Digitalkamera Test-Magazin: umfassend und aktuell

ANZEIGE

HapaTeam wird neuer Samyang Distributor

Das HapaTeam bietet eine große Objektivauswahl und fünf Jahre Garantie

Samyang ist für seine relativ preiswerten aber optisch hochwertigen Objektive bekannt. Bislang konnten die Objektive – zumindest unter der Marke Samyang – aber nur relativ schlecht in Deutschland erworben werden. Dies sollte sich demnächst ändern, denn das HapaTeam ist ab sofort Distributor von Samyang-Objektiven in Deutschland. Endkunden können die Objektive zwar nicht direkt über das HapaTeam erwerben, aber Fachhändler, Retailer oder Versender. Dadurch sollten schon bald deutlich mehr Angebote auf dem deutschen Markt zu finden sein. Über das HapaTeam als Distributor bezogene Objektive besitzen eine Garantie von fünf Jahren.

Grundlagenwissen Belichtungsprogramme

Vollautomatisch, halbautomatisch oder manuell – alle Belichtungsprogramme im Überblick

Die Belichtung ist neben der Fokussierung der wichtigste Parameter bei der Aufnahme eines Bildes. Mit den Belichtungsprogrammen lässt sich bestimmen, welche Belichtungs-Einstellungen die Kamera vornehmen darf oder soll und welche Optionen dem Fotografen überlassen bleiben. Während es in den Anfangszeiten der Fotografie keine "echten" Belichtungsprogramme gab, sind in den letzten Jahren und Jahrzehnten immer mehr Varianten hinzugekommen. Wir wollen uns in diesem Grundlagenartikel die verschiedenen Fotoprogramme näher anschauen und darauf eingehen, wann der Einsatz welchen Programms Sinn macht.

Neues Fotobuch „Die kreative Fotoschule“ erschienen

438 Seiten rund um die Fototechnik und Bildgestaltung

Der Rheinwerk-Verlag hat ein neues Fotobuch mit dem Titel „Die kreative Fotoschule – Fotografieren lernen mit Markus Wäger“ herausgegeben. Dieses will auf 438 Seiten wertvolles Wissen für die Fotografie vermitteln. In acht Kapiteln geht der Autor Markus Wäger auf die wesentlichen Punkte ein, die für ein gutes Bild erfüllt sein sollten.

PlayMemories Apps: Mehrfachbelichtung und Professionelle Reihe

Kreative Aufnahmen mittels Sonys PlayMemories Apps

In diesem Test schauen wir uns die "Mehrfachbelichtungs"-App und die "Professionelle Reihe"-App von Sony etwas genauer an. Mit der "Mehrfachbelichtungs"-App lassen sich zwei Bilder zu einer kreativen Aufnahme kombinieren, mit der "Professionelle Reihe"-App können verschiedene Reihenaufnahmen erstellt werden.

Neu von Think Tank Photo: Urban Approach Mirrorless Taschen

Die Schultertaschen sind speziell für spiegellose Systemkameras gedacht

Think Tank Photo hat für April 2015 neue Fototaschen in Aussicht gestellt. Diese werden sich vor allem an Fotografen mit spiegellosen Systemkameras richten und zudem Platz für weiteres Zubehör bieten. Die Urban Approach 10 Schultertasche ist für kleinere Fotoausrüstungen gedacht, die nicht allzu viel Platz in Anspruch nehmen.

Neue Auflage: Digitale Fotografie – Grundlagen und Fotopraxis

Ein Grundlagenbuch des Vierfarben Verlags für alle Foto-Neueinsteiger

In einer neuen, überarbeiteten Auflage ist beim Vierfarben Verlag das Buch „Digitale Fotografie – Grundlagen und Fotopraxis“ erschienen. Dieses will in 18 Kapiteln erläutern, wie man gute Fotos aufnimmt. Die Autorin Jacqueline Esen spricht darin vor allem Einsteiger an, die bislang noch nicht das richtige Rezept für gute Bilder gefunden haben.

Kamerahandbuch zur Nikon D750 von Rheinwerk erhältlich

Der Umgang mit der Vollformatkamera wird darin auf 422 Seiten erklärt

Der Rheinwerk Verlag hat ein Kamerahandbuch zur neuesten Spiegelreflexkamera mit Kleinbildsensor von Nikon angekündigt. Die Nikon D750 (Testbericht)​ wird in diesem Buch umfassend besprochen. Der Autor Stephan Haase geht in dem 422 Seiten starken Werk zu Beginn auf die optimale Bedienung der Digitalkamera ein. So stehen die Inbetriebnahme, das Einstellen von Basisfunktionen und die verschiedenen Bedienelemente auf dem Plan.

Das Tablet als Werkzeug für Fotografen (Teil 3)

Teil 3 von 3: Das Samsung Galaxy S 10.5 LTE und die Möglichkeiten zum Teilen und Präsentieren


Das Samsung Galaxy Tab S 10.5 LTE.

Im zweiten Teil unserer Serie "Das Tablet als Werkzeug für Fotografen" haben wir drei Bildbearbeitungs-Apps und deren Funktionen verglichen. Im letzten Teil gehen wir nun auf das Tablet als Plattform zum Teilen und Präsentieren sowie auf weitere Möglichkeiten ein, die sich mit einem Mobilgerät ergeben.

Das Tablet als Werkzeug für Fotografen (Teil 2)

Teil 2 von 3: Bildbearbeitung mit dem Samsung Galaxy S 10.5 LTE Tablet


Das Galaxy 10.5 LTE Tablet eignet sich durch seine hohe Rechenleistung auch zur Bildbearbeitung.

Im ersten Teil unserer Serie mit dem Thema "Das Tablet als Werkzeug für Fotografen" haben wir unter anderem die Tablet-Kamera mit den QX-Modulen von Sony verglichen. In diesem zweiten Teil werfen wir einen Blick auf die Möglichkeiten der Bildbearbeitung mit einem Tablet-PC.

FujiFilm veröffentlicht eine neue Objektiv-Roadmap

Die Roadmap zeigt das XF120mm F2,8 R Macro, XF35mm F2 R sowie einen 1,4x-Telekonverter

FujiFilm hat eine neue Objektiv-Roadmap herausgegeben, welche die Planung bis in das nächste Jahr hinein offenlegt. So gibt die Roadmap unter anderem Aufschluss über eine neue kompakte Festbrennweite, die noch dieses Jahr vorgestellt werden soll. Sie nennt sich Fujinon XF35mm F2 R und verfügt an den spiegellosen Systemkameras von FujiFilm über eine kleinbildäquivalente Brennweite von rund 53mm.

Das Tablet als Werkzeug für Fotografen (Teil 1)

Teil 1 von 3: Fotografieren mit dem Samsung Galaxy S 10.5 LTE Tablet

Das Samsung Galaxy Tab S 10.5 LTE bietet ein Display mit 10,5 Zoll (ca. 26,7cm) Diagonale.

Seit einiger Zeit sind vor allem an Hotspots mit Sehenswürdigkeiten oft auch Tablet-"Fotografen" anzutreffen. Diese knipsen statt mit einer Kamera mit ihrem mal kleineren, mal größerem Tablet-PC. Während man sich als Fotograf mit höheren Ansprüchen an die Bildqualität (aber beispielsweise auch an die Ergonomie) daran durchaus etwas belustigen kann, stellt sich für uns unter anderem die Frage, inwieweit ein Tablet mit einer Digitalkamera (der einfacheren Klasse) mithalten kann. Da ein Tablet-PC heutzutage aber auch noch viel mehr zu bieten hat und sich beispielsweise auch über die Kamera-Module von Sony relativ gut erweitern lässt, wollen wir in einer dreiteiligen Serie mit dem Thema „Das Tablet als Werkzeug für Fotografen“ auf die Möglichkeiten eines Tablets genauer eingehen.

Canon aktualisiert irista

Unter anderem arbeitet irista jetzt besonders gut mit Photoshop Lightroom zusammen

Canon bietet mit seiner letztes Jahr vorgestellten Fotoplattform irista eine Alternative zu anderen Bildportalen wie beispielsweise Flickr, Pinterest oder dem Leica Fotopark an. Nun wurden einige Veränderungen und Neuerungen bekannt gegeben, die irista an verschiedenen Stellen verbessern sollen. Neu ist die Integration von Adobe Photoshop Lightroom. Dadurch können Bilder in Photoshop Lightroom bearbeitet und danach automatisch mit irista synchronisiert werden. Dies gilt dabei nicht nur für die Bilder an sich, sondern auch für XMP-Datein. Diese lassen sich über irista wie Bilder zudem auch suchen und filtern.