ANZEIGE

Tamrac präsentiert die Tradewind-Taschenserie

Die Tradewind-Serie umfasst Rucksäcke, Schultertaschen und die sogenannten Zoom Taschen

Tamrac hat die neue Tradewind-Taschenserie vorgestellt, die mit drei unterschiedlichen Taschen bzw. Rucksäcken für jedermann das passende Modell bieten will. Für Fotografen mit größerem Equipment sind die Tradewind-Rucksäcke gedacht. Diese sind als Tradewind Backpack 24 und Tradewind Backpack 18 erhältlich. Beide Rucksäcke sollen eine kompakte Spiegelreflexkamera oder eine spiegellose Systemkamera sowie mehrere Objektive aufnehmen können. Ebenso bieten sie Platz für ein Notebook oder einen Tablet-PC mit einer Diagonalen von bis zu 13 Zoll.

In einem großen Hauptfach können zudem eine Jacke, Getränke oder anderes Zubehör untergebracht werden. Für kleinere Teile sind interne und externe Netzfächer vorhanden. Der Tradewind Backpack 24 ist 29 x 46 x 28cm groß und wiegt leer 820g, der Tradewind Backpack 18 fällt mit 26 x 43 x 18cm etwas kleiner sowie mit 760g auch ein wenig leichter aus.

Die Tamrac-Schultertaschen sind für kleinere Ausrüstungen geeignet:

Den Tradewind-Schultertaschen 6.8, 5.1, 3.6 und 2.6 fehlt unter anderem das große Hauptfach, auch in diesen sollen sich aber eine kompakte DSLR-Kamera oder eine spiegellose Systemkamera sowie mehrere Objektive unterbringen lassen. Die Tradewind 6.8 fällt mit 26 x 20 x 13cm am größten aus, ihr Leergewicht liegt bei 300g. 22 x 18 x 13cm misst die Tradewind 5.1, sie bringt 200g auf die Waage. Genauso schwer sind auch die Tradewind 3.6 und 2.6, diese sind allerdings noch ein wenig kleiner. Die Tradewind 3.6 ist 18 x 18 x 11cm groß, bei der Tradewind 2.6 handelt es sich mit 16 x 16 x 9,5cm um das kleinste Modell. Der Transport erfolgt jeweils mittels Handgriff oder Schultergurt.

In den Zoom Taschen kann eine Kamera mit angesetztem Objektiv verstaut werden:

Für besonders wenig Equipment sind die Tamrac Zoom-Taschen gedacht. Diese können beispielsweise auch zum Transport in einem größeren Rucksack oder einem Koffer verwendet werden. Das größte Modell der Zoom Taschen nennt sich Tradewind 2.4 und ist 12 x 18 x 11cm groß, das Leergewicht liegt wie bei allen Zoom Modellen nur bei 100g. Die Tradewind 2.1 ist mit 12 x 16 x 11cm etwas kleiner, die Tradewind 1.4 mit 11 x 13 x 10cm ebenso. In den Zoom-Taschen lässt sich jeweils eine besonders kompakte DSLR mit kleinem Objektiv oder auch eine spiegellose Systemkamera – ebenfalls mit einem kleineren Objektiv – unterbringen.

Alle Modelle der Tradewind-Serie, also egal, ob Rucksack, Schultertasche oder Zoom-Tasche, bestehen aus wasserfestem und PU-beschichtetem Nylon sowie aus leichten Schaumstoffen. Der Tradewind Backpack 24 kann für 89,90 Euro erworben werden, der Tradewind Backpack 18 für 74,90 Euro. Die Schultertaschen sind für 44,90 Euro (6,8), 39,90 Euro (5.1), 34,90 Euro (3.6) sowie 29,90 Euro (2.6) erhältlich. Der Preis der Zoom-Taschen wird mit 34,90 Euro (2.4), 29,90 Euro (2.1) sowie 24,90 Euro (1.4) angegeben.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.