Zur Übersicht Die Kamera

Canon EOS 80D Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Die „zweistelligen“ Spiegelreflexkameras von Canon sind das Bindeglied zwischen der Profiklasse und den „dreistelligen“ Kameras, die der gehobenen Einsteigerklasse zugeordnet werden können. Mit der Canon EOS 80D (Datenblatt) löst der Hersteller die 2013 auf den Markt gebrachte Canon EOS 70D (Testbericht) ab, verschiedene Updates sollen dabei für einen Unterschied zum Vorgängermodell sorgen. Hier ist unter anderem der neue Bildsensor zu nennen. Das CMOS-Modell löst 24 Megapixel auf und misst 22,3 x 14,9mm. Die ISO-Wahl kann zwischen 100 und 16.000 erfolgen, mit der High-Erweiterung lässt sich zudem 25.600 wählen.

Canon EOS 80D Drehansicht

Den Mauszeiger im Bild von rechts nach links und zurück bewegen, um die Kamera zu drehen.


Diese Animation in Vollbildgröße betrachten

360 Grad Ansicht für Auflösungen von 1024 x 768 bis 1280 x 1024 Pixel anzeigen
360 Grad Ansicht für Auflösungen ab 1600 x 1200 Pixel anzeigen

Neben dem Bildwandler hat auch der Autofokus ein umfangreiches Update erfahren. Während die Canon EOS 70D 19 Kreuzsensoren besitzt, wurde diese Zahl bei der EOS 80D auf 45 erhöht. Als zusätzliches Feature arbeitet der Autofokus jetzt bis F8, der Arbeitsbereich beginnt zudem schon ab minus drei EV. Im Liveview- sowie Videobetrieb wird der bekannte Dual Pixel CMOS AF verwendet. Serienaufnahmen können mit der DSLR mit bis zu sieben Bildern pro Sekunde aufgenommen werden, der Pufferspeicher fällt mit 23 RAW-Aufnahmen in Folge groß aus.

Die im Februar 2016 vorgestellte Canon EOS 80D folgt auf die EOS 70D:

Die Belichtungsmessung übernimmt bei der Canon EOS 80D (Technik) ein Messsensor mit 7.560 RGB-Pixel, als kürzeste Verschlusszeit erlaubt die Digitalkamera 1/8.000 Sekunde. Bei Videoaufnahmen ist Full-HD die höchste Auflösung, mit 60 Vollbildern pro Sekunde wurde die maximale Bildrate gegenüber der EOS 70D aber verdoppelt.

Die Bildkontrolle kann entweder über den 100 Prozent des Bildfeldes abdeckenden sowie 0,95-fach vergrößernden optischen Sucher oder per dreh- und schwenkbarem LCD mit 3,0 Zoll Größe vorgenommen werden. Letzteres besitzt 1,04 Millionen Subpixel und eine Touchoberfläche.

Die Spiegelreflexkamera mit dem Kitobjektiv EF-S 18-135mm F3,5-5,6 IS USM und Zubehör:

Das 730g schwere Kameragehäuse ist gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet, Bilder und Videos werden auf einer SD-Karte abgelegt. Bei den Fotoprogrammen sind unter anderem die PSAM-Modi sowie zwei Customprogramme zu nennen.

Hauptmerkmale der Canon EOS 80D

Es folgen die technischen Besonderheiten der Canon EOS 80D und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 24,0 Megapixel
  • Maximale Bildauflösung: 6.000 x 4.000 Bildpunkte
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 22,3x14,9mm
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Objektiv-Bajonett: Canon EF/EF-S
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 1.040.000 Bildpunkte
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: Spiegelreflex
  • ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 4000, 5000, 6400, 12800, 16000, 25600
  • Live View: Ja
  • Monitor klapp- und drehbar
  • Gewicht: 730g (betriebsbereit)
Die Canon EOS 80D kaufen*:

Amazon Preis:
nur 999,00 €*
bei
Weitere Preise:
nur 999,00 €*
bei
nur 1.019,00 €*
bei
nur 1.019,00 €*
bei
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.