Zur Übersicht Die Kamera

Olympus OM-D E-M1 Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Seit der Spiegelreflexkamera E-5 hatte Olympus kein Kameramodell mehr mit professionellen Ambitionen vorgestellt, mit der OM-D E-M1 hat sich dies allerdings geändert. Wie der Name bereits verrät, ist die Olympus OM-D E-M1 (Datenblatt) als neues Flaggschiffmodell anzusehen und die technischen Daten bestätigen diese Ausrichtung natürlich.

Der 17,3 x 13,0mm große Live-MOS-Bildsensor löst 15,9 Megapixel auf und bietet Sensorempfindlichkeiten zwischen ISO 100 („Low“) und ISO 25.600. Mit dem leistungsstarken TruePic-VII-Bildprozessor lassen sich dabei 10,3 Bilder pro Sekunde für 39 Aufnahmen in Folge im RAW-Format festhalten, bei JPEG-Bildern (10,6 Bilder pro Sekunde) sind es sogar 52 Aufnahmen in Folge – eine entsprechend schnelle Speicherkarte wird dafür jedoch vorausgesetzt.

Nur beste Technik findet sich auch beim Sucher und dem Display: Der vergleichsweise große elektronische Sucher der Olympus OM-D E-M1 (Hands-On-Video) löst sehr hohe 2,36 Millionen Subpixel auf und vergrößert 1,48-fach. Das 3,0-Zoll-LCD auf der Rückseite lässt sich um etwa 80 Grad nach oben und um 45 Grad nach unten klappen und ist mit 1,04 Millionen Subpixel ebenfalls sehr hoch aufgelöst. Per Touchscreen-Oberfläche kann zudem fokussiert und ausgelöst werden. Als kürzeste Verschlusszeit erlaubt die Olympus OM-D E-M1 standesgemäß 1/8.000 Sekunde, somit lassen sich auch sehr lichtstarke Objektiv bei Offenblende nutzen.

Wie bei allen spiegellosen Systemkameras von Olympus befindet sich der optische Bildstabilisator im Kameragehäuse, was die Stabilisierung von allen angesetzten Objektiven ermöglicht.

Bei der Videoaufnahme erlaubt die Olympus OM-D E-M1 (Technik) bis zu 30 Vollbilder pro Sekunde bei Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel), manuelle Belichtungsoptionen sind ebenso vorhanden. Dies gilt natürlich auch für die Aufnahme von Bildern. Die Olympus OM-D E-M1 bietet neben den PSAM-Programmen eine Vollautomatik, verschiedene Szenenmodi und auch Art-Filter.

Mittels dem integrierten WLAN lassen sich die aufgenommenen Bilder kabellos übertragen, zudem erlaubt die Olympus "Image Share"-App das Fernsteuern der Systemkamera.

Zusammen mit dem M.Zuiko digital ED 12-50mm EZ bringt die Olympus OM-D E-M1 genau 712g auf die Waage, mit dem lichtstarken Olympus M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2,8 sind es 881g.

Hauptmerkmale der Olympus OM-D E-M1

Es folgen die technischen Besonderheiten der Olympus OM-D E-M1 und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 15,9 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: Live MOS, 17,3x13,0mm
  • Cropfaktor: 2,0
  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
  • Video-Frequenz: 30 Vollbilder pro Sekunde
  • Video-Aufnahme: 1080p30 (Full-HD)
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Akkuleistung: 1.220 mAh, reicht für 330 Bilder nach CIPA
  • Objektiv-Bajonett: Micro Four Thirds
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 1.037.000 Bildpunkte
  • Touchscreen: Ja
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: elektronisch
  • Optischer Bildstabilisator: Ja
  • ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400, 12800, 25600
  • Live View: Ja
  • Monitor klappbar
Die Olympus OM-D E-M1 kaufen*:

Amazon Preis:
nur 1.010,81 €*
bei
Weitere Preise:
nur 1.009,00 €*
bei
nur 1.099,00 €*
bei
nur 1.099,00 €*
bei
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

Gibt es Nachtest, wo die ...

Gibt es Nachtest, wo die Veränderungen durch Firmware updates , aktuell 4v einfließen?

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.