Zur Übersicht Die Kamera

FujiFilm X-E2S Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Die FujiFilm X-E2S (Datenblatt) ist die mittlerweile dritte Systemkamera der X-E-Serie von FujiFilm und folgt auf die 2012 vorgestellte X-E1 sowie die 2013 auf den Markt gebrachte X-E2. Auf Letzterer basiert die X-E2S, neben ein paar kleineren Veränderungen an der Hardware hat die X-E2S auch neue Softwarefeatures spendiert bekommen.

FujiFilm X-E2S Drehansicht

Den Mauszeiger im Bild von rechts nach links und zurück bewegen, um die Kamera zu drehen.


Diese Animation in Vollbildgröße betrachten

360 Grad Ansicht für Auflösungen von 1024 x 768 bis 1280 x 1024 Pixel anzeigen
360 Grad Ansicht für Auflösungen ab 1600 x 1200 Pixel anzeigen

Zur Bildaufnahme wird der von der X-E2 bekannte X-Trans-CMOS-II-Sensor verwendet. Dieser misst 23,6 x 15,6mm, die Auflösung liegt bei 16 Megapixel. Der ISO-Bereich geht anders als beim Vorgängermodell nun bis ISO 51.200, minimal lässt sich ISO 100 einstellen. RAW-Aufnahmen sind aber nach wie vor auf die nativen Sensorempfindlichkeiten von ISO 200 bis ISO 6.400 beschränkt. Die Serienbildfunktion der Kamera speichert bis zu 7,1 Bilder pro Sekunde in voller Auflösung, im JPEG-Format sind 16 Bilder in Folge mit dieser Geschwindigkeit möglich.

Die FujiFilm X-E2S besitzt das X-Bajonett, für das FujiFilm viele Objektive anbietet:

Die automatische Fokussierung übernimmt ein Hybrid-AF, der die Phasendetektion und die Kontrastmessung übenimmt. Messfelder lassen sich insgesamt 77 ansteuern. Der Verschluss kann sowohl elektronisch als auch mechanisch arbeiten, die kürzeste Belichtungszeit liegt bei 1/32.000 Sekunde (elektronisch) bzw. 1/4.000 Sekunde (mechanisch). Der elektronische Sucher der FujiFilm X-E2S (Technik) vergrößert 0,62-fach, das Sucherbild besteht aus 2,36 Millionen Subpixel. Zur Aufnahmekontrolle steht des Weiteren ein LCD mit 3,0 Zoll Diagonale und 1,04 Millionen Subpixel zur Verfügung.

Die spiegellose Systemkamera und das mitgelieferte Zubehör:

Videos speichert die spiegellose Systemkamera in Full-HD- oder HD-Auflösung, zwischen 24 und bis zu 60 Vollbilder pro Sekunde kann man dabei wählen. Für die Tonaufnahme besitzt die X-E2S ein integriertes Stereomikrofon, per 2,5mm Klinkenbuchse lässt sich auf Wunsch aber auch ein externes Mikrofon anschließen. Ein kleiner Blitz ist integriert, für externe Modelle gibt es einen Zubehörschuh. Mit Abmessungen von 12,9 x 7,5 x 3,7cm fällt die FujiFilm X-E2S (Produktbilder) kompakt aus, das Gewicht ist mit 344g ebenso nicht besonders hoch. WLAN lässt sich zur Fernsteuerung und Bildübertragung nutzen.

Hauptmerkmale der FujiFilm X-E2S

Es folgen die technischen Besonderheiten der FujiFilm X-E2S und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 16,0 Megapixel
  • Maximale Bildauflösung: 4.896 x 3.264 Bildpunkte
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 23,6x15,6mm
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
  • Video-Frequenz: 60 Vollbilder pro Sekunde
  • Video-Aufnahme: 1080p60 (Full-HD)
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Akkuleistung: 1.260 mAh, reicht für 350 Bilder nach CIPA
  • Objektiv-Bajonett: X-Bajonett
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 1.040.000 Bildpunkte
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: elektronisch
  • ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400, 12800, 25600, 51200
  • Belichtungskorrektur: +-3 in 1/3 Stufen
  • Live View: Ja
  • Blitzleitzahl: keine Angaben
  • Blitzschuh vorhanden: Ja
  • Stativgewinde vorhanden: Ja
  • Gewicht: 300g (ohne Akku und Speicherkarte)
Die FujiFilm X-E2S kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.