ANZEIGE

Nikon feiert das 100-jährige Firmenjubiläum

Mit Ausstellungen, Preisverleihung und Fotografengesprächen

Update 13.10.2017, 10:00 Uhr: Nikon hat bekannt gegeben, dass das ursprüngliche Gesamtsiegerfoto disqualifiziert wurde (die Begründung finden Sie weiter unten im Artikel) und das Foto „Twins“ von Snezhana von Büdingen zum neuen Gesamtsiegerfoto bestimmt wurde.

22.09.2017, 10:00 Uhr: Im NRW-Forum in Düsseldorf hat Nikon Deutschland die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Firmenjubiläum seines 1917 als Nippon Kogaku Kogyo gegründeten Mutterkonzerns begonnen. Die Auftaktveranstaltung, bei der auch Nikons Europapräsident Toru Iwaoka anwesend war und ein Grußwort an die geladenen Gäste richtete, wurde unter anderem zur Auszeichnung des Siegers des Nikon-Fotowettbewerbs „I AM 100“ genutzt.

Nachdem die Jury ursprünglich das Bild „Val-Meer“ zum Gesamtsieger erklärt hatte, wurde das Foto nachträglich disqualifiziert und das Bild „Twins“ von Snezhana von Büdingen zum neuen Gesamtsiegerfoto erklärt.

Nikon gibt hierzu folgende Stellungnahme ab:
"Leider hat sich im Nachgang zum I AM 100-Fotowettbewerb herausgestellt, dass beim bisherigen Gesamtsiegerfoto die Urheberrechte eines anderen Fotografen verletzt wurden. Im vorliegenden Fall gab es bereits eine künstlerische, d.h. mit eigener Schöpfungshöhe versehene Komposition, in der sich die Idee des Urhebers schon manifestiert hat und die bereits veröffentlicht worden ist. Darüber hinaus wurden durch Bildbearbeitung wesentliche Bildelemente ergänzt und verändert. Damit entspricht das Foto eindeutig nicht den Teilnahmebedingungen. Die Jury sieht sich deshalb veranlasst, das bisherige Gesamtsiegerfoto „Val-Meer“ zu disqualifizieren und nachträglich aus dem Wettbewerb zunehmen. Die genannten Umstände waren während der Jurierung nicht sofort ersichtlich. Die Jury entschuldigt sich für die entstandenen Irritationen."

Das Gesamtsiegerfoto von Snezhana von Büdingen mit dem Titel "Twins":

Der Gewinn in Form einer Japanreise besitzt einen Wert von 10.000 Euro. Die besten 100 eingereichten Bilder (insgesamt waren es über 22.000) sind bis zum 05. November 2017 sowohl im NRW-Forum als auch online unter https://www.mynikon.de/iam100/wettbewerb zu sehen.

Des Weiteren war die Auftaktveranstaltung der Startschuss für die Ausstellung „leben 24/7 – 100 Jahre Nikon“, die ab heute ebenfalls im NRW-Forum besichtigt werden kann. Die Ausstellung mit Werken von unter anderem Volker Hinz, Harald Schmitt, Peter Lindbergh, Joel Marklund und Steve McCurry möchte die Geschichte und den Mythos der Nikon-Kameras sowie ihrer Fotografen ergründen. Die Bilder zeigen die unterschiedlichen Aspekte des menschlichen Lebens: Krieg und Frieden, Liebe und Schmerz, Familie und Freundschaft, Natur und Starkult, Glamour und Tristesse.

Eindrücke von der Ausstellung "leben 24/7 – 100 Jahre Nikon“:

Eine Sammlung verschiedener Werbeanzeigen für Produkte von Nikon:

Neben Fotos sind auch mehr als 30 Exponate aus der Geschichte des japanischen Kamera- und Objektivherstellers zu sehen. Dazu gehören als Beispiel eine Nikon I aus dem Jahr 1948, die seit 1959 erhältliche Nikon F mit dem hier zum ersten Mal verwendeten F-Bajonett oder die am längsten gefertigte Profikamera (1980 bis 2001) Nikon F3. Darüber hinaus wird auch das 1977 vorgestellte Noct-Nikkor 58mm F1.2 präsentiert. Ein Teil der Ausstellung zeigt zudem alte Werbeanzeigen von Nikon.

Neben Bildern sind auch Kameras und Objektive zu sehen:

Zum Fotografen-Talk hatte Nikon die beiden seit Jahrzehnten mit Nikon-Kameras arbeitenden Fotografen Volker Hinz und Peter Braczko geladen.

Beide berichteten über die Fotografie mit den Kameras und Objektiven des japanischen Herstellers und konnten einige Anekdoten aus ihrem früheren Berufsalltag erzählen.

Fotografen-Talk mit Volker Hinz und Peter Braczko:

Nikon-Ambassador Joe McNally informierte über seine Erfahrungen mit der neuen Nikon D850 und erläuterte in einem Live-Shooting den unterschiedlichen Einsatz von Blitzgeräten.

Nikon-Ambassador Joe McNally berichtet von der Nikon D850:

Am Samstag, den 23. September 2017, findet der Nikon Aktionstag „I AM 100 – A DAY BEHIND THE LENS“ rund um die Rheinterrassen und das NRW-Forum statt. Hier können Interessierte zwischen 10 Uhr und 21.45 Uhr verschiedene Vorträge besuchen, die neue Nikon D850 testen oder die Ausstellung „leben 24/7“ besuchen. Zur Teilnahme ist die vorherige Registrierung auf der eigens eingerichteten Aktionstag-Webseite notwendig.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.