Digitalkamera Test-Magazin: umfassend und aktuell

ANZEIGE

Novoflex stellt einen Objektivadapter und Stativzubehör vor

Dabei handelt es sich um einen EF auf MFT-Adapter und ein Dreieckstuch

Vom deutschen Hersteller Novoflex stammt ein neuer Objektivadapter, der zum Anschluss von EF-Objektiven an spiegellosen Systemkameras mit Micro-Four-Thirds-Bajonett verwendet werden kann. Dabei lassen sich laut eigener Aussage allerdings keine originalen EF-Objektive verwenden, sondern nur Modelle „die lediglich die mechanische Komponente des EF-Mounts nutzen.“ Dies sind beispielsweise Objektive von Samyang oder Cine-Linsen von Zeiss.

Tamrac stellt die Corona-Rucksackserie vor

Zur neuen Serie gehören der Corona 14, der Corona 20 und der Corona 26

Mit den Corona-Rucksäcken hat Tamrac eine neue Fotorucksack-Serie angekündigt, die sich unter anderem mit einem sehr variablen Tragesystem auszeichnen soll. Zum einen kann man die Corona-Modelle wie jeden anderen Rucksack auf dem Rücken tragen. Zudem lassen sich die drei Modelle aber auch wie ein Slingpack oder mit einem Riemen über der rechten oder linken Schulter transportieren.

Cullman bringt die Magnesit X-Serie auf den Markt

Die Stativserie ist für kompakte Systemkameras gedacht, das erste Modell nennt sich X400

Magnesit X nennt sich die neueste Stativserie von Cullmann. Als erstes Stativ wird dabei das Magnesit X400 erhältlich sein. Dieses ist aus eloxiertem Aluminium gefertigt, bietet eine maximale Auszugshöhe von 145cm und eine Höhe von 122cm ohne ausgefahrene Mittelsäule. Das Packmaß liegt bei relativ kompakten 42cm. Möglich wird dies durch um 180 Grad klappbare Stativbeine. Diese haben Feststell-Clips zum Ausfahren der einzelnen Glieder.

Hama bringt drei Multitrans-Kamerataschen auf den Markt

Die Multitrans-Serie (140, 170 und 200) ist für eine kleine bis mittlere Fotoausrüstungen geeignet

Von Hama stammt eine neue Taschenserie mit dem Namen „Multitrans“. In dieser Serie erscheinen drei Modelle, diese eignen sich für unterschiedlich große Ausrüstungen. Alle drei Modelle werden über die Oberseite geöffnet, was den besonders schnellen Zugriff auf die Kamera oder die Objektive sicherstellen soll. Als Material kommt jeweils Polyester zum Einsatz, am Hauptfach wurde ein wasserabweisender Reißverschluss angebracht und der Taschenboden fällt ebenso wasserabweisend aus. Ein extra Neoprenfach soll bei den Multitrans-Taschen Tablet-PCs besonders gut schützen. Sollte es einmal zu nass von oben werden, kann zudem der mitgelieferte Regenschutz übergezogen werden.

Canon stellt den Speedlite 430EX III-RT vor

Leitzahl 43, Zoomreflektor von 24 bis 105mm, unterstützt die Steuerung per Funk

Mit dem Speedlite 430EX III-RT hat Canon einen neuen Mittelklasseblitz angekündigt. Wie das Vorgängermodell Speedlite 430EX II bietet dieser eine Leitzahl von 43 (bei 105mm). Dieser kann wie der Canon Speedlite 600EX-RT nun auch per Funk angesteuert werden. Dies erlaubt das Ansprechen des Blitzes auch bei nicht direktem Sichtkontakt. Hier lässt sich der Speedlite 430EX III-RT als Master oder Slave-Blitz verwenden und unter anderem auch per 600EX-RT steuern.

Think Tank Photo stellt die Trifecta Rucksäcke vor

Der Trifecta 10 DSLR und der Trifecta 8 Mirrorless bieten Platz für mittelgroße Ausrüstungen

Von Think Tank Photo stammt eine neue Rucksack-Serie mit dem Namen Trifecta. Die beiden in dieser Serie erschienenen Rucksäcke sollen eine Spiegelreflexkamera bzw. eine spiegellose Systemkamera und drei Objektive vom Weitwinkel bis zum Telebereich aufnehmen können. Der Trifecta 10 DSLR Rucksack bietet ausreichend Platz für eine Spiegelreflexkamera der Oberklasse bzw. Profiklasse. Dabei kann an der Digitalkamera ein größeres Teleobjektiv, wie beispielsweise vom Typ 70-200mm F2,8 angesetzt sein.

Oberwerth stellt zwei Kameragurte und ein Ledertui vor

Die Gurte sind unter anderem für Spiegelreflex und spiegellose Systemkameras gedacht

Vom vor allem für seine Kamerataschen bekannten Hersteller Oberwerth wurden zwei Kameragurte und ein Lederetui für Kamerazubehör angekündigt. Der Kameragurt „Rhein“ ist etwas breiter als der Gurt „Mosel“ ausgelegt und soll daher vor allem für größere und schwerere Spiegelreflexkameras infrage kommen. Der Kameragurt „Mosel“ fällt dagegen etwas schmaler aus, was ihn für den Einsatz an spiegellosen Systemkameras prädestinieren soll. Natürlich lassen sich die Gurte aber beispielsweise auch für Bridge- oder Kompaktkameras verwenden.

Firmware-Update 2.0.0 für den GPS-Empfänger Canon GP-E2

Durch die neue Firmware werden Probleme behoben und die Kompatibilität verbessert

Canon hat für seinen Aufsteck-GPS-Empfänger GP-E2 eine neue Firmware-Version herausgegeben. Diese bietet die Versionsnummer 2.0.0 und soll unter anderem die fehlerhafte Anzeige verhindern, dass ein Signal erfasst wurde (= langsames blinken), obwohl dies noch nicht der Fall war. Auch das Problem dass die Protokolldateien nicht korrekt gespeichert werden wenn der integrierte Speicher des GPS-Empfängers fast gefüllt ist wurde behoben.

Tokina stellt Hydrophilic Coating Filter vor

Die Hydrophilic Coating Filter sollen sichtbare Wassertropfen stark verringern

Wer bei Regen fotografieren oder filmen möchte, benötigt zum einen eine Ausrüstung, die diese Begebenheiten schadlos überstehen kann. Zum anderen müssen aber auch störende Wassertropfen auf der Frontlinse verhindert werden, da diese ansonsten mehr oder weniger deutlich auf den Bildern wahrgenommen werden können. Diese Aufgabe kann beispielsweise eine Gegenlichtblende übernehmen, die allerdings je nach Situation oder Objektivtyp schnell an ihre Grenzen kommen kann. Um jederzeit eine freie Sicht zu haben, hat Tokina daher sogenannte Hydrophilic Coating Filter entwickelt.

Jetzt mit Kugelkopf: Die Compact-Advanced-Serie von Manfrotto

Die Compact-Advanced-Stative sind für leichteres Equipment gedacht

Die Stative der Compact-Serie von Manfrotto sind für den Einsatz von leichterem Kameraequipment, also beispielsweise einer Spiegelreflexkamera der Einsteigerklasse, wie der Nikon D5500 (Testbericht), oder einer spiegellosen Systemkamera wie der Olympus OM-D E-M10 (Testbericht) gedacht. Während die Compact-Stative bislang mit einem Foto-Videokopf, einem Dreiwege-Neiger und einem einfachen Kugelkopf ohne Schnellwechselmöglichkeit erhältlich waren, ergänzt das Modell Compact-Advanced diese Serie nun um ein Gesamtpaket aus Stativ und laut Hersteller leistungsstarkem Kugelkopf.

Neue 1,4x und 2,0x Telekonverter von Kenko vorgestellt

Die Kenko Teleplus HD DGX Telekonverter eignen sich für Canon und Tokina-Objektive

Kenko hat zwei neue Telekonverter angekündigt, die das bisherige Lineup ergänzen. Beide werden zwischen das Objektiv und die Kamera geschraubt und „verlängern“ die Brennweite der Optik. Gleichzeitig kommt es allerdings zu einer Verringerung der Lichtstärke. Die Teleplus HD DGX-Konverter sind mit EF/EF-S-Bajonett verfügbar und laut Hersteller für Objektive von Canon und Tokina geeignet. Von Brennweiten im Weitwinkel- bis zum Telebereich (300mm) sollen sich die Telekonverter optimal einsetzen lassen.

Hoya Fusion Antistatic Professional Filter angekündigt

Die Filter sollen durch eine antistatische Beschichtung Schmutz fernhalten können

Optische Filter werden im Regelfall vor das Objektiv geschraubt und sind dort verschiedenen Einflüssen ausgesetzt. Da stärkere Verschmutzungen des Filters die Bildqualität negativ beeinträchtigen können, hat Hoya mit den Fusion Antistatic Professional Filtern besonders schmutzabweisende Modelle vorgestellt.