Zur Übersicht Die Kamera

Pentax K-5II Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Pentax K-5II (Datenblatt) bzw. Pentax K-5IIs (Datenblatt) lautet der Name des aktuellen Spitzenmodells von Pentax. Dabei handelt es sich um das Nachfolgemodell der Pentax K-5 (Datenblatt), die in einigen Punkten überarbeitet wurde. Der einzige Unterschied zwischen der Pentax K-5II und dem Schwestermodell Pentax K-5IIs ist dabei der fehlende Tiefpassfilter vor dem Bildsensor. Dass Pentax mit der K-5II vor allem ambitionierte Fotografen ansprechen will, wird beim Blick auf die technischen Daten schnell deutlich.

Hier stechen sofort das mit 77 Dichtungen gegen Staub und Spritzwasser geschützte Gehäuse hervor, die mit 1/8.000 Sekunde kurze Verschlusszeit und die mit bis zu sieben Bildern pro Sekunde hohe Serienbildrate. Letztere soll dabei ein Prime-II-Bildprozessor sicherstellen.

Die Bildaufnahme übernimmt bei der Pentax K-5II (Technik) ein 23,7 x 15,7 Millimeter großer CMOS-Sensor mit 16,1 Megapixel und einer Sensorempfindlichkeit von ISO 80 bis ISO 51.200. Als Objektivanschluss besitzt die Pentax K-5II das KAF2-Bajonett.

Die Bildkontrolle erfolgt bei der Pentax K-5II über ein 3,0 Zoll großes, rückseitiges Display, das mit 921.000 Subpixel hoch auflöst oder über den Pentaprismensucher der 0,92-fach vergrößert und 100 Prozent des Bildfeldes abdeckt. Damit mit der Digitalkamera auch bei längeren Belichtungszeiten verwacklungsfreie Aufnahmen möglich sind, besitzt die Pentax K-5II einen optischen Bildstabilisator auf Sensor-Shift-Basis. Dieser kann bis zu vier Belichtungsstufen kompensieren und stabilisiert alle angesetzten Objektive.

Als Foto-Programme bietet die Pentax K-5II (Hands-On-Video) nicht nur eine Voll- und Programmautomatik, zwei Halbautomatiken sowie einen manuellen Modus, sondern auch einen frei konfigurierbaren User-Modus, einen speziellen Blitzmodus und einen Bulbmodus. Zusätzlich lässt sich auch gleichzeitig die Blende und die Zeit oder die ISO-Empfindlichkeit vorwählen.

Mit Akku, Speicherkarte und dem ebenfalls abgedichteten Pentax SMC 18-135mm F3,5-5,6 ED AL DC WR-Objektiv bringt die Pentax K-5II genau 1155 Gramm auf die Waage. Zum Speichern von Bildern und Videos werden SD-/SDHC- oder SDXC-Speicherkarten verwendet.

Hauptmerkmale der Pentax K-5II

Es folgen die technischen Besonderheiten der Pentax K-5II und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 16,1 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 23,7x15,7mm
  • Bild-Format: JPEG, RAW, DNG
  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
  • Akkuleistung: 1.860 mAh, reicht für 980 Bilder nach CIPA
  • Objektiv-Bajonett: Pentax K, KA, KAF, KAF2 und KAF3
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 921.000 Bildpunkte
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: Spiegelreflex
  • Optischer Bildstabilisator: Ja (im Objektiv möglich: Nein)
  • ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400, 12800
  • Live View: Ja
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.