Zur Übersicht Die Kamera

Canon EOS 700D  Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Mit der EOS 700D hat Canon nach nicht einmal einem Jahr das Nachfolgemodell der Canon EOS 650D (Testbericht) vorgestellt. Passend zur DSLR-Kamera, die wieder mit einem Hybrid-AF ausgestattet ist, hat Canon ein neues Kitobjektiv mit STM-Fokusmotor vorgestellt: Das Canon EF-S 18-55mm F3,5-5,6 IS STM.

Canon EOS 700D Drehansicht

Den Mauszeiger im Bild von rechts nach links und zurück bewegen, um die Kamera zu drehen.


Diese Animation in Vollbildgröße betrachten

360 Grad Ansicht für Auflösungen von 1024 x 768 bis 1280 x 1024 Pixel anzeigen
360 Grad Ansicht für Auflösungen ab 1600 x 1200 Pixel anzeigen

Hardwaretechnisch gibt es nichts Neues zu vermelden, denn die Canon EOS 700D (Datenblatt) setzt vollständig auf bereits bei der Canon EOS 650D (Testbericht) zum Einsatz kommende Technik. Dazu zählen der 17,9 Megapixel auflösende Bildsensor im APS-C-Format (22,3 x 14,9mm), der einen Cropfaktor von 1,6 besitzt und einen Sensorempfindlichkeitsbereich zwischen ISO 100 und ISO 25.600 bietet und das EF-S-Bajonett. Der DIGIC-V-Bildprozessor erlaubt bei der Serienbildaufnahme knapp fünf Bilder pro Sekunde. Wieder mit neun Fokusmessfeldern - alle davon sind Kreuzsensoren - arbeitet der Autofokus. Im Liveview-Betrieb und im Video-Modus wird der herkömmliche Kontrast-AF von Phasendetektionspixeln auf dem Sensor ergänzt, welche für eine deutlich schnellere Fokussierung sorgen sollen.

Das Display der Canon EOS 700D (Hands-On-Video) ist 3,0 Zoll groß, löst 1.040.000 Subpixel auf und besitzt eine Touchscreen-Oberfläche. Zudem kann es gedreht und geschwenkt werden. Der optische Pentapsiegelsucher vergrößert 0,85-fach und deckt 95 Prozent des Bildfeldes ab.

Videos werden von Canons neuester gehobener Einsteiger-Spiegelreflexkamera in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit bis zu 30 Vollbildern pro Sekunde und H.264-Codierung aufgenommen. Der Ton wird von einem internen Stereo-Mikrofon gespeichert, ein externes Mikrofon lässt sich alternativ anschließen.

Zusammen mit dem neuen Kitobjektiv EF-S 18-55mm F3,5-5,6 IS STM bringt die Canon EOS 700D (Technik) genau 773 Gramm auf die Waage, Bilder und Videos werden auf  SD-/SDHC- oder SDXC-Speicherkarten abgelegt.

Hauptmerkmale der Canon EOS 700D

Es folgen die technischen Besonderheiten der Canon EOS 700D und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 17,9 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 22,3x14,9mm
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
  • Video-Frequenz: 30 Vollbilder pro Sekunde
  • Video-Aufnahme: 1080p30 (Full-HD)
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Akkuleistung: 1.120 mAh, reicht für 440 Bilder nach CIPA
  • Objektiv-Bajonett: Canon EF/EF-S
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 1.040.000 Bildpunkte
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: Spiegelreflex
  • ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400, 12800, 25600
  • Monitor klapp- und drehbar
Die Canon EOS 700D kaufen*:

Amazon Preis:
nur 473,16 €*
bei
Weitere Preise:
nur 408,00 €*
bei
nur 419,00 €*
bei
nur 425,00 €*
bei
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

Die Canon EOS 700D ist ...

Die Canon EOS 700D ist eine optimierte DSLR für Einsteiger und Fortgeschrittene. Durch ihre Anfänger-freundliche Bedienung, können auch neue Einsteiger einzigartige Aufnahmen schießen. Für Fortgeschrittene Fotografen können auch manuelle Einstellungen vorgenommen werden, damit die Canon EOS 700D ihr ganzes Potenzial ausschöpfen kann. Mit einem 18 Megapixel CMOS-Sensor kann die Spiegelreflexkamera detailreiche Aufnahmen erzeugen. Außerdem ist sie rauscharm und eignet sich daher sehr gut für den Großformatdruck.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.