Digitalkamera Test-Magazin: umfassend und aktuell

ANZEIGE

Lichtstarke Festbrennweite: AF-S Nikkor 105mm F1,4E ED

Durch seine große Blendenöffnung ist das Objektiv unter anderem für Porträtaufnahmen geeignet

Nikon stellt mit dem AF-S Nikkor 105mm F1,4E ED ein neues Objektiv mit F-Bajonett und einer für die Brennweite von 105mm besonders hohen Lichtstärke von F1,4 vor. Das Objektiv wird von Nikon hauptsächlich für die Porträtfotografie beworben, als leichtes Teleobjektiv kann es aber natürlich auch für andere Aufgabengebiete eingesetzt werden. Wer das AF-S Nikkor 105mm F1,4E ED an Nikon-DSLRs mit DX-Sensor verwendet, erhält 158mm Brennweite (KB-äquivalent).

Samyang Summer Blockbuster 2016

Fünf neue Objektive werden bis Mitte August vorgestellt

Kurz vor der Photokina halten sich die meisten Kamera- und Objektivhersteller mit Neuvorstellungen zurück, schließlich sollen auf der weltgrößten Fotomesse in Köln viele Neuheiten präsentiert werden. Der südkoreanische Optikfertiger Samyang hat allerdings andere Pläne und deshalb bekannt gegeben, dass bis Mitte August fünf neue Objektive angekündigt werden. Diese dürften auf der Photokina dann vermutlich am Stand zur Verfügung stehen. Das erste neue Modell ist eine Cine-Optik und für Fotografen daher kaum interessant. Das Xeen 135mm T2,2 ergänzt die Cinema-Serie von Samyang, deren Objektive bislang mit Brennweiten von 14mm, 24mm, 35mm, 50mm und 85mm erworben werden können.

Praxistest des Sony FE 70-200mm F2,8 GM OSS

Teleobjektiv für Vollformat- und APS-C-Kameras mit durchgängiger Lichtstärke von F2,8

Jedes Kamerasystem, das etwas auf sich hält, ist mit F2,8-Zooms im Bereich der Brennweiten von etwa 24 bis 70mm sowie 70 bis 200mm ausgestattet. Bei Sony sah es diesbezüglich recht lange schlecht aus, bis Ende 2015 ließen sich für diese Brennweiten nur F4-Zooms erwerben. Im Februar 2016 wurden in einem Doppelschlag dann allerdings zwei neue Zoomobjektive vorgestellt, die beide mit einer durchgängigen Blendenöffnung von F2,8 ausgestattet sind. Neben dem Sony FE 24-70mm F2,8 GM war dies das Sony FE 70-200mm F2,8 GM OSS. Beide Modelle gehören zur „G Master“-Objektivserie, die mit einer besonders hohen Abbildungsleistung überzeugen soll. Wir konnten das Sony FE 70-200mm F2,8 GM OSS einem ersten Praxistest unterziehen.

Beispielaufnahmen des des Sony FE 70-200mm F2,8 GM OSS

Beispielbilder und -videos in voller Auflösung zum Download

Zusätzlich zu unserem Praxistest des Sony FE 70-200mm F2,8 GM OSS finden Sie hier unbearbeitete Beispielbilder und -videos in voller Auflösung. Diese wurden mit der Vollformatkamera mit 42,2 Megapixel-Sensor Sony Alpha 7R II (Testbericht) aufgenommen.

Sony kündigt das Zeiss Planar T* FE 50mm F1,4 ZA an

Lichtstarke Festbrennweite mit Zeiss Label für Sony FE-Kameras

Erst vor rund drei Monaten hatte Sony mit dem Sony FE 50mm F1,8 sein zweites FE-Objektiv mit Normalbrennweite für die Alpha 7-Kameras vorgestellt. Nun folgt mit dem Zeiss Planar T* FE 50mm F1,4 ZA das bisher lichtstärkste Modell mit dieser Brennweite. Es wurde laut Sony für höchste Ansprüche konstruiert und soll auch bei der größten Blendenöffnung von F1,4 eine hohe Bildqualität in den Bildecken liefern. An Alpha-Kameras mit APS-C-Sensor liegt die KB-Brennweite bei 75mm.

Neue Objektivroadmap von FujiFilm

Bis Ende 2017 sind drei neue Objektive mit Brennweiten zwischen 23 und 80mm geplant

FujiFilm hat nach mehr als einem Jahr wieder eine Objektivroadmap für sein X-System herausgegeben. Nachdem die letzte Roadmap für das Jahr 2016 das bereits im Januar angekündigte Supertelezoom und ein Makroobjektiv (Fujinon XF120mm F2,8 R Macro) gezeigt hat, nennt die aktualisierte Roadmap drei neue Objektive.

Jubiläumseditionen: Trioplan 100mm F2,8 in Gold und Titan

Limitierte Auflage mit Preisen von 3.499 Euro bzw. 2.499 Euro

Zum 100. Geburtstag des Objektivtyps Trioplan hat Meyer Optik Görlitz zwei Sondereditionen seines bekanntesten Objektivs Trioplan 100mm F2,8 vorgestellt. Zum einen wird es ein Trioplan in der „Golden Eye“-Edition geben. Dieses ist mit einer echten Goldbeschichtung versehen und wird nur zehn Mal hergestellt. Dementsprechend hoch ist auch der Preis, Meyer Optik Görlitz ruft dafür 3.499 Euro auf. Zum Vergleich: Das Trioplan 100mm F2,8 in der Standardausführung wird ab 1.499 Euro angeboten.

Neue lichtstarke Festbrennweite: Kerlee 35mm F1,2

Das von Shenzhen Dongzheng OpticsTechnology gefertigte Objektiv wird manuell bedient

Auch in Zeiten schwächerer Kameraverkäufe scheint die Entwicklung von neuen Objektiven für Hersteller rund um den Globus interessant zu sein. Das chinesische Unternehmen Shenzhen Dongzheng OpticsTechnology hat nun sein erstes Objektiv für Digitalkameras mit Vollformatsensoren vorgestellt.

Panasonic stellt das Leica DG Summilux 12mm F1,4 Asph. vor

Lichtstarkes Weitwinkelobjektiv mit Blendenring und Metallgehäuse

Panasonic stellt mit dem Leica DG Summilux 12mm F1,4 Asph. ein weiteres Modell der in Zusammenarbeit mit Leica entwickelten Premiumobjektive vor. Dieses deckt an den Micro-Four-Thirds-Kameras eine kleinbildäquivalente Brennweite von 24mm ab. Dank seiner größten Blendenöffnung von F1,4 ist es besonders gut zur Available-Light-Fotografie geeignet. Die Blende kann nicht nur über die Kamera verändert werden, sondern auch über einen Einstellring am Objektiv.

Novoflex stellt eine Stativschelle für Leica SL Objektive vor

Die Stativschelle besitzt 1/4 und 3/8 Zoll Gewindebohrungen und ist Arca-kompatibel

Der deutsche Zubehörhersteller Novoflex baut sein Portfolio an Zubehör für die spiegellose Systemkamera mit Vollformatsensor Leica SL weiter aus. Nachdem vor Kurzem ein Adapter vorgestellt wurde, mit dem sich Canon EF-Objektive adaptieren lassen, wurde nun eine Stativschelle für die SL Objektive angekündigt.

Neues Telezoom: HD Pentax-DA 55-300mm F4,5-6,3 ED PLM WR

Das wetterfeste Objektiv besitzt unter anderem einen Impulsmotor zur schnellen Fokussierung

Mit dem HD Pentax-DA 55-300mm F4,5-6,3 ED PLM WR RE stellt Pentax ein neues Teleobjektiv für seine Spiegelreflexkameras mit APS-C-Sensor, wie beispielsweise die ebenfalls neue Pentax K-70, vor. Das Objektiv unterstützt als erstes Modell von Pentax die elektromagnetische Blendensteuerung. Dadurch soll eine leisere und zugleich schnellere Blendenkontrolle möglich sein. Des Weiteren ist beim Telezoom ein neuer Impulsmotor für die Fokussierung zuständig. Dieser soll die Scharfstellung beschleunigen und die Geräuschentwicklung reduzieren.

Novoflex stellt einen Canon EF-Objektivadapter für die Leica SL vor

Der Adapter erlaubt unter anderem die Wahl der Blende und die automatische Fokussierung

Novoflex hat für die spiegellose Systemkamera Leica SL bereits einige Objektivadapter im Angebot, mit denen sich Objektive mit diversen Bajonetten an der Vollformatkamera einsetzen lassen. Dabei gehen allerdings sämtliche Automatikfunktionen verloren, sodass alle Einstellungen manuell erfolgen müssen. Beim neuen elektronischen Novoflex-Adapter für Canon EF-Objektive ist dies nun anders.