Gebrauchte Kameras bei MPB verkaufen oder tauschen

Der Service umfasst unter anderem kostenlose Equipment-Bewertung sowie kostenlosen Versand

MPB ist laut eigener Aussage der größte Online-Anbieter für gebrauchte Foto- und Videoausrüstung. Jährlich werden rund 300.000 Ausrüstungsgegenstände wieder in den Umlauf gebracht. Das 2011 von Matt Barker gegründete Unternehmen hat seinen Sitz im englischen Brighton, 2017 eröffnete das erste Warehouse in New York City. Seit April 2021 verfügt MBP nun auch über eine Niederlassung in Deutschland, genaugenommen in Berlin. Das Office und Warehouse, wie der neue Standort offiziell bezeichnet wird, soll eine Basis für weiteres Wachstum im deutschen und europäischen Markt schaffen.

MPB sieht sich als ein Unternehmen, das bewusst auf eine zirkuläre Wertschöpfung setzt und die Kreativbranche nachhaltiger machen möchte. Dreh- und Angelpunkt des Geschäftsmodells ist der Ankauf von gebrauchten Ausrüstungsgegenständen, diese werden anschließend über den eigenen Online-Shop wieder an Kunden verkauft.

Auf der Webseite lässt sich zwischen dem Kauf und Verkauf von Equipment wählen:

Das Angebot umfasst beispielsweise Spiegelreflexkameras wie die Canon EOS 5D Mark III oder Nikon D7000, spiegellose Systemkameras wie die Panasonic Lumix DC-GH5 oder Sony Apha 7R II sowie auch Action- und Videokameras. Daneben lässt sich verschiedenes Kamerazubehör erwerben. Als Beispiele sind Objektive vieler bekannter Marken wie Canon, Nikon, Panasonic, Olympus, Sony, FujiFilm, Leica, Hasselblad und weitere zu nennen. Auch können Blitzgeräte, Speicherkarten oder Batteriegriffe gehandelt werden.

Die Webseite von MPB richtet sich gleichermaßen an Käufer und Verkäufer. Erstere können im Online-Shop nach dem gewünschten Produkt suchen, Verkäufer ihre Ausrüstung bewerten lassen und anschließend an MPB zum Kauf anbieten. Darüber hinaus ist es zudem möglich, sein Equipment gegen anderes Equipment zu tauschen.

Die Höhe des Ankauf-Angebots ist vom Zustand des eingesendeten Equipments abhängig:

Interessant ist MPB vor allem für Käufer und Verkäufer, die das Risiko von privaten Käufen und Verkäufen über andere Plattformen scheuen. Käufer können den Wert ihrer Ausrüstung sehr einfach und kostenlos von MPB bestimmen lassen.

Dazu nutzt man das Formular auf der Webseite von MPB, gibt den Zustand des Produkts (von „wie neu“ bis „schwer gebraucht“) an und erhält daraufhin per Mail ein erstes Angebot. Entscheidet man sich zur Annahme, organisiert MPB den kostenlosen Versand. Nach einer Prüfung durch die Mitarbeiter von MPB bekommen die Verkäufer ein finales Angebot und können sich für oder gegen den Verkauf entscheiden. Lehnt man das Angebot ab, wird die Ausrüstung kostenlos zurückgesendet.

Die Produkte werden durch MPB-Mitarbeiter unter anderem auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft:

Wer bei MPB eine gebrauchte Kamera oder gebrauchtes Zubehör erwerben möchte, findet auf der Webseite ein reichliches Angebot. Jedes einzelne angebotene Produkt lässt sich dabei anhand detaillierter Fotos betrachten. So sieht man bereits vor dem Kauf, ob beispielsweise ein unansehnlicher Kratzer oder eine Beschädigung vorhanden ist und wie gravierend dieser ausfällt.

Beschreibungen klären zudem über den genauen Produkt-Zustand auf. Beispielsweise finden sich bei angebotenen Kameras Angaben zu den Auslösungen, die das jeweilige Gerät bereits "abgeleistet" hat. Dies ist unserer Meinung nach durchaus eine wichtige Orientierungshilfe für die Wertbestimmung einer gebrauchten Kamera. Darüber hinaus erhalten die potenziellen Käufer einen Überblick über das mitgelieferte Zubehör.

Alle weiteren Schritte sollten bereits von klassischen Online-Shops geläufig sein. Wer für eine neue Kamera sein altes Modell gebraucht in Zahlung geben möchte, gelangt zum bereits beschriebenen Prozess des Ankaufes.

Der Shop von MPB liefert detaillierte Angaben zum Produkt:

Im Gegensatz zum Kauf von einem privaten Anbieter, bei dem jegliche Gewährleistungsansprüche im Regelfall ausgeschlossen sind, können Kunden bei MPB von einer 12-monatigen Gewährleistungsfrist profitieren.

Bei Fragen steht Kunden neben dem Kontakt per Mail (kontakt@mpb.com) auch ein telefonisch von Montag bis Freitag von 09.00 bis 17.30 Uhr erreichbarer Kundenservice (+49 32 221095853) zur Verfügung.

Über nachfolgenden Link kann für gebrauchte Produkte ein unverbindliches Angebot von MPB angefordert werden:

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
{