News zur Sony Apha 7C

Kompaktes Kitzoom: Sony FE 28-60mm F4-5,6

Mit Parkposition, Linearmotor und abgedichtetem Gehäuse

Als Kitobjektiv der neuen und besonders kompakten Vollformatkamera Alpha 7C hat Sony das ebenso sehr kleine FE 28-60mm F4-5,6 vorgestellt. Das neue Kitzoom kommt mit 28 bis 60mm Brennweitenabdeckung fast an das ältere Sony FE 28-70mm F3,5-5,6 OSS heran, fällt mit Blende F4 bis F5,6 aber etwas lichtschwächer aus. Zudem muss auf einen optischen Bildstabilisator verzichtet werden. Die kompakten Abmessungen erreicht Sony unter anderem durch eine Parkposition, vor dem Einsatz ist der Tubus in die 28mm-Stellung zu bringen.

Vollformatsensor im APS-C-Gehäuse: Sony Alpha 7C

Die kompakt gebaute DSLM nutzt unter anderem die Technik der Alpha 7 III

Sony ergänzt sein Portfolio an spiegellosen Systemkameras um ein neues Modell. Die Sony Alpha 7C startet zugleich eine neue Serie, das „C“ im Namen dürfte dabei für „compact“ stehen. Tatsächlich dreht sich bei der Alpha 7C alles um die Größe, Sony verspricht „kompromisslose Vollformatleistung in kompaktem Format“. Die Technik ist zum Teil von der Sony Alpha 7 III bekannt, das Gehäuse erinnert an die APS-C-Kameras mit E-Bajonett.

  • 1
{