ANZEIGE

Leica stellt die M-D (Typ 262) vor

Die Messuchersucherkamera besitzt kein Display und verzichtet auf eine Videofunktion

Mit der Leica M-D (Typ 262)​ hat Leica eine neue Messsucherkamera angekündigt. Diese setzt sich vor allem durch fehlende "Features" von der Konkurrenz ab, ein Display wurde bei der Digitalkamera ganz bewusst weggelassen. Durch die radikale Reduzierung auf die wichtigsten Funktionen soll sich der Fotograf auf das Wesentliche – also die Aufnahme – konzentrieren können. Statt dem Display ist auf der Rückseite der Leica M-D (Typ 262) ein Wählrad für die Sensorempfindlichkeit zu finden.

FujiFilm X-Pro2 und Panasonic Lumix GX8 im Vergleich (Teil 1)

Teil 1 von 3: Spiegellose Systemkameras der Oberklasse mit Retro-Design


Links sehen Sie die FujiFilm X-Pro2, rechts die Panasonic Lumix DMC-GX8.

Wir haben zwei Kameras verglichen, die einerseits wie Modelle aus dem analogen Zeitalter wirken, andererseits aber mit modernster Technik ausgestattet sind. Beide kommen jeweils ohne Spiegel aus und besitzen das Design der Kameras der Messsucherklasse. Es treten an: Die APS-C-Kamera FujiFilm X-Pro2 gegen die MFT-Kamera Panasonic Lumix DMC-GX8.

Nikon D5

Neuer Bildqualitätsvergleich: Nikon D5

Spiegelreflex (DSLR), 20,7 Megapixel, CMOS-Sensor mit 35,9x23,9mm, 3,2" Display

Zum Bildqualitätsvergleich
Nikon D5

Neue Beispielaufnahmen: Nikon D5

Spiegelreflex (DSLR), 20,7 Megapixel, CMOS-Sensor mit 35,9x23,9mm, 3,2" Display

Zu den Beispielaufnahmen

Adobe Photoshop Lightroom Mobile im dkamera App-Test

Smartphone-App mit Bildverwaltungs- sowie Bearbeitungsoptionen und Aufnahmemöglichkeit

Adobe bietet mit Photoshop Lightroom Mobile eine App zur Bildaufnahme sowie Bearbeitung für Smartphones und Tablet-PCs mit Android und iOS an. Wir haben die App in der Version 2.0.1 für Android-Geräte getestet, die iOS-Varianten für iPhones und iPads sind bereits in der Version 2.2.1 erhältlich.

Sony World Photography Awards 2016

230.103 Bilder aus 186 Ländern wurden 2016 insgesamt eingereicht

Sony hat mit den World Photography Awards den weltweit größten Fotografie-Wettbewerb geschaffen. Zur diesjährigen Award-Verleihung wurden insgesamt 230.103 Bilder aus 186 Ländern eingereicht, in 14 Profi- sowie verschiedenen weiteren Kategorien wurden dabei Sieger gekürt. Mit dem Preis "L’Iris d’Or" und damit als "Professional Photographer of the Year“ wurde der iranische Fotojournalist Asghar Khamseh für seine Porträts der Opfer von Säureanschlägen ausgezeichnet.

Thinktankphoto Retrospective 6 Taschen vorgestellt

Die Umhängetaschen sind für Spiegelreflex- und größere spiegellose Systemkameras gedacht

Thinktankphoto hat sein Kamerataschen-Portfolio um die Retrospective-6-Modelle erweitert. Diese fallen etwas größer als die Retrospective 5 Taschen und kleiner als die Retrospective-7-Modelle aus. Gedacht sind die neuen Umhängetaschen mit Tragegurt und abnehmbarem Handgriff zum Transport von mittelegroßem Equipment.

Panasonic Lumix DMC-GX8 und Olympus PEN-F im Duell (Teil 3)

Teil 3 von 3: Spiegellose Systemkameras im Messsucher-Design


Links sehen Sie die Panasonic Lumix DMC-GX8, rechts die Olympus PEN-F.

Im zweiten Teil unseres Tests der Panasonic Lumix DMC-GX8 und der Olympus PEN-F haben wir unter anderem das Objektivangebot, die Arbeitsgeschwindigkeit und die Bildkontrolle unter die Lupe genommen. In diesem letzten Teil gehen wir auf die Funktionen und Features ein, vergleichen die Videoaufnahme sowie die Erweiterbarkeit und ziehen ein Fazit.

Videotraining zu Capture One Pro 9 erschienen

Das Praxis-Training des Rheinwerk-Verlags zur RAW-Bearbeitungssoftware

Capture One Pro ist neben Adobe Lightroom und DxO Optics das dritte große RAW-Entwicklungstool auf dem Markt. Der Rheinwerk-Verlag hat nun ein Videotraining zur neuesten Version Capture One Pro 9 herausgebracht. Darin geht der Autor Mario Dirks in zehn Kapiteln genauer auf die Bildbearbeitungssoftware ein.

Panasonic Lumix DMC-GX8 und Olympus PEN-F im Duell (Teil 2)

Teil 2 von 3: Spiegellose Systemkameras im Messsucher-Design


Links sehen Sie die Panasonic Lumix DMC-GX8, rechts die Olympus PEN-F.

Im ersten Teil unseres Tests der Panasonic Lumix DMC-GX8 und der Olympus PEN-F haben wir unter anderem die Abmessungen und die Bildqualität verglichen. In diesem zweiten Teil gehen wir auf die Objektive, die Bildkontrolle und die Arbeitsgeschwindigkeit ein.

Spezialobjektiv für Bilder mit Strudel-Look: Lensbaby Twist 60

Das Objektiv lässt sich für Canon-EF-, Nikon-F- und Sony-E-Kameras erwerben

Der für seine speziellen Objektive bekannte Hersteller Lensbaby hat mit dem Twist 60 ein Objektiv mit besonders ausgeprägter Hintergrundunschärfe vorgestellt. Während die Bildmitte wie gewünscht scharf ausfallen soll, werden Objekte vor und hinter der Schärfeebene mit einem deutlich sichtbaren Strudel-Effekt versehen. Dadurch sollen sich besonders kreative Bokehs erzielen lassen, der Blick des Betrachters soll gezielt auf das Hauptmotiv gelenkt werden.

Firmware 2.0 für Leica SL herausgegeben

Die neue Firmware sorgt für zahlreiche Verbesserungen, wie unter anderem einen präziseren AF

Leica hat für seine spiegellose Systemkamera mit elektronischem Sucher und L-Bajonett eine neue Firmware veröffentlicht, welche die Kamera in mehrerlei Hinsicht verbessern soll. Nach dem Aufspielen der Firmware 2.0 arbeitet der Autofokus laut Leica schneller und präziser, ebenso wurde auch die Motivverfolgung optimiert. Bei der Fokusoption 1-Punkt-AF stehen jetzt zudem 529 AF-Punkte zur Verfügung.

Testbericht des Olympus M.Zuiko Digital 17mm F1,8

Lichtstarke Festbrennweite mit großer Anfangsöffnung und Metallgehäuse

Eine Stärke des Micro-Four-Thirds-Systems sind ohne Frage die vielen kompakten, aber trotzdem lichtstarken Festbrennweiten. Durch den vergleichsweise kleinen Bildsensor lassen sich selbst Objektive mit einer Lichtstärke von größer als F2 mit einem Gewicht von unter 150g sowie mit einer Tiefe von deutlich unter 5cm bauen. In diesem Test nehmen wir das M.Zuiko Digital 17mm F1,8 von Olympus unter die Lupe.

Panasonic Lumix DMC-GX8 und Olympus PEN-F im Duell (Teil 1)

Teil 1 von 3: Spiegellose Systemkameras im Messsucher-Design


Links sehen Sie die Panasonic Lumix DMC-GX8, rechts die Olympus PEN-F.

Die Kameras der Messsucher-Klasse standen lange für eine kompakte Alternative zu Spiegelreflexkameras. Dies gilt heutzutage zwar noch immer, auch ohne Messsucher lassen sich mittlerweile aber kompakte spiegellose Systemkameras bauen. Wir haben uns zwei besonders gut ausgestattete Kameramodelle mit elektronischem Sucher angesehen, die mit ihrem Design an Messsucher-Kameras erinnern. Dies ist zum einen die Panasonic Lumix DMC-GX8 und zum anderen die Olympus PEN-F.

RAW-Dateien unter Windows 10 im dkamera-Praxistest

Unser Test der Funktionen und Möglichkeiten bei Windows 10 mit RAW-Aufnahmen

Die Anzeige von JPEG-, PNG- oder Bitmap-Bildern ermöglichen die Windows Betriebssysteme bereits seit vielen Generationen. Wenn es um speziellere Dateien geht, ergeben sich aber recht schnell Einschränkungen. Diese bekommen vor allem Fotografen zu spüren, wenn sie mit ihrer Kamera RAW-Bilder aufgenommen haben. Hierbei handelt es sich in der Regel um proprietäre Dateiformate, die – im Gegensatz zu beispielsweise JPEG-Aufnahmen – nicht standardisiert sind. Wir haben bei Windows 10 unter die Lupe genommen, was das Betriebssystem bezüglich RAW-Aufnahmen zu bieten hat.

Echt antik: Lomography Daguerreotype Achromat 64mm F2,9

Per Kickstarter den Nachbau des Objektivs aus dem Jahr 1839 erwerben

Ältere Objektive sind wieder „in“, dieser Trend lässt sich seit Längerem beobachten. Wer ein besonders altes Objektiv oder besser gesagt einen davon inspirierten „Nachbau“ sein Eigen nennen möchte, kann nun das Lomography Daguerreotype Achromat 64mm F2,9 über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter erwerben. Das Objektiv soll für die Ästhetik des ersten fotografischen Objektivs, einem Chevalier Achromat aus dem Jahr 1839, sorgen. Was bedeutet dies? Die Bilder haben laut Lomography einen „faszinierenden Lichtschleier“.

Sony Cyber-shot DSC-RX1R II

Neuer Bildqualitätsvergleich: Sony Cyber-shot DSC-RX1R II

Kompakt, 42,2 Megapixel, 35,9x24,0mm CMOS, 3,0" Display

Zum Bildqualitätsvergleich

Neuauflage: Meyer-Optik-Görlitz Trioplan 50mm F2,9 angekündigt

Das Objektiv mit Seifenblasen-Bokeh wird über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter angeboten

Der Objektivhersteller Meyer-Optik-Görlitz bietet bereits einige Neukonstruktionen von verschiedenen Objektivklassikern an. Mit dem Trioplan 50mm F2,9 gesellt sich ein weiteres Modell dazu. Dieses ist, wie bereits das letztes Jahr vorgestellte Trioplan 100mm F2,8, für sein charakteristisches Seifenblasen-Bokeh bekannt. Als weitere Gemeinsamkeit wird auch das Trioplan 50mm F2,9 über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter angeboten.

Adobe Photoshop CC: Verwacklungen reduzieren

Mit dem Scharfzeichnungsfilter „Verwacklung reduzieren“ lassen sich verwackelte Bilder korrigieren

Bei der Aufnahme von Bildern gibt es verschiedene Ärgernisse. Eines davon ist die falsche Belichtung des Motivs, ein anderes sind unscharfe Bildergebnisse. Zum einen können Letztere durch eine falsche Fokussierung entstehen, zum anderen aber auch durch eine Bewegung des Motivs oder ein Wackeln des Fotografen bei der Aufnahme. Diese Probleme möchte Adobe Photoshop seit der Version CC abmildern und hat dafür den Scharfzeichnungsfilter „Verwacklung reduzieren“ integriert.

Manfrotto Advanced Rear Access Rucksack vorgestellt

Als Besonderheit ist bei diesem Rucksack der Zugriff auf die Kamera nur über die Rückseite möglich

Der für Stative sowie weiteres Kamerazubehör bekannte Hersteller Manfrotto stellt mit dem Advanced Rear Access Rucksack einen Fotorucksack vor, der durch seine Bauweise besonderen Schutz vor dem Diebstahl des Equipments bietet. Beim Advanced Rear Access Rucksack kann das Kamerafach nur über die zum Träger gerichtete Seite erreicht werden. Der unerwünschte Zugriff Dritter ist somit nicht möglich.

Zeiss Batis 18mm F2,8 vorgestellt

Neues Superweitwinkel-Objektiv für Sony-(F)E-Kameras

Zeiss ergänzt seine Batis-Objektiv-Serie für spiegellose Alpha-Kameras von Sony um ein weiteres Modell. Neben dem Zeiss Batis 85mm F1,8 und dem Zeiss Batis 25mm F2 kann mit dem Zeiss Batis 18mm F2,8 nun auch ein Superweitwinkel-Objektiv erworben werden. Wer dieses an Kameramodellen mit APS-C-Sensor wie beispielsweise der Sony Alpha 6000 (Testbericht) einsetzen möchte, erhält eine kleinbildäquivalente Brennweite von 27mm.

FujiFilm X-Pro2 Testbericht

24 Megapixel X-Trans-CMOS III Sensor, 8,2 Bilder/Sek., Hybrid-Sucher, 1080p60-Video, 2 x SD, WLAN

Knapp vier Jahre nach der Vorstellung der X-Pro1 im Jahr 2012 hat FujiFilm zu Beginn dieses Jahres das Nachfolgemodell X-Pro2 präsentiert. Auch wenn sich die Kamera auf den ersten Blick vor allem auf der Vorderseite nicht allzu viel verändert hat, wurden der X-Pro2 (Datenblatt) von FujiFilm viele neue Features spendiert. Neu ist unter anderem der Bildwandler. Dieser ist mit Abmessungen von 23,6 x 15,6mm zwar nicht größer geworden und daher noch immer ein APS-C-Modell, der neue X-Trans-CMOS III Sensor löst nun jedoch mit 24 Megapixel und damit um 50 Prozent höher auf. Eine verbesserte Architektur, zu der unter anderem Kupferleiter und ein überarbeiteter Signalverstärker zählen, soll das Bildrauschen entsprechend reduzieren.

Lytro zieht sich aus dem Consumer Lichtfeldkamera-Markt zurück

Das neue Hauptaufgabengebiet ist die Entwicklung einer Lichtfeldkamera für VR

Die Lichtfeldfotografie ist eine der revolutionärsten Technologien seit dem Aufkommen der Digitalfotografie Ende des letzten Jahrtausends. Die Technik dahinter, die unter anderem ein Verändern des Fokuspunktes nach der Aufnahme erlaubt, steckt bis heute aber noch in den Kinderschuhen. Mit der Lytro und der Lytro Illum lassen sich zwar bereits zwei in Serienproduktion gefertigte Modelle erwerben, diese besitzen aber noch zahlreiche Nachteile. Dies wird sich recht bald auch nicht ändern, denn der Hersteller Lytro hat angekündigt, zukünftig keine Lichtfeldkamera mehr für Endkunden entwickeln zu wollen.