ANZEIGE

Lensbaby Velvet 85 vorgestellt

Porträt- und Makro-Objektiv für diverse Bajonette

Der für seine „Kreativoptiken“ bekannte Hersteller Lensbaby hat mit dem Velvet 85 ein neues Porträtobjektiv der Velvet-Serie angekündigt. Das Velvet 85 ist mit 85mm Brennweite ein bestens für die Aufnahme von Porträts geeignetes Objektiv, die Blendenöffnung liegt bei F1,8. Abblenden kann man die Festbrennweite auf bis zu F16, zwölf Blendenlamellen sollen auch bei geschlossener Blende für eine ansprechende Hintergrundunschärfe sorgen. Grundsätzlich möchte das Objektiv bei offener Blende mit einem weichen und samtigen Look überzeugen. Scharfe Bildergebnisse sollen bei kleineren Blendenöffnungen erzielt werden.

Des Weiteren eignet sich das Velvet 85 von Lensbaby für die Aufnahme von Makros. Der größte Abbildungsmaßstab wird mit 1:2 angegeben, fokussieren lässt sich mit dem Objektiv ab 24cm Abstand vom Sensor. Wie üblich bei Objektiven von Lensbaby muss das Scharfstellen manuell am Objektiv erfolgen, einen Autofokus gibt es nicht.

Beispielaufnahme des Velvet 85:

Für die Blendenwahl ist am Objektiv ein weiterer Einstellring vorhanden, die Wahl über die Kamera ist nicht möglich. Bei der optischen Konstruktion setzt Lensbaby beim Velvet 85 auf vier Linsen in drei Gruppen, das Objektiv leuchtet Sensoren bis zur Vollformatgröße aus. Filter lassen sich über ein 67mm großes Gewinde befestigen, die Abmessungen der 503g schweren Festbrennweite liegen bei 7,6 x 8,9cm.

Ab Juli 2017 soll das Lensbaby Velvet mit folgenden Bajonetten erhältlich sein: Canon EF, Nikon F, FujiFilm X, Sony E und A, Micro-Four-Thirds, Pentax K und Samsung NX. Der Preis für den deutschen Markt ist noch nicht bekannt, in den USA werden 499,95 US-Dollar aufgerufen.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.