Zur Übersicht Die Kamera

Olympus Stylus TOUGH TG-4 Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Die Kameras der TOUGH TG-Serie gehören zur Klasse der Outdoorkameras. Also zu den Modellen, die sich sowohl Unterwasser als auch in staubigen Umgebungen verwenden lassen. Bis zu 15m Tiefe ist die Olympus Stylus TOUGH TG-4 (Datenblatt) wasserdicht, bis zu 2,1m Fallhöhe stoßfest und bis zu minus zehn Grad Celsius frostsicher. Mit bis zu 100kg kann sie laut Olympus zudem belastet werden.

Olympus Stylus TOUGH TG-4 Drehansicht

Den Mauszeiger im Bild von rechts nach links und zurück bewegen, um die Kamera zu drehen.


Diese Animation in Vollbildgröße betrachten

360 Grad Ansicht für Auflösungen von 1024 x 768 bis 1280 x 1024 Pixel anzeigen
360 Grad Ansicht für Auflösungen ab 1600 x 1200 Pixel anzeigen

Die Olympus Stylus TOUGH TG-4 (Technik) basiert technisch auf dem Vorgängermodell, wurde jedoch um neue Funktionen erweitert. Zum einen lassen sich mit ihr neben JPEG- nun auch RAW-Aufnahmen speichern. Zum anderen ist die Möglichkeit der AF-Feldwahl hinzugekommen und die Kamera wurde zudem um den, von spiegellosen Modellen bekannten, Live-Composite-Modus erweitert. Vom Objektiv gibt es dagegen nichts Neues zu berichten, das 4x Zoom deckt eine kleinbildäquivalente Brennweite von 25 bis 100mm ab. Die Lichtstärke liegt bei F2 im Weitwinkel und bei F4,9 am Teleende. Ein optischer Bildstabilisator soll Verwacklungen minimieren, für gute Makroaufnahmen sorgt eine Naheinstellgrenze von nur einem Zentimeter.

Mit der Stylus TOUGH TG-4 hat Olympus eine robuste Outdoorkamera im Programm:

Der Bildsensor der Outdoorkamera gehört zur 1/2,3 Zoll Klasse, 15,9 Megapixel sind darauf zu finden. Als Sensorempfindlichkeiten lassen sich ISO 100 bis ISO 6.400 wählen. 5,0 Bilder pro Sekunde können mit der Kamera im Serienbildmodus festgehalten werden, belichten lässt sich von vier Sekunden bis zu 1/2.000 Sekunde. Ein TruePic VII Bildprozessor verarbeitet die Daten. Die Bildkontrolle ist über ein 3,0 Zoll messendes LCD mit 460.000 Subpixel möglich, Videos lassen sich in Full-HD mit bis zu 30 Vollbildern pro Sekunde speichern.

Die TG-4 und das mitgelieferte Zubehör:

Als Fotoprogramme hat die Olympus Stylus TOUGH TG-4 (Produktbilder) eine intelligente Automatik, diverse Szenenprogramme und auch die Blendenvorwahl sowie eine Programmautomatik zu bieten. Zudem stehen sieben Filtereffekte zur Verfügung. 244g bringt die mit WLAN und GPS ausgestattete Olympus Stylus TOUGH TG-4 auf die Waage, die Kamera lässt sich um Konverter erweitern.

Hauptmerkmale der Olympus Stylus TOUGH TG-4

Es folgen die technischen Besonderheiten der Olympus Stylus TOUGH TG-4 und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 15,9 Megapixel
  • Maximale Bildauflösung: 4.608 x 3.456 Bildpunkte
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 1/2,3 Zoll
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
  • Video-Frequenz: 30 Vollbilder pro Sekunde
  • Video-Aufnahme: 1080p30 (Full-HD)
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Akkuleistung: 1.350 mAh, reicht für 380 Bilder nach CIPA
  • Zoom optisch / digital: 4,0fach / 4,0fach
  • Brennweite (KB): 25mm bis 100mm
  • Blende (w/t): 2,0 / 4,9
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 460.000 Bildpunkte
  • ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 400, 800, 1250, 1600, 3200, 6400
  • Gewicht: 244g (betriebsbereit)

Amazon Preis:
nur 389,00 €*
bei
Weitere Preise:
nur 361,00 €*
bei
nur 374,79 €*
bei
nur 377,00 €*
bei
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

" ... Blendenvorwahl. Hier stehen ...

" ... Blendenvorwahl. Hier stehen allerdings nur drei „Blendenwerte“ (offen, + 1 und +4 Blendenstufen) zur Verfügung, da die Blende mittels eines ND-Filters realisiert wird. " |
? Gibt es also bei der TG4 nur die Offenblende???
Das wäre eine irreführende A/Blendenvorwahl-Zeitautomatik, wenn nur durch Graufilter das Abblenden&Belichtungszeitenverlängern gelingt?!
... Doch selbst dann scheint diese Olympus die derzeit beste leichte Alltags-Outdoor-Kamera mit WiFi zu sein. (Warum hat keine Olympus NFC?)

http://www.dkamera.de/testbericht/olympus-tough-tg-4/fazit.html A) Wie können RAW-Aufnahmen ...

http://www.dkamera.de/testbericht/olympus-tough-tg-4/fazit.html
A)
Wie können RAW-Aufnahmen bildverbessernd im Smartphone verwertet und sparsam via mobile Daten verschickt werden?
B)
Wann kann ein Nachfolgemodell "TG5..." oder ein über Olympus-App einspielbares Update der TG4 kommen?

naja, uns ist diese kamera ...

naja, uns ist diese kamera im Pool der nur 1,50m Tiefe hat aus der Hand geglitten mit dem Ergebnis daß Wasser eingedrungen ist.
Kurzes Bildschirmflackern und sofortiger Tod.

Schade da wir diese extra für unseren Schnorcheltrip gekauft hatten, der erst in paar Tagen anfängt :(
Nun mal nach dem Urlaub abwarten was der Hersteller dazu meint.

Hallo, meine nagelneue TG-4 ist ...

Hallo, meine nagelneue TG-4 ist nach 1 Woche Schnorchelurlaub innen feucht geworden, d.h. immer wieder sind Display und/oder Linse von innen angelaufen, Benutzung vorübergehend nicht mehr möglich. Daheim rekalmiert, neue Kamera erhalten, allerdings wurde es mir vom Händler als "großzügige Kulanz" verkauft und quasi als "Anwenderfehler" untergeschoben. Es hätte sich nur um Kondensfeuchtigkeit gehandelt, welche ich mit offenem Akkufach und herausgenommenen Akku leicht hätte heraustrocknen könnnen! In einer wasserdichten Kamera hat meiner Meinung nach auch Kondensfeuchtigkeit nichts verloren, zumal die Kamera nach jedem Kontakt mit Wasser erst gründlich getrocknet und aklimatisiert wurde, bevor ein Fach geöffnet wurde.
Mein Vertrauen in Olympus ist dahin, weil mit meiner Nikon AW110 habe ich nach über 3 Jahren intensiver Nutzung und selber Behandlung noch nie Probleme gehabt. Hatte ich einfach nur Pech oder kennt jemand auch dieses Problem mit der Olympus TG-4?

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.