ANZEIGE

Rollei präsentiert drei neue Kameragurte

Diese sind für den Transport von bis zu zwei Kameras gedacht

Von Rollei stammen drei neue Kameragurte, die den Transport auch von größeren und schwereren Kameramodellen erleichtern sollen. Dabei wurde laut Rollei Wert auf eine hohe Verarbeitungsqualität, Praktikabilität und einen guten Tragekomfort gelegt. Das größte Modell nennt sich „Double“ und ist für den Transport von zwei Kameras ausgelegt. Beide Kameramodelle dürfen bis zu 15kg wiegen, das Gewicht soll dabei durch breite Schulterpads möglichst gleichmäßig auf beide Schultern verteilt werden.

Octocopter Videoserie: Zusammenbau Teil 3 (#03)

Unser Octocopter wird später mit Kamera und Livebild-Übertragung (FPV) ausgerüstet

In der heutigen Folge Nr. 3 unserer dkameraTV Videoserie zum Aufbau eines Octocopters zeigen wir die finalen Schritte des Zusammenbaus. Unser Multicopter mit 8 Motoren wird in dieser Folge komplett fertiggestellt, später erhält dieser natürlich eine Kamera und First Person View (FPV)-Equipment, damit wir am Boden ein Live-Videobild auf unserem Monitor sehen können.

Die Multi-Shot-Fotoaufnahme im dkamera Test (Teil 1)

Teil 1 von 2: Funktionsweise und die Bildqualität im Vergleich


Links sehen Sie die Olympus OM-D E-M5 Mark II, rechts die Pentax K-3 II.

In diesem Test werden wir die Multi-Shot-Aufnahme-Funktion der Olympus OM-D E-M5 Mark II und der Pentax K-3 II unter die Lupe nehmen. Diese beiden Kameramodelle kombinieren mehrere Bilder eines Motivs zu einer besonders hochauflösenden Aufnahme. Wie dies funktioniert, welche Vor- und Nachteile diese Technik mit sich bringt und wie gut die Bildqualität der Aufnahmen ist, werden wir dazu klären.

Canon stellt das EF 35mm F1,4L II USM vor

Das lichtstarke Weitwinkelobjektiv ist mit einer neuen hochbrechenden BR-Linse ausgestattet

Da Canon zu Beginn des Sommers bekannt gegeben hat, dass das EF 35mm F1,4L USM an den neuen Megapixel-Flaggschiffen Canon EOS 5DS R (Testbericht) und Canon EOS 5DS (Testbericht) keine optimalen Ergebnisse liefert, war anzunehmen, dass möglichst schnell ein dafür geeignetes Nachfolgemodell vorgestellt wird. Dieses ist nun erschienen und nennt sich Canon EF 35mm F1,4L II USM.

Bullet Time Lightpainting mit 50 Olympus-Kameras realisiert

Für dieses Projekt wurden 50 OM-D E-M10-Modelle im Live Composite Modus verwendet

Vom sogenannten Light Painting spricht man, wenn Licht in dunklen Umgebungen mittels einer Langzeitbelichtung zur künstlerischen Gestaltung eines Bildes verwendet wird. Zum Light Painting können beispielsweise Taschenlampen, Feuerzeuge oder auch LED-Ketten verwendet werden. Welche besonderen Kunstwerke sich damit realisieren lassen, demonstrieren nun die Lichtkünstler „Zolaq“ mit dem besonders aufwendigen Projekt „Species“. Dieses soll die Entstehung eines Phantasiewesens dokumentieren.

Preview: Beispielaufnahmen der Olympus OM-D E-M10 Mark II

Beispielfotos und -videos vom Olympus Photography Playground in München

Der Olympus Photography Playground will die Fotografie mit der Kunst verbinden und setzt dafür seit dem Start in Berlin im Jahr 2013 immer wieder auf neue und ansprechende Locations, in denen verschiedene Künstler ihre Werke zur Schau stellen können. Da Olympus den Photography Playground in München zur Vorstellung seiner neuen spiegellosen Systemkamera Olympus OM-D E-M10 Mark II (Hands-On) genutzt hat, können Sie durch unsere Beispielaufnahmen sowohl einen Blick auf den Photography Playground werfen als auch die Bildqualität der Digitalkamera beurteilen.

Preview: Hands-On der Olympus OM-D E-M10 Mark II

Das neue spiegellose Einsteigermodell von Olympus im Kurztest

Olympus teilt seine spiegellosen Systemkameras der OM-D-Serie in drei Klassen ein. Neben dem High-End-Modell Olympus OM-D E-M1 (Testbericht) und der Oberklassekamera Olympus OM-D E-M5 Mark II (Testbericht) wird dabei auch ein Modell für Einsteiger bzw. Fotografen mit kleinerem Budget angeboten. Letzteres hat mit der Olympus OMD-D E-M10 Mark II​ nun ein Update erhalten. Wir konnten die neue Olympus OMD-D E-M10 Mark II in einer finalen Version beim Photography Playground in München testen.

Olympus präsentiert die OM-D E-M10 Mark II

15,9 Megapixel, 8,5 Bilder/Sek., elektronischer Sucher, 3,0 Zoll Schwenk-LCD, 1080p60-Video, WLAN

Zu Beginn des Jahres hatte Olympus mit der OM-D E-M5 Mark II (Testbericht) eine Neuauflage der OM-D E-M5 vorgestellt. Nun erhält auch das Einsteiger-Segment in Form der Olympus OM-D E-M10 Mark II​ ein Update. Neben einem neuen Metallgehäuse in Retro-Optik, beim dem sich vor allem die Position der Einstellräder und Tasten geändert hat, bekommt die spiegellose Systemkamera auch ein paar technische Updates spendiert. Beim Bildsensor lassen sich allerdings keine Unterschiede erkennen, wie gehabt kommt bei Olympus ein 15,9 Megapixel auflösendes Live MOS-Modell in Micro-Four-Thirds-Größe zum Einsatz.

Die Actionkamera SJ4000+ von SJCAM im Test (Teil 2)

Teil 2 von 3: Das mitgelieferte sowie optional erhältliches Zubehör im Detail vorgestellt

Nachdem wir uns im ersten Teil mit der Bedienung der Actionkamera SJ4000+ beschäftigt haben, werden wir uns in diesem zweiten Teil das Zubehör genauer ansehen. Neben dem Schutzgehäuse der Kamera, das wir Ihnen bereits vorgestellt haben und das zum Lieferumfang gehört, liefert der Hersteller SJCAM weiteres Zubehör mit. Im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern, die das Zubehör als zusätzliche Einnahmequelle sehen, ist dies bei SJCAM trotz des vergleichsweise niedrigen Preises also anders.

Octocopter Videoserie: Zusammenbau Teil 2 (#02)

Unser Octocopter wird später mit Kamera und Livebild-Übertragung (FPV) ausgerüstet

Heute folgt Folge Nr. 2 unserer dkameraTV Videoserie zum Bau eines Octocopters. Unser Multicopter mit 8 Auslegern wird später natürlich eine Kamera und First Person View (FPV)-Equipment tragen, damit wir am Boden ein Live-Videobild auf unserem Monitor sehen können.

Panasonic stellt neue Firmware-Updates zur Verfügung

Die neuen Versionen werden für zwei Kameras und sechs Objektive herausgegeben

Panasonic hat neue Firmware-Versionen für zwei seiner Digitalkameras und sechs seiner MFT-Objektive veröffentlicht. Bei der Premium-Bridgekamera mit 1,0-Zoll-Sensor namens Panasonic Lumix DMC-FZ1000 (Testbericht)​ soll die neue Firmware 2.2 den Fehler verhindern, dass gelegentlich der falsche Blendenwert zurückgegeben wurde. Bei der Kompaktkamera Panasonic Lumix DMC-TZ58​ (neue Firmware 1.2) wurde die Stabilität des iHDR Modus verbessert und soll ein Problem mit der Anzeige im Babymodus behoben worden sein.

Panasonic FZ1000 und Canon PowerShot G3 X im Duell (Teil 3)

Teil 3 von 3: Unser Vergleichstest der High-End Bridgekameras mit 1,0 Zoll großem Bildsensor

Nachdem wir im zweiten Teil unseres Vergleichstests zwischen der Panasonic Lumix DMC-FZ1000 und der Canon PowerShot G3 X einen Blick auf die Objektive, die Bildkontrolle und die Arbeitsgeschwindigkeit geworfen haben schauen wir uns in diesem Teil die Funktionen und Features, die Videoaufnahme, die Erweiterbarkeit und die Schnittstellen an.

Cullmann bringt die Ultralight pro Compact 400 auf den Markt

Diese Tasche soll sich auch für größere Kompaktkameras eignen und ist wasserabweisend

Die Ultralight pro Compact Kamerataschen werden von Cullman bereits in zwei unterschiedlichen Größen angeboten, mit dem Modell „400“ soll die Serie jetzt nach oben abgerundet werden. Die Ultralight pro Compact 400 kann daher besonders große Kompaktkameras, wie beispielsweise die Nikon Coolpix A (Testbericht) oder die Olympus Stylus SH-2 (Testbericht) aufnehmen. Als Außenmaterial kommt laut Hersteller ein strapazierfähiger und wasserabweisender Stoff zum Einsatz.

Octocopter Videoserie: Zusammenbau Teil 1 (#01)

Unser Octocopter wird später mit Kamera und Livebild-Übertragung (FPV) ausgerüstet

Heute starten wir eine neue dkameraTV Videoserie zum Bau eines Octocopters. Dieser Multicopter mit 8 Motoren wird später natürlich eine Kamera und First Person View (FPV)-Equipment tragen, damit wir am Boden ein Live-Videobild auf unserem Monitor sehen können.

Corel stellt PaintShop Pro X8 vor

Corel verspricht bei der Version X8 eine höhere Performance und neue Funktionen

Neben den Platzhirschen Adobe Photoshop und Photoshop Lightroom werden nicht mehr viele weitere kostenpflichtige Bildbearbeitungsprogramme auf dem Markt angeboten. Eines davon ist PaintShop Pro von Corel. Diese Software ist nun in der Version X8 erschienen. Der Hersteller nennt als Vorteile verschiedene Performance-Optimierungen und neue Funktionen.

Canon EOS 5DS Testbericht

Vollformat-Sensor, 50,3 Megapixel, 5 Bilder/Sek., 61 AF-Felder, 3,2 Zoll Display, 1080p30-Video

Von Canon wurden zu Beginn des Jahres 2015 mit der Canon EOS 5DS (Datenblatt) und der Canon EOS 5DS R (Testbericht) zwei Spiegelreflexkameras angekündigt, die beide mit einem besonders hoch auflösenden Bildsensor ausgestattet sind. Dieser bietet 36 x 24mm Vollformatgröße und löst 8.688 mal 5.792 Bildpunkte auf. Dies entspricht 50,3 Megapixel. Bei der Sensorempfindlichkeit geht Canon bewusst konservativ zu Werke, minimal sind ISO 50 und maximal ISO 12.800 möglich. Wer die ISO-Erweiterungen nicht nutzen möchte, kann auf ISO 100 bis ISO 6.400 zurückgreifen.

dkamera feiert heute seinen neunten Geburtstag

Das Internetangebot von dkamera startete vor genau neun Jahren

Vor genau neun Jahren - am 19.08.2006 - wurde das Internetangebot von dkamera.de gestartet. In 2015 hat das dkamera.de Testlabor dabei ganze 43 Testberichte brandneuer Digitalkameras veröffentlicht - einer der neuesten Tests ist der Testbericht zur Sony Cyber-shot DSC-RX100 IV. Bei allen unseren Digitalkamera Testberichten legen wir allergrößten Wert auf eine hohe Berichtqualität und eine maximale Vergleichbarkeit der Testergebnisse untereinander (siehe zum Beispiel den interaktiven dkamera Bildqualitätsvergleich). Doch das letzte Jahr stand nicht nur im Zeichen neuer Inhalte sondern wir haben vor allem auch an der Zugänglichkeit und Übersichtlichkeit des Angebots von dkamera.de gearbeitet.

Panasonic FZ1000 und Canon PowerShot G3 X im Duell (Teil 2)

Teil 2 von 3: Unser Vergleichstest der High-End Bridgekameras mit 1,0 Zoll großem Bildsensor


Links sehen Sie die Panasonic Lumix DMC-FZ1000, rechts die Canon PowerShot G3 X.

Nachdem wir im ersten Teil unseres Vergleichstests der Panasonic Lumix DMC-FZ1000 und der Canon PowerShot G3 X die Abmessungen, die Bedienung und die Bildqualität unter die Lupe genommen haben, gehen wir im zweiten Teil auf die Objektive, die Bildkontrolle und die Arbeitsgeschwindigkeit ein.

Canon EOS 5DS

Neuer Bildqualitätsvergleich: Canon EOS 5DS

Spiegelreflex (DSLR), 50,3 Megapixel, CMOS-Sensor mit 36,0x24,0mm, 3,2" Display

Zum Bildqualitätsvergleich

Panasonic ermöglicht 3D-Porträts mit 120 GH4-Kameras

Mit den Bilddaten des 3D-Photo-Lab lassen sich 3D-Objekte berechnen

Die 3D-Fotografie, also die Fotografie mittels zweier Kameras oder eines Strahlenteilers, ist bereits seit vielen Jahrzehnten bekannt. Dadurch lassen sich Aufnahmen mit einem 3D-Effekt erstellen, die unter anderem mit einer Rot-Grün-Brille betrachtet werden können. Das von Panasonic geschaffene 3D-Photo-Lab geht allerdings noch einen Schritt weiter und nutzt die Bilddaten von 120 Kameras zum Erstellen von 3D-Objektven. Hier werden die Bilder von 120 Panasonic Lumix DMC-GH4-Systemkameras (Testbericht), mit zusammen rund zwei Milliarden Pixel, von einem Computer ausgewertet und mittels einer speziellen Software zu einem dreidimensionalen Bild zusammenrechnet.

Canon EOS 760D

Neuer Bildqualitätsvergleich: Canon EOS 760D

Spiegelreflex (DSLR), 24,0 Megapixel, CMOS-Sensor mit 22,3x14,9mm, 3,0" Display

Zum Bildqualitätsvergleich

Lowepro stellt die Rucksackserie Whistler BP AW vor

Zu Beginn werden der Whistler BP 450 AW und 350 AW erhältlich sein

Von Lowepro stammen zwei neue Fotorucksäcke, die sich vor allem an Natur- und Abenteuerfotografen richten. Diese wurden von Profifotografen entwickelt und sollen als Alpin-Rucksäcke auch bei rauen Bedingungen eingesetzt werden können. Beide Rucksäcke verfügen über ein Kamerafach, das über die Rückseite erreicht wird. um den Inhalt bei Regen zu schützen lässt sich auch nur der obere Teil öffnen.