ANZEIGE

Sony World Photography Awards 2018

Die Britin Alys Tomlinson nahm das Beste von 320.000 eingereichten Bildern auf

Die Sony World Photography Awards wurden 2018 zum elften Mal abgehalten, mit 320.000 Fotos wurde wieder einmal ein neuer Rekordwert an eingereichten Bildern erzielt. Fotografen aus über 200 Ländern und Gebieten wollten ihre Bilder von der Jury bewerten lassen. Als „Photographer of the Year“ wurde die Britin Alys Tomlinson ausgezeichnet, sie gewann zudem die Kategorie „Entdeckung“. Das Preisgeld für den besten Fotografen des Jahres liegt bei 25.000 US-Dollar.

Der Marktplatz für den Verkauf gebrauchter Kameraausrüstung

Der Verkauf an mpb.com ist einfach und die verkaufte Ausrüstung wird abgeholt

Viele Fotografen wollen zum Beispiel aufgrund eines Systemwechsels oder aus anderen Gründen Ihre Kameraausrüstung verkaufen. Dies kann über die Plattform mpb.com stattfinden, welche gebrauchte Kameras und Zubehör kauft. Dabei dauert es nur wenige Minuten, alle Teile, die verkauft werden sollen, zu melden und dafür ein Preisangebot zu erhalten. Ein solches Preisangebot basiert laut mpb.com auf dem wahren Marktwert der zu verkaufenden Produkte. Sobald man als Verkäufer mit dem Preisangebot zufrieden ist, wird die Ausrüstung kostenlos abgeholt und anschließend überprüft. Ist mit dem Zustand der Ausrüstung alles in Ordnung, dann erhält man das Geld per Überweisung.

Updates für Camera RAW und Photoshop Lightroom erschienen

Mit neu unterstützten Kameras und verschiedenen Kreativprofilen

Adobe hat verschiedene Updates für seine Bildbearbeitungslösungen Camera RAW sowie Photoshop Lightroom vorgestellt. Neben den üblichen Fehlerbehebungen sind dabei besonders die neuen Funktionen von Lightroom Classic CC hervorzuheben. Dazu gehören die neuen Adobe-Bildprofile sowie Kreativ-Profile.

Panasonic Lumix DC-G9 und Lumix DC-GH5 im Vergleich (Teil 2)

Teil 2 von 3: Spiegellose Spitzenmodelle von Panasonic mit 4K60p-Videofunktion


Links sehen Sie die Panasonic Lumix DC-G9, rechts die Panasonic Lumix DC-GH5.

Nachdem wir im ersten Teil unseres Vergleichstests der Panasonic Lumix DC-G9 und der Panasonic Lumix DC-GH5 die Abmessungen, die Bedienung und die Bildqualität unter die Lupe genommen haben, prüfen wir nun unter anderem das Objektivangebot, die Bildkontrolle, die Arbeitsgeschwindigkeit und besondere Features.

Günstige Festbrennweite mit großer Öffnung: Kamlan 55mm F1.2

Vollmanuelles Objektiv für spiegellose Vollformatkameras von Sony

Mit dem Kamlan 55mm F1.2 hat der chinesische Hersteller SainSonic eine besonders lichtstarke Festbrennweite für DSLMs von Sony auf den Markt gebracht, die auch an Kameras mit Vollformatsensoren genutzt werden kann. An APS-C-Kameras ergibt sich durch den Cropfaktor von 1,5 eine kleinbildäquivalente Brennweite von 83mm. Die Blendenöffnung von F1.2 lässt sich auf F16 schließen, zwölf Blendenlamellen sollen auch bei kleineren Blendenwerten für runde Unschärfekreise und somit eine ansprechende Hintergrundunschärfe sorgen.

SD-Speicherkarten der Kingston Canvas-Familie im Test

Wir testen die neuen SD-Karten der Kingston Canvas React-, Go!- und Select-Serie

Mit den Speicherkarten der Canvas-Familie hat der für seine verschiedenen Flashspeicher-Produkte bekannte Hersteller Kingston im Frühjahr 2018 eine neue Serie von microSD- und SD-Speicherkarten angekündigt. Während wir uns in diesem Artikel die Speicherkarten im SD-Format anschauen, prüfen wir in einem zweiten Artikel die kleineren microSD-Modelle. Die Spitzenmodelle nennen sich Canvas React, die Karten der Mittelklasse gehören zur Canvas Go!-Serie und die Einsteiger-Speicherkarten tragen den Titel Canvas Select. Wir testen jeweils das Modell der Reihe mit der höchsten Kapazität.

Abenteuer Naturfotografie - Auf Fotopirsch mit Botzek und Brehe

Neues Buch des Rheinwerk Verlags zum Thema Naturfotografie

Unter dem Titel „Abenteuer Naturfotografie - Auf Fotopirsch mit Botzek und Brehe“ lässt sich ein neues Buch des Rheinwerk Verlags erwerben, das einen auf verschiedene Fototouren der Fotografen Markus Botzek und Frank Brehe mitnimmt. Beide Autoren sind langjährige Naturfotografen und bringen jede Menge fotografisches Know-how mit.

Panasonic Lumix DC-G9 und Lumix DC-GH5 im Vergleich (Teil 1)

Teil 1 von 3: Spiegellose Spitzenmodelle von Panasonic mit 4K60p-Videofunktion


Links sehen Sie die Panasonic Lumix DC-G9, rechts die Panasonic Lumix DC-GH5.

Mit der Lumix DC-G9 hat Panasonic im Herbst 2017 das Schwestermodell der GH5 vorgestellt. Während die G9 für Fotografen gedacht ist, hat Panasonic die GH5 für Videoaufnahmen optimiert. Wir nehmen in diesem Vergleich beide spiegellosen Flaggschiffe mit MFT-Sensor unter die Lupe und gehen auf die Unterschiede ein.

Neu von Rollei: Rock Solid Rechteckfilter

Besonders stabile Filter mit gleichzeitig hoher Farbtreue

Rollei erweitert seine Palette an Filtern für Objektive um die Rock Solid Rechteckfilter. Bei diesen sollen das verwendete Gorilla Glass und ein speziell entwickeltes „Unbreakable Coating“ für eine besonders hohe Widerstandsfähigkeit sorgen. Eine hohe Farbtreue garantiert laut Rollei zudem optimale Bildergebnisse.

Olympus PEN E-PL9 Testbericht

DSLM mit 15,9 Megapixel MFT-Sensor, Bildstabilisator, Schwenk-LCD, 4K-Video (2.160p30), WLAN

Die Olympus PEN E-PL9 (Datenblatt) ist das neueste Modell der kompakten PEN-Serie von Olympus und wurde im Frühjahr 2018 auf den Markt gebracht. Die spiegellose Systemkamera folgt auf die Olympus PEN E-PL8 (Testbericht) und wurde vor allem in puncto Videofunktion deutlich verbessert. Zur Bildaufnahme dient weiterhin ein 15,9 Megapixel auflösender CMOS-Sensor im Micro Four Thirds-Format (17,3 x 13,0mm), die ISO-Wahl kann vom Fotografen zwischen ISO Low (= 100) und ISO 25.600 vorgenommen werden. Zusätzlich wird der Sensor zur Bildstabilisierung verwendet. Die Kompensationsleistung des Systems gibt Olympus mit 3,5 Blendenstufen an.

Kingston kündigt die Speicherkarten-Reihe Canvas an

Drei Serien mit SD- und microSD-Karten unterschiedlicher Geschwindigkeitsklassen

Kingston bringt mit den Modellen der Canvas-Speicherkarten-Familie eine Reihe neuer microSD- und SD-Karten auf den Markt, die alle Typen von Anwendern ansprechen sollen. Dazu wurden die Canvas-Speicherkarten in drei unterschiedliche Serien untergliedert.

Freevision Vilta-M Gimbal im Test (Teil 2)

Teil 2 von 2: Stabilisierungssystem für Smartphones

Nachdem wir uns im ersten Teil dieses Tests des Freevision Vilta-M Gimbal die technischen Daten sowie den Aufbau angesehen haben, schauen wir uns nun den praktischen Einsatz an. Zudem prüfen wir die Stabilisierungsleistung und ziehen am Ende ein Fazit.

Cullmann stellt das Mundo 528M vor

Stativ mit besonders großer Höhe von 183,5cm

Cullmann bietet mit seinem neuen Dreibeinstativ 528M der Mundo-Serie ein Modell mit besonders großer Auszugshöhe an. Dieses hat eine maximale Höhe von 183,5cm zu bieten. Damit das Stativ auch bei der größtmöglichen Höhe eine hohe Stabilität besitzt, kommen CNC-gefräste Aluminiumteile zum Einsatz. Das Modell 528MC verfügt zudem über Beine aus Carbon. Cullmann gibt die Tragfähigkeit des Dreibeinstativs mit 12kg an.

Panasonic Lumix DC-G9 und Lumix DMC-G81 im Vergleich (Teil 3)

Teil 3 von 3: Spiegellose Systemkameras von Panasonic für Foto- und Videoaufnahmen


Links sehen Sie die Panasonic Lumix DC-G9, rechts die Panasonic Lumix DMC-G81.

Nachdem wir uns im zweiten Teil unseres Vergleichs der Panasonic Lumix DC-G9 und der Panasonic Lumix DMC-G81 unter anderem die Optionen zur Bildkontrolle und die Arbeitsgeschwindigkeit angesehen haben, vergleichen wir jetzt die die Videofunktion und die Erweiterbarkeit. Zudem ziehen wir ein Fazit.

Neu: Kameratasche Oberwerth Charlie

Kompakte Tasche für Fotografen mit kleinem Gepäck

Die deutsche Taschen- und Zubehörmanufaktur Oberwerth hat mit der Kameratasche Charlie ein neues Modell vorgestellt. Diese soll unter anderem bei einem Städtetrip oder einem Fotowalk durch die Natur der richtige Begleiter sein. Sie fällt mit äußeren Abmessungen von 20,5 x 13,5 x 12,5cm recht klein aus und bringt auch nur 535g auf die Waage. Damit eignet sie sich für kleineres Equipment in Form einer spiegellosen Systemkamera (als Beispiel kann hier die Olympus PEN-F (Testbericht) genannt werden) und etwa ein bis zwei kompakte Objektive. Des Weiteren sollen auch ein Smartphone, ein Ladegerät und natürlich Akkus sowie Speicherkarten Platz finden.

Panasonic Lumix DC-G9 und Lumix DMC-G81 im Vergleich (Teil 2)

Teil 2 von 3: Spiegellose Systemkameras von Panasonic für Foto- und Videoaufnahmen


Links sehen Sie die Panasonic Lumix DC-G9, rechts die Panasonic Lumix DMC-G81.

Nachdem wir im ersten Teil unseres Vergleichstests der Panasonic Lumix DC-G9 und der Panasonic Lumix DMC-G81 die Abmessungen, die Bedienung und die Bildqualität unter die Lupe genommen haben, vergleichen wir nun unter anderem die Bildkontrolle, die Arbeitsgeschwindigkeit und den Autofokus.

Neues Leica D-Lux Explorer Kit

Mit Objektivdeckel und Ropestrap-Trageriemen

Leica hat eine neue Auflage der D-Lux im sogenannten Explorer-Kit vorgestellt. Dieses umfasst neben der Kompaktkamera einen Objektivdeckel, der sich beim Ausfahren des Objektivs automatisch öffnet und beim Einfahren selbstständig schließt, sowie einen Ropestrap-Trageriemen designt by COOPH. Er wird aus robustem Bergsteigerseil gefertigt und ist rot.

Panasonic Lumix DC-G9 und Lumix DMC-G81 im Vergleich (Teil 1)

Teil 1 von 3: Spiegellose Systemkameras von Panasonic für Foto- und Videoaufnahmen


Links sehen Sie die Panasonic Lumix DC-G9, rechts die Panasonic Lumix DMC-G81.

Panasonic bietet mit der Lumix DC-G9 seit Ende 2017 eine für Fotos optimierte DSLM an. Neben der vor allem auch für Videos gedachten Lumix DC-GH5 sind damit zwei Flaggschiffe erhältlich. Unterhalb beider Kameras hat Panasonic jedoch noch weitere Modelle im Angebot, die sehr interessante Produkte darstellen. Hier ist zum Beispiel die deutlich günstigere Lumix DMC-G81 zu nennen. In diesem Vergleichstest wollen wir herausfinden, wie groß der Unterschied zwischen beiden DSLMs in der Praxis ausfällt und ob man sein Geld unbedingt in die G9 investieren sollte.

GoPro stellt die neue Actionkamera HERO vor

Wasserdichtes Einsteigermodell mit zehn Megapixel, Touchscreen und 1080p60-Aufnahme

GoPro erweitert sein Portfolio, nachdem dieses zuletzt deutlich verkleinert wurde, um eine neue Actionkamera. Diese ergänzt das Angebot, das aktuell die GoPro HERO6 Black (Testbericht), die GoPro HERO5 Black (Testbericht) sowie die GoPro FUSION umfasst, um ein Einsteigermodell. Das Gehäuse hat GoPro dabei von den HERO6 Black sowie HERO5 Black übernommen und auch beim Touchdisplay scheint es keine Unterschiede zu geben.

Laowa 9mm F2,8 Zero-D angekündigt

Ultraweitwinkelobjektiv für spiegellose Systemkameras mit APS-C-Sensor

Der chinesische Hersteller Venus Optics, hierzulande vor allem für seine Ultraweitwinkel- und Makroobjektive bekannt, hat mit dem Laowa 9mm F2,8 Zero-D eine APS-C-Variante seines im Sommer 2016 angekündigten Ultraweitwinkelobjektivs 12mm F2,8 Zero-D vorgestellt. Die Angabe „Zero-D“ steht für Zero Distorsion, also null Verzeichnung.