Zur Übersicht Die Kamera

Nikon Coolpix S6500 Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Einfachere Digitalkameras haben es seit dem Aufkommen des Smartphone-Trends immer schwerer, Käufer zu finden. Sie müssen daher mit besonderen Features glänzen, die sie von den kleinen „Alleskönner-Handys“ absetzen. Dafür setzt Nikon bei der Coolpix S6500 (Datenblatt) auf ein optisches 12-fach-Zoom mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 25 bis 300 Millimeter.

Trotz dieses durchaus größeren Brennweitenbereichs misst die Digitalkamera im ausgeschalteten Zustand in der Tiefe nur 2,6cm. Die kompakten Abmessungen bedeuten dabei aber natürlich auch, dass die Lichtstärke des 12-fach-Zooms nicht besonders hoch ausfällt. Hier muss man sich mit F3,1 im Weitwinkel und F6,5 im Telebereich begnügen. Der verwendete CMOS-Bildsensor besitzt die typische Größe von 1/2,3 Zoll und lässt sich zwischen ISO 125 und ISO 3.200 einstellen. Ein optischer VR-Bildstabilisator soll Freihand-Verwacklungen verringern, indem er Linsen im Objektiv verschiebt. Zur Bildbetrachtung und Bildkontrolle besitzt die Nikon Coolpix S6500 (Technik) ein fest verbautes, 3,0 Zoll großes LCD-Display mit 460.000 Subpixel.

Bei der Videoaufnahme sind Full-HD-Videos (1.920 x 1.080 Pixel) mit 30 Vollbildern pro Sekunde möglich, ein Stereomikrofon ist für die Tonaufnahme zuständig. Halbautomatiken oder einen manuellen Belichtungsmodus besitzt die Nikon Coolpix S6500 nicht, stattdessen gibt es eine Voll- sowie Motiv-Automatik und verschiedene Szenen-Programme sowie Kreativeffekte.

Bilder und Videos legt die 9,5 x 5,8 x 2,6 Zentimeter große und mit Akku und Speicherkarte 151 Gramm schwere Nikon Coolpix S6500 auf SD-Speicherkarten ab. Die kabellose Datenübertragung ist mittels des integrierten WLAN-Moduls möglich.

Hauptmerkmale der Nikon Coolpix S6500

Es folgen die technischen Besonderheiten der Nikon Coolpix S6500 und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 15,9 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 1/2,3 Zoll
  • Bild-Format: JPEG
  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
  • Video-Frequenz: 30 Vollbilder pro Sekunde
  • Video-Aufnahme: 1080p30 (Full-HD)
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Akkuleistung: 700 mAh, reicht für 150 Bilder nach CIPA
  • Zoom optisch / digital: 12,0fach / 4,0fach
  • Brennweite (KB): 25mm bis 300mm
  • Blende (w/t): 3,1 / 6,5
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 460.000 Bildpunkte
  • Optischer Bildstabilisator: Ja
  • ISO Empfindlichkeit: 125, 200, 400, 800, 1600, 3200
  • Gewicht: 151g (betriebsbereit)
Die Nikon Coolpix S6500 kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

wo finde ich die technisch ...

wo finde ich die technisch ermittelten daten ?

viele grüße hans werner jürgen

v. nik. s 6500 ???

Die Fotoapparate von NIKON hatten ...

Die Fotoapparate von NIKON hatten für mich immer einen "Kultstatus", bis ich die Coolpix S6500 erworben habe. Bei normalen Gebrauch hat sie gerade ein Jahr funktioniert.
AKKU ist noch i.O.
Ich bin unzufriedenund überlege ,ob ich mir überhaupt noch eine Nikon kaufen werde.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.