Zur Übersicht Die Kamera

Nikon D5100 Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE


Durch Anklicken der Abbildungen gelangen Sie direkt zum Testbericht.

Die Nikon D5100 (Datenblatt) ist die neue digitale Spiegelreflexkamera vom japanischen Hersteller Nikon im Einsteigersegment. Sie beerbt die Nikon D5000 (siehe auch unseren Testbericht zur Nikon D5000), das erste Modell im Sortiment mit Klappdisplay. Dieses Klappdisplay hat die Nikon D5100 übernommen, hinzu kamen weitere Neuerungen, wie der 16,0 Megapixel auflösende Bildsensor und der Full-HD-Videomodus. Ob die Nikon D5100 im Labor überzeugen konnte, und wie sie sich in der Praxis geschlagen hat, lesen Sie im ausführlichen dkamera Testbericht zur Nikon D5100.

Vollständige Ankündigung zum Testbericht der Nikon D5100 lesen

Nikon D5100 Drehansicht

Den Mauszeiger im Bild von rechts nach links und zurück bewegen, um die Kamera zu drehen.


Diese Animation in Vollbildgröße betrachten

360 Grad Ansicht für Auflösungen von 1024 x 768 bis 1280 x 1024 Pixel anzeigen
360 Grad Ansicht für Auflösungen ab 1600 x 1200 Pixel anzeigen

Hauptmerkmale der Nikon D5100

Es folgen die technischen Besonderheiten der Nikon D5100 und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 16,1 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 23,6x15,6mm
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Akkuleistung: 1.030 mAh, reicht für 660 Bilder nach CIPA
  • Objektiv-Bajonett: Nikon F
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 921.000 Bildpunkte
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: Spiegelreflex
  • ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400, 12800, 25600
  • Live View: Ja
  • Monitor klapp- und drehbar
  • Gewicht: 510g (ohne Akku und Speicherkarte)
* Diese Affiliate-Links führen Sie zu Amazon- bzw. zu Drittanbieter-Angeboten bei Amazon.de, keine Garantie auf Verfügbarkeit, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

Die D5100 macht im Live ...

Die D5100 macht im Live view Modus, unscharfe verwackelte Fotos, egal bei welchen Lichtverhältnissen. Erst ohne diese Funktion macht die Kamera einigermaßen scharfe Fotos. Dafür schleppe ich das Gewicht und Ambiente von 2 Briketts mit mir rum.
Eine Canon G1 oder Lumix LX7 macht schärfere und brillantere Fotos als eine Nikon in dieser Preisklasse und wiegt nur einen Bruchteil davon.
Hatte vorher eine D80 die nur unscharfe und flaue Fotos lieferte.
Hab meine D5100 den Kindern zum Spielen gegeben weil ein Geschäft nichts mehr für das Model gibt.

Also, ich bitte Sie... eine ...

Also, ich bitte Sie... eine kleine kurze Recherche bei Ebay hat ergeben, dass die Nikon D5100 mit dem 18-55mm-Objektiv immernoch 460 € einbringt.. Eine solche Kamera "den Kindern zum Spielen" zu geben, halte ich für mehr als verschwenderisch und sinnlos.
Zur Schärfe der Bilder im Live-View-Modus kann ich nur sagen, dass ich hier erstens kaum Probleme habe und die Unschärfen, die entstehen, nicht zuletzt an einer etwas zu unruhigen Hand liegen könnten. Natürlich ist die Körperhaltung, wenn man durch den Sucher schaut, so verändert, dass die Kamera auch stabiler sitzt. Wenn Sie ein Stativ vrewenden, dürfte allerdings kein Problem auftreten.
Ich nutze die Nikon D5100 schon längere Zeit und bin sehr zufrieden.

Also wirklich, Es gibt systembedingt ...

Also wirklich,
Es gibt systembedingt keine Unterschiede zwischen Sucher- und Live-View- Aufnahmen. Wenn unterschiedliche Ergebnisse auftreten, kann das nur an einer Fehlbedienung liegen, die in der Verantwortung des Fotografen liegt.
Ich hatte vorher eine Canon DSLR und besitze nun die besagte Nikon D5100. Sie ist die beste DSLR die ich je hatte!

Ich habe diese 5100 nun ...

Ich habe diese 5100 nun mehr als zwei Jahre bin sehr zufrieden damit ich kann nicht von wackligen Bildern berichten und ich mache sehr viele Fotos damit sehr viele meine ich im Schnitt pro Jahr 15.000 also kann dieses Modell nur empfelehen.

Danke für den Test. Das ...

Danke für den Test.
Das mit dem Kit Objektiv ist leider die Schwäche.
Mit zwei sehr guten Objektiven als Grundausstattung kann man das beheben.
Deshalb würde ich der D5100 ein sehr gut für die Bildqualität vergeben.
Mit ein paar verbesserten Grundeinstellungen macht sie was sie soll.
Die 2014 Version scheint mir aufgebessert.
Live view ist ein Zusatz. Mit dem Sucher hat man bessere Ergebnisse.
VR Objektive sollte man bevorzugen.
Die bringen bessere verwacklungsfreie Bilder.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.