Zur Übersicht Die Kamera

Nikon 1 V3 Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Mit der Nikon 1 V3 (Datenblatt) hat Nikon die mittlerweile dritte Auflage des Spitzenmodells der spiegellosen 1-Serie vorgestellt. Im Vergleich zum Vorgänger 1 V2 (Testbericht) hat Nikon dabei auf einen großen Handgriff und einen elektronischen Sucher verzichtet. Diese beiden lassen sich allerdings nachrüsten. Somit setzt Nikon auf ein flexibleres Gesamtkonzept.

Neu ist auch der Bildsensor, denn bei der Nikon 1 V3 kommt ein 13,2 x 8,8mm (CX-Format, Cropfaktor 2,7) großes CMOS-Modell mit 18,2 Megapixel zum Einsatz. Die Sensorempfindlichkeit lässt sich zwischen ISO 160 und ISO 12.800 einstellen. Wieder extrem flott arbeitet die spiegellose Systemkamera bei der Serienbildaufnahme, bis zu 59 Bilder pro Sekunde lassen sich speichern. Die Bilderserie ist 40 Bilder lang. Diese Geschwindigkeit wird bei einmaliger Vorfokussierung erreicht, soll der Autofokus kontinuierlich arbeiten, lassen sich noch immer sehr schnelle 20 Bilder pro Sekunde speichern. Der Autofokus arbeitet sowohl mit der Phasendetektion als auch mit der Kontrasterkennung, insgesamt besitzt die Kamera 171 Fokusmessfelder.

Videos können mit 60 Vollbildern pro Sekunde in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) festgehalten werden, ein Stereomikrofon ist für die Tonaufnahme zuständig. Außerdem lässt sich ein externes Mikrofon anschließen.

Dies gilt zudem für ein Blitzgerät, das sich – genauso wie ein elektronischer Sucher – über den Zubehörschuh mit der Nikon 1 V3 (Technik) verbinden lässt.

Als Fotoprogramme sind die PSAM-Modi, eine Vollautomatik, ein Best-Moment-Capture-Modus und diverse weitere Szenenprogramme vorhanden. Außerdem können die Bilder mit verschiedenen Filtereffekten versehen werden.

Zusammen mit dem stabilisierten Kitobjektiv 1 Nikkor VR 10-30mm F3,5-5,6 PD-Zoom wiegt die Nikon 1 V3 nur 404g, Bilder und Videos werden auf den kleineren microSD-Speicherkarten abgelegt. Per WLAN kann die Nikon 1 V3 drahtlos mit einem Mobilgerät kommunizieren.

Hauptmerkmale der Nikon 1 V3

Es folgen die technischen Besonderheiten der Nikon 1 V3 und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 18,2 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 13,2x8,8mm
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Speicherkarte: MicroSD, MicroSDHC, MicroSDXC
  • Objektiv-Bajonett: Nikon 1
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 1.037.000 Bildpunkte
  • Touchscreen: Ja
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: elektronisch (optional)
  • ISO Empfindlichkeit: 160, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400, 12800
  • Live View: Ja
  • Monitor klappbar
  • Gewicht: 282g (ohne Akku und Speicherkarte)
Die Nikon 1 V3 kaufen*:

Amazon Preis:
nur 699,00 €*
bei
Weitere Preise:
nur 648,97 €*
bei
nur 665,00 €*
bei
nur 679,90 €*
bei
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.