Zur Übersicht Die Kamera

Nikon D7100 Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Mit der Nikon D7100 (Datenblatt) hat Nikon vor Kurzem das Nachfolgemodell der Nikon D7000 (Testbericht) auf den Markt gebracht und diese in einigen Punkten deutlich aufgerüstet. Wieder zum Einsatz kommt ein gegen Staub und Feuchtigkeit geschütztes Kameragehäuse, das zum Teil aus einer Magnesiumlegierung besteht. Der Bildsensor im DX-Format (23,5 x 15,6mm) löst 24 Megapixel auf und bietet einen Sensorempfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis ISO 6.400. Mit der Hi2-ISO-Option lässt sich dieser auf bis zu ISO 25.600 erweitern. Die Bildauflösung bleibt bei allen ISO-Stufen bis 25.600 unverändert bei vollen 24 Megapixeln.

Als erste DX-Format-Digitalkamera von Nikon besitzt die D7100 keinen Tiefpassfilter. Bei der Serienbildaufnahme erreicht die Nikon D7100 sechs Bilder pro Sekunde, wer eine noch höhere Bildrate benötigt, kann den 1,3-fachen Cropmodus nutzen. Dieser erlaubt bei einer verringerten Auflösung von 15,4 Megapixel (4.800 x 3.200 Pixel) sieben Bilder pro Sekunde.

Über jeden Zweifel erhaben ist der Autofokus der Nikon D7100 (Technik). 51 Messfelder mit insgesamt 15 Kreuzsensoren sowie einer AF-Tauglichkeit bis F8 waren bis jetzt allenfalls in der Profiklasse anzutreffen. Nicht anders sieht es bei der Belichtung aus, denn die Nikon D7100 besitzt eine kürzeste Belichtungszeit von 1/8.000 Sekunde. Die Belichtungsmessung übernimmt ein 2.016 Pixel auflösender RGB-Sensor, der Verschluss wurde auf 150.000 Auslösungen getestet.

3,2 Zoll groß ist das rückseitige Display der Nikon D7100, welches 1.229.000 Subpixel auflöst. Der optische Pentaprismen-Sucher deckt 100 Prozent des Bildfeldes ab und vergrößert 0,94-fach.

Die Nikon D7100 (Die Kamera) speichert Videos in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit 30 Vollbildern pro Sekunde und H.264-Codierung. Die Tonaufnahme erfolgt über ein internes oder externes Stereo-Mikrofon. Neben Letzterem kann zudem auch ein Kopfhörer über eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse angeschlossen werden.

Die mit Akku, Speicherkarte und dem AF-S Nikkor 16-85mm F3,5-5,6G ED VR-Objektiv 1.246 Gramm schwere Nikon D7100 besitzt zwei Speicherkartenslots und legt Bilder und Videos auf SD-/SDHC- oder SDXC-Speicherkarten ab.

Hauptmerkmale der Nikon D7100

Es folgen die technischen Besonderheiten der Nikon D7100 und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 24,0 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 23,5x15,6mm
  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
  • Video-Frequenz: 30 Vollbilder pro Sekunde
  • Video-Aufnahme: 1080p30 (Full-HD)
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Akkuleistung: keine Angaben
  • Objektiv-Bajonett: Nikon F
  • Displaygröße: 3,2 Zoll
  • Displayauflösung: 1.229.000 Bildpunkte
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: Spiegelreflex
  • ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400, 12800, 25600
  • Live View: Ja
Die Nikon D7100 kaufen*:

Amazon Preis:
nur 760,03 €*
bei
Weitere Preise:
nur 754,89 €*
bei
nur 799,00 €*
bei
nur 806,09 €*
bei
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

Hallo, ich wollte mich über ...

Hallo,

ich wollte mich über den Nikon D7100 und den Canon 70D auf eurer Homepage informieren.

Sehe ich das richtig, dass der Canon mit dem Billig Kit 18-55 (ca. 70 Euro Aufpreis bei Amazon.de) und der Nikon mit 16-85 (bei Amazon.de ca. 500 Euro) getestet wurde?

Wie unfair ist das denn bitte?

Hallo, wir testen die Kameras ...

Hallo,

wir testen die Kameras im Regelfall mit dem Kitobjektiv, denn dieses erwerben die meisten Käufer. Da bei der Canon EOS 70D sowohl das EF-S 18-55 IS STM als auch das EF-S 18-135 IS STM Kitobjektive sind, hätten wir auch gerne das EF-S 18-135 IS STM getestet, dieses stand uns jedoch leider nicht zum Testen zur Verfügung. Das EF-S 18-55 IS STM ist allerdings keine wirklich schlechtere Alternative, denn es gehört zu den besten Kitobjektiven auf dem Markt. Außerdem bieten wir Ihnen in unserem Bildqualitätsvergleich sowohl das EF-S 15-85 IS USM als auch das "alte" EF-S 18-55 IS an, damit Sie alle drei Objektive gut vergleichen können.

Hallo, bei der ersten Beschreibung ...

Hallo,
bei der ersten Beschreibung der Kamera sprechen sie davon, dass "wieder ... ein gegen Staub und Feuchtigkeit geschütztes Kameragehäuse" zum Einsatz kommt. In Ihrem Datenblatt führen Sie aber aus, dass sie nicht gegen Spritzwasser und Staub geschütz ist. Welche Beschreibung tifft zu?

Vielen Dank für Ihre Bemühungen

F. J. Krick-Hartmann

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.