Neu: dkameraTV

Umfangreiche Videotestberichte zu aktuellen Digitalkameras.
Zum dkameraTV YouTube Kanal!

ANZEIGE

Vergleichstest Teil 1: Olympus PEN E-PL2 gegen Olympus XZ-1

Kompakte digitale Systemkamera gegen professionelle kompakte Digitalkamera

Bei vielen Gelegenheiten stellt sich für ambitionierte Amateure, genauso wie für professionelle Fotografen die Frage, ob es sich lohnt, eine große und schwere digitale Spiegelreflexkamera mitzunehmen oder ob die handliche Kompaktkamera doch ausreichen kann. Zwischen diesen beiden Extremen haben sich zwei Bereiche etabliert, die mit einer hohen Bildqualität in einem kleinen und leichten Gehäuse werben: die professionellen digitalen Kompaktkameras und die spiegellosen Systemkameras. Im Januar hat Olympus mit der Olympus XZ-1 (Datenblatt) und der Olympus PEN E-PL2 (Datenblatt) zwei Kameras vorgestellt, die wir nun im dkamera Vergleichstest gegeneinander antreten lassen.

Größe und Gewicht:

Betrachten wir nur die technischen Daten, so scheinen sich die beiden Digitalkameras Olympus XZ-1 (Testbericht) und Olympus PEN E-PL2 (Datenblatt) in der Größe kaum zu unterscheiden. Beide sind etwa gleich breit und tief, die Olympus PEN E-PL2 ist lediglich gut einen Zentimeter höher. Direkt nebeneinander platziert wird der tatsächliche Unterschied dann aber deutlich. Denn während die Abmessungen bei der Olympus PEN E-PL2 nur für das Gehäuse gelten, ist bei der Olympus XZ-1 das fest montierte Objektiv bereits mit eingerechnet. Im direkten Vergleich hinterlässt die Olympus XZ-1 so einen deutlich schlankeren Eindruck und wirkt so auch insgesamt kompakter. Wenn an der Olympus PEN E-PL2 ein Standardobjektiv montiert wird, zeigt sich zwischen den Modellen ein deutlicher Unterschied. Während man die Olympus XZ-1 noch recht problemlos in den meisten Jackentaschen und großen Hosentaschen transportieren kann, wird dies bei der Olympus PEN E-PL2 mit dem Kitobjektiv deutlich schwerer oder gar nicht möglich sein. Neben der Größe spielt dabei natürlich auch die Form eine Rolle, die bei der Olympus PEN E-PL2 vor allem durch das jeweils montierte Objektiv bestimmt wird. Selbst mit den kleinsten derzeit verfügbaren Objektiven, den sogenannten „Pancakes“, ist die Olympus PEN E-PL2 allerdings noch spürbar dicker.

Ähnlich fällt der Vergleich beim Gewicht aus. Im betriebsbereiten Zustand ist der Unterschied deutlich spürbar und gerade für Kompaktkameranutzer überraschend groß. Den Punkt für Größe und Gewicht kann die kompakte Digitalkamera Olympus XZ-1 (Datenblatt) also definitiv für sich entscheiden.

Ausstattung und Bedienung:

Bei der grundsätzlichen Auslegung spiegeln sich die unterschiedlichen Konzepte einer Kompaktkamera und einer Systemkamera wieder. Der große Vorteil der Olympus PEN E-PL2 (Datenblatt) ist dementsprechend die Möglichkeit, das für die jeweilige Situation passende Objektiv anschließen zu können. Die Olympus XZ-1 (Produktfotos) hingegen besitzt ein fest montiertes Objektiv. Die optischen Leistungen dieser beiden Kameras werden wir im zweiten Teil dieses Vergleichstests ausführlich behandeln.

Der Sensor der Olympus PEN E-PL2 (Datenblatt) ist ein 12,0 Megapixel auflösender LiveMOS-Sensor, der eine Größe von 17,3 x 13mm besitzt. Die Olympus XZ-1 (Technik) hingegen ist mit einem 10,0 Megapixel auflösenden CCD-Sensor ausgestattet, der durch die Baugröße von "1/1,63 Zoll" in der Fläche effektiv viereinhalb mal kleiner ist. Dabei bietet die Olympus PEN E-PL2 den momentan kleinsten Sensor im Bereich der kompakten Systemkameras, während die Olympus XZ-1 den größten Sensor im Bereich der digitalen Kompaktkameras bietet. Welche Unterschiede durch die beiden Sensorgrößen tatsächlich auftreten, und wie sich dies in der Praxis auswirkt, können Sie im dritten Teil dieses Vergleichstests nachlesen.

Einen weiteren Unterschied findet man bei den Displays der beiden Modelle. Die Diagonale ist mit 3,0 Zoll zwar gleich, bei der Auflösung liegt die Olympus XZ-1 (Testbericht) mit 610.000 Bildpunkten allerdings vor der Olympus PEN E-PL2 (Datenblatt) mit 460.000 Bildpunkten. Beide Displays bieten ein scharfes und gut aufgelöstes Bild, so dass sich dieser Unterschied in der Praxis relativiert. Auch was die Empfindlichkeit gegenüber direkter Sonneneinstrahlung angeht, zeigen beide Displays ein ähnliches Verhalten. Sinnvoll ist es in diesem Fall, den für beide Modelle identischen elektronischen Sucher "Olympus VF-2" anzuschließen. Dieser wir in den Blitzschuh montiert und bietet mit einer Auflösung von 1.440.000 Bildpunkten ein zwar etwas kleines, aber sehr klares Bild und ist eine praktische Ergänzung, die gerade in schwierigen Situationen beide Kameras aufwerten kann. Der entsprechende Anschluss sitzt unterhalb des Blitzschuhs, über den sowohl an die Olympus XZ-1 als auch an die Olympus PEN E-PL2 (Datenblatt) das komplette Blitzsortiment von Olympus angeschlossen werden kann. Bei der Zubehör-Schnittstelle gibt es allerdings einen kleinen Unterschied. So ist die Olympus XZ-1 mit der AP-1 ausgestattet, die Olympus PEN E-PL2 besitzt die AP-2. Diese ermöglicht neben dem AP-1-Zubehör auch den Anschluss von neuen Modulen, wie etwa dem PenPal-Modul für die drahtlose Übertragung der Bilder.

Zubehör (elektronischer Sucher "Olympus VF-2" und externes Blitzgerät "Olympus FL-14"):

Während die Benutzeroberfläche im Aufnahmemodus bei beiden Modellen noch recht ähnlich aussieht, zeigen die Menüstrukturen deutliche Unterschiede. Gerade was den Grad der Individualisierung angeht bietet die Olympus PEN E-PL2 (Datenblatt) deutlich mehr Möglichkeiten, beispielsweise bei den Anpassungen der Bedienelementen oder den Voreinstellungen für die Belichtung. Gerade aufgrund des Anspruchs der Olympus XZ-1 (Datenblatt) - eine Kompaktkamera für ambitionierte und professionelle Nutzer zu sein - wären hier mehr Möglichkeiten sinnvoll gewesen.
Bei der grundsätzlichen Bedienung ähneln sich beide Modelle auch bei der Anordnung einzelner Bedienelemente, wie etwa dem Einstellrad auf der Rückseite, den Bedienknöpfen für die Belichtungskorrektur oder den Serienbildeinstellungen. Ein großer Vorteil der Olympus XZ-1 (Testbericht) ist in diesem Fall der um das Objektiv umlaufende Einstellring, der je nach gewähltem Modus eine andere Einstellung übernimmt. Der Zoom kann damit allerdings nicht kontrolliert werden. Als klassische Systemkamera besitzt die Olympus PEN E-PL2 die üblichen Einstellmöglichkeiten direkt am jeweiligen Wechselobjektiv, also eine Brennweitenverstellung bei Zoomobjektiven und einen Fokusring bei allen Objektiven.

In der Hand besitzt die Olympus PEN E-PL2 (Datenblatt) den Vorteil eines ausgeprägten Handgriffs, der Sicherheit und Halt bietet. Die Olympus XZ-1 - mit ihrer glatten Oberfläche und einer nur leichten Gummierung auf der Rückseite - ist in diesem Punkt zwar eleganter, aber nicht praktischer. Im Bereich der Ausstattung bietet die Olympus PEN E-PL2 das bessere Paket. Besonders wer daran interessiert ist, die Kamera an die eigenen Vorstellungen anzupassen wird an ihr mehr Möglichkeiten finden.

Im bereits veröffentlichten zweiten Teil dieses Vergleichstests steht die Geschwindigkeit der beiden Modelle und die Leistung der Objektive im Vordergrund. Im darauf folgenden dritten Teil wird dann die Bildqualität anhand von praktischen Beispielen verglichen und ein Fazit gezogen. (sas)

Links zum Artikel:

 

Kommentare

Super Testbericht, genau zwischen den ...

Super Testbericht, genau zwischen den beiden Kameras grübel ich, vor allem weil ich eine kleine Kamera als Ergänzung zu meiner EOS40D beim wandern suche.
Schau ich mir die Maße im abgeschalteten Zustand an spricht dies doch sehr für die XZ-1 wenn sie jetzt in den weiteren Tests nicht einen totalen Patzer hinlegt, könnte es meine neue Kamera werden.

Grüße

strauch

Sehr gute Test, darauf habe ...

Sehr gute Test, darauf habe ich gewartet.

Vergleicht bitte in den weiteren Teilen auch die Freistellfähigkeiten der beiden Kameras.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.