Zur Übersicht Die Kamera

Olympus Stylus SP-100EE Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Das Angebot an Bridgekameras mit 50-fach optischem Zoom wird immer größer, nahezu jeder Hersteller bietet mittlerweile ein Kameramodell mit diesem Brennweitenbereich an. Olympus setzt in dieser Klasse auf die Stylus SP-100EE (Datenblatt) an. Deren 50-fach-Zoomoptik startet bei kleinbildäquivalenten 24mm und einer Blendenöffnung von F2,9, am Teleende werden 1.200mm erreicht und die Lichtstärke liegt bei F6,5. Der Bildsensor im 1/2,3“-Format löst 15,9 Megapixel auf und bietet einen ISO-Bereich von 125 bis 6.400.

Eine große Auswahl an Möglichkeiten bietet die Kamera bei der Bildkontrolle an. Zum einen besitzt sie dafür ein Display mit 3,0 Zoll und 460.000 Subpixel, zum anderen einen elektronischen Sucher mit doppelt so hoher Auflösung, also 920.000 Subpixel. Als dritte Option lässt sich allerdings auch ein Visier aufklappen, mit dem sich das Zielobjekt über ein Fadenkreuz "markieren" lässt.

Verwacklungen sollen durch einen integrierten optischen Bildstabilisator minimiert werden, bei der Serienbildaufnahme kann die Olympus Stylus SP-100EE 8,3 Bilder pro Sekunde speichern. Makroaufnahmen lassen sich ab vier Zentimeter Abstand zum Motiv aufnehmen.

Videos speichert die Olympus Stylus SP-100EE (Technik) in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde sowie Stereoton, bei reduzierter Auflösung sind Zeitlupen mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde möglich.

Die Belichtungssteuerung kann über eine Vollautomatik, die PSAM-Programme und 18 Szenenprogramme erfolgen. Sieben Artfilter stehen für Bildeffekte zur Verfügung. Betriebsbereit wiegt die Olympus Stylus SP-100EE genau 587g, Bilder und Videos werden auf SD-/SDHC- oder SDXC-Speicherkarten abgelegt.

Hauptmerkmale der Olympus Stylus SP-100EE

Es folgen die technischen Besonderheiten der Olympus Stylus SP-100EE und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 15,9 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 1/2,3 Zoll
  • Bild-Format: JPEG
  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Zoom optisch / digital: 50,0fach / 4,0fach
  • Brennweite (KB): 24mm bis 1200mm
  • Blende (w/t): 2,9 / 6,5
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 460.000 Bildpunkte
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: elektronisch
  • ISO Empfindlichkeit: 125, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

Vielleicht ist Ihrem Tester der ...

Vielleicht ist Ihrem Tester der Nutzen eines Punkt-Visiers aufgrund der typischen Testfelder nicht aufgefallen: Dr typische Einsatzbereich von Superzoom-Bridgekameras umfasst nun mal den langen Telebereich. Und hier sind Vogelliebhaber, Plane-Spotter und alle anderen, die mit maximal voreingestellter Brennweite ansonsten hilflos ihr Ziel am Himmel im Sucher oder auf dem LCD suchen dankbar für das ziemlich genaue Zielsystem, mit dem selbst weit entfernte Motive problemlos sehr schnell erfasst werden können.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.