Zur Übersicht Die Kamera

Nikon Coolpix P7700 Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Im Sommer 2012 wurde die Nikon Coolpix P7700 (Produktfotos) vorgestellt. Die Kamera wurde im Vergleich zum Vorgängermodell Nikon Coolpix P7100 unter anderem mit einem deutlich lichtstärkeren Objektiv ausgestattet.. Dazu hat Nikon der Coolpix P7700 ein 7,1-fach-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 28 bis 200 Millimeter und einer Lichtstärke von F2,0 bis F4,0 spendiert.

Der CMOS-Bildsensor der Nikon Coolpix P7700 ist 1/1,7 Zoll groß und löst 12,0 Megapixel auf. Sein ISO-Empfindlichkeitsbereich beginnt bei ISO 80 geht bis ISO 6.400. 3,0 Zoll groß ist das Display der Nikon Coolpix P7700. Es lässt sich drehen und schwenken und stellt 921.000 Subpixel dar. Videos kann die Nikon Coolpix P7700 (Technik) in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit 30 Bildern pro Sekunde und H.264-Codierung aufnehmen. Ein externes Mikrofon lässt sich über einen 3,5 Millimeter Klinkenstecker anschließen und manuell pegeln. Bilder und Videos werden auf SD-Speicherkarten abgelegt, neben der Aufnahme von JPEG-Bildern kann die Digitalkamera auch RAW-Bilder speichern.

Die komfortable Bedienung der Digitalkamera sollen viele Tasten und Wahlräder erleichtern. Bei den Motivprogrammen bietet die Nikon Coolpix P7700 (Datenblatt) nicht nur die üblichen PSAM-Modi, sondern auch drei frei konfigurierbare Modi und diverse Szenen- sowie Effekt-Programme. Als weiteres Features kann ein integrierter Graufilter zugeschaltet werden, der auch bei Sonnenschein das Fotografieren mit offener Blende ermöglicht. Neben dem integrierten Blitz lässt sich über den Zubehörschuh der Kamera auch ein Blitzgerät montieren.

Betriebsbereit mit Akku und Speicherkarte bringt die 7,3 x 11,9 x 5,1 Zentimeter große Nikon Coolpix P7700 388 Gramm auf die Waage. Wie gut die kompakte Profi-Digitalkamera Nikon Coolpix P7700 im dkamera Labor und in der Praxis abschneidet, erfahren Sie in diesem Testbericht, der unter anderem neun Video-Testberichte enthält, die Sie jeweils auch in Vollbild und in Full HD Auflösung ansehen können. Wechseln Sie jetzt gleich zu unserem Kamera "Hands-on" Video zur Nikon Coolpix P7700.

Hauptmerkmale der Nikon Coolpix P7700

Es folgen die technischen Besonderheiten der Nikon Coolpix P7700 und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 12,0 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 1/1,7 Zoll
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Akkuleistung: 1.030 mAh, reicht für 330 Bilder nach CIPA
  • Zoom optisch / digital: 7,1fach / 4,0fach
  • Brennweite (KB): 28mm bis 200mm
  • Blende (w/t): 2,0 / 4,0
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 921.000 Bildpunkte
  • Optischer Bildstabilisator: Ja
  • ISO Empfindlichkeit: 80, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400
  • Belichtungssteuerung: Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell
  • Blitzschuh vorhanden: Ja
  • Monitor klapp- und drehbar
  • Gewicht: 388g (betriebsbereit)
* Diese Affiliate-Links führen Sie zu Amazon- bzw. zu Drittanbieter-Angeboten bei Amazon.de, keine Garantie auf Verfügbarkeit, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

Es gibt (noch) keine Kompakte ...

Es gibt (noch) keine Kompakte für den Hobbyfotografen, die alles kann oder hat. So eine wird immer ein Kompromiss sein. Die P7700 ist, mit ihrem lichtstarken Objektiv, ihrem Schwenkdisplay, dem Zoom bis 200mm, ihrem Zubehörschuh für einen externen Blitz und der Möglichkeit Filter, Seitenlichtblenden ans Objektiv zu schrauben, aber sehr nahe dran. Für mich ist sie mit ihrer nicht ganz so perfekten Bildqualität - ein Kompromiss wegen des großen Zooms - trotzdem die optimale "Immerdabeihabenkönnen" Kamera und oft auch DSLR Ersatz!

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.