ANZEIGE

Überarbeiteter Superzoomer: Panasonic Lumix DC-FZ82

60x Zoom (20-1.200mm; F2,8-F5,9), 1/2,3 Zoll Sensor, elektr. Sucher, Touch-LCD, 4K-Video (2160p)

Panasonic stellt mit der Lumix DC-FZ82​ ein Update seiner Superzoom-Bridgekamera Lumix DMC-FZ72 vor. Das neue Modell wurde in vielen Punkten überarbeitet und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Weiterhin vorhanden ist allerdings das Lumix DC Vario-Objektiv (14 Linsen in zwölf Gruppen) mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 20 bis 1.200mm. Die Blendenöffnung des 60-fach-Zooms mit besonders großem Weitwinkelbereich liegt zwischen F2,8 und F5,9.

Der für die Bildaufnahme zuständige Sensor ist ein High Sensitivity MOS Modell mit 18 Megapixel. Die ISO-Wahl kann zwischen 80 und 6.400 vorgenommen werden; bei 6.400 handelt es sich jedoch um eine ISO-Erweiterung. Zur Bildverarbeitung befindet sich ein neuer Venus Engine Bildprozessor mit an Bord, die Serienbildrate fällt mit zehn Bildern pro Sekunde ein Bild höher als beim Vorgängermodell Panasonic Lumix DMC-FZ72 (Testbericht) aus. Der Hybrid-Autofokus der Panasonic Lumix DC-FZ82 verwendet neben der Kontrastmessung die Depth-From-Defocus-Technologie, 49 AF-Messfelder stehen zur Verfügung. Ab 1cm Abstand von der Frontlinse ist im Makromodus das Fokussieren möglich.

Die Panasonic Lumix DMC-FZ2000 besitzt ein 60x Zoom mit sehr großem Weitwinkelbereich:

Ebenso hybrid arbeitet der Verschluss. Während mit dem mechanischen Zentralverschluss Belichtungszeiten von 4 Sekunden bis zu 1/2.000 Sekunde möglich sind (60 Sekunden bei speziellem Nachtmodus), erlaubt der elektronische Verschluss eine Sekunde bis 1/16.000 Sekunde.
Auch bei den Features zur Bildkontrolle hat sich einiges getan.

Über das Touch-LCD ist die Bedienung möglich:

Das Display mit einer Diagonalen von 3,0 Zoll ist zwar immer noch fest verbaut, die Auflösung wurde im Vergleich zum Vorgängermodell von 460.000 Subpixel auf 1,04 Millionen Subpixel aber mehr als verdoppelt. Noch größer ist der Unterschied beim elektronischen Sucher. Während die Panasonic Lumix FZ72 (Testbericht) nur einen schwach aufgelösten Sucher mit 202.000 Subpixel besitzt, kann der Sucher der FZ82 Details mit 1,16 Millionen Subpixel wesentlich schärfer darstellen.

Zusätzlich zu 4K-Videos speichert die Bridgekamera auch 4K-Fotos:

Videos hält die Panasonic Lumix DC-FZ82​ in 4K-Auflösung mit bis zu 30 Vollbildern pro Sekunde fest, in Full-HD kann man bis zu 60 Vollbilder pro Sekunde speichern. Die Highspeed-Funktion der Bridgekamera filmt zudem mit bis zu 120 Vollbildern pro Sekunde in HD oder 240 Vollbildern pro Sekunde in SD.

Neben dem Zubehörschuh hat Panasonic auch ein Aufklappblitzgerät verbaut:

Wie mittlerweile nahezu alle Kameras von Panasonic ist auch die Lumix DC-FZ82 mit verschiedenen 4K-Fotofunktionen ausgestattet. Sie unterstützt die 4K-Fotoaufnahme mit 30 Vollbildern pro Sekunde sowie die Post-Focus-Funktion.

Ab Februar 2017 kann die 13,0 x 9,4 x 11,9cm große und 616g schwere Panasonic Lumix DC-FZ82​ für eine unverbindliche Preisempfehlung von 349,00 Euro im Fachhandel erworben werden.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Hallo, die unverbindliche Preisempfehlung ist ...

Hallo,

die unverbindliche Preisempfehlung ist laut Homepage von Panasonic (unter Produkte genauso wie unter Presse) 349 Euro.

Danke für Ihren Hinweis, wir ...

Danke für Ihren Hinweis, wir haben den Preis auf die korrekten 349,00 Euro geändert.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.