele Funktionen an den Sony-Kameras erhalten:

Aktuell lässt sich der MC-11 laut Sigma an den Kameramodellen der Alpha-7-, der NEX- sowie der Alpha 6000 und Alpha 5000-Serie einsetzen. Als Objektive stehen 15 Modelle zur Verfügung, dabei handelt es sich unter anderem um das Sigma 18-35mm F1,8 DC HSM Art, das Sigma 24mm F1,4 DG HSM Art oder auch das Sigma 150-600mm F5-6,3 DG OS HSM Sports. Der Einsatz des MC-11 zusammen mit einem Telekonverter ist laut Sigma generell nicht möglich.

Ältere Objektive können prinzipiell verwendet werden, die volle Funktionstüchtigkeit wird von Sigma allerdings nicht gewährleistet. Gleiches gilt auch für die nicht erwähnten Kameramodelle mit E-Bajonett. Neue Steuerdaten können auf den Adapter per USB-Dock aufgespielt werden, der MC-11 ist daher für die Zukunft gerüstet.

Ab voraussichtlich Mitte März 2016 kann der Sigma-Anschlussadapter MC-11 für 329,00 Euro (UVP) im Fachhandel erworben werden.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Warum gibt es so einen ...

Warum gibt es so einen schönen Adapter nicht für MFT?

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.