Zur Übersicht Die Kamera

Canon  EOS 6D Mark II Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Die Canon EOS 6D (Testbericht) wurde zur Photokina 2012 als Einsteiger-DSLR-Modell mit Vollformatsensor angekündigt. Rund fünf Jahre später hat Canon mit der EOS 6D Mark II (Datenblatt) nun deren Nachfolgemodell präsentiert. Die Spiegelreflexkamera wurde im Vergleich zur ursprünglichen 6D deutlich überarbeitet, platziert sich aber natürlich weiterhin unterhalb der großen Schwester Canon EOS 5D Mark IV (Testbericht) .

Canon EOS 6D Mark II Drehansicht

Den Mauszeiger im Bild von rechts nach links und zurück bewegen, um die Kamera zu drehen.


Diese Animation in Vollbildgröße betrachten

360 Grad Ansicht für Auflösungen von 1024 x 768 bis 1280 x 1024 Pixel anzeigen
360 Grad Ansicht für Auflösungen ab 1600 x 1200 Pixel anzeigen

. Die Bildaufnahme übernimmt bei der Canon EOS 6D Mark II ein 35,9 x 24,0mm großer CMOS-Sensor mit 26 Megapixel und Dual-Pixel-CMOS-AF-Technologie. Die Sensorempfindlichkeit lässt sich zwischen ISO 50 und ISO 102.400 wählen, unterhalb von ISO 100 und oberhalb von ISO 40.000 handelt es sich um ISO-Erweiterungen. Serienaufnahmen hält die Kamera mit bis zu 6,5 Bildern pro Sekunde fest, der Pufferspeicher macht 163 JPEG- oder 23 RAW-Fotos in Folge möglich. Die Datenverarbeitung übernimmt ein DIGIC-7-Bildprozessor.

Die Canon EOS 6D Mark II wird im Kit mit dem EF 24-105mm F3,5-5,6 IS STM angeboten;

Der dedizierte Phasen-Autofokussensor der EOS 6D Mark II besitzt 45 Messfelder, alle sind Kreuzsensoren. Selbst bei F8 wird noch mit 27 Messfeldern scharfgestellt. Im Liveviewmodus ist die Phasendetektion durch die Dual-Pixel-CMOS-AF-Technologie ebenso möglich. Die Belichtung kann mit der DSLR in bis zu 1/4.000 Sekunde erfolgen, der Belichtungsmesssensor arbeitet mit 7.560 RGB-Pixel und 63 Zonen.

Die Bildkontrolle lässt sich bei der Canon EOS 6D Mark II (Technik) per optischem Pentaprismensucher mit 0,71-facher Vergrößerung und 98 prozentiger Bildfeldabdeckung vornehmen. Das Display der Kamera wurde dreh- und schwenkbar konstruiert, misst 3,0 Zoll in der Diagonalen und löst 1,04 Millionen Subpixel auf. Über dessen Touchoberfläche sind Eingaben möglich.

Hier sehen Sie die DSLR und den Lieferumfang:

Wer Videos aufzeichnen möchte, kann dies in Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) mit bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde. Für die Tonaufnahme steht neben dem integrierten Stereomikrofon ein 3,5mm Klinkeneingang zur Verfügung. Die 14,4 x 11,1 x 7,5cm große und ohne Objektiv 763g schwere Spiegelreflexkamera verfügt zur Positionsspeicherung über einen GPS-Empfänger. WLAN, Bluetooth und NFC sind ebenso mit an Bord.

Hauptmerkmale der Canon EOS 6D Mark II

Es folgen die technischen Besonderheiten der Canon EOS 6D Mark II und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 26,0 Megapixel
  • Maximale Bildauflösung: 6.240 x 4.160 Bildpunkte
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 35,9x24,0mm
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
  • Video-Frequenz: 60 Vollbilder pro Sekunde
  • Video-Aufnahme: 1080p60 (Full-HD)
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Akkuleistung: 1.865 mAh, reicht für 1.200 Bilder nach CIPA
  • Wechselobjektivfassung: Ja
  • Objektiv-Bajonett: Canon EF
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 1.040.000 Bildpunkte
  • Touchscreen: Ja
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: Spiegelreflex
  • Optischer Bildstabilisator: Nein (im Objektiv möglich: Ja)
  • ISO Empfindlichkeit: 100, 125, 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 6400, 8000, 10000, 12800, 16000, 20000, 25600, 32000, 40000, 51200, 102400
  • Belichtungssteuerung: Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell
  • Gesichtserkennung: Ja
  • Live View: Ja
  • Blitzschuh vorhanden: Ja
  • Monitor klapp- und drehbar
  • Stativgewinde vorhanden: Ja
  • Gewicht: 763g (betriebsbereit)
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

Ein Dynamikumfang, welcher deutlich schlechter ...

Ein Dynamikumfang, welcher deutlich schlechter ist als bei einer APS-C Kamera (laut DxO, sogar die Canon 80D ist in diesem Punkt besser) verdient keine 5 Sterne in der Bildqualität. Eine A7RII hat 2 Blenden mehr an Dynamik! Man sollte das zu mindestens als negativen Punkt aufführen.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.