ANZEIGE

Sharpen Projects 2018 Professional vorgestellt

Software des Franzis Verlags zum Nachschärfen von Fotos

Der Franzis-Verlag hat eine neue Auflage seiner Bildbearbeitungssoftware Sharpen Projects vorgestellt. Die neueste Version nennt sich Sharpen Projects 2018 Professional und soll das pixelgenaue Nachschärfen von Bildern erlauben. Die Software wurde um verschiedene neue Tools zur Bearbeitung ergänzt, welche laut Franzis Verlag noch bessere Ergebnisse ermöglichen.

Dazu gehört unter anderem der „HD-Farbschutz“. Dieser soll für realistische und unverfälschte Farben im Schärfeprozess sorgen. Neben dem Schärfen des gesamten Bildes erlaubt Sharpen Projects 2018 Professional auch das Schärfen eines bestimmten Bereichs, um den Fokus des Betrachters darauf zu lenken. Spezielle Presets, unter anderem für Makrofotos oder Nachtaufnahmen, sollen die Arbeit mit der Software vereinfachen und je nach Motiv ein optimales Ergebnis liefern.

Damit sich der Unterschied vor und nach dem Nachschärfen schnell erkennen lässt, besitzt die Software einen Vorher-nachher-Vergleich. Der neue „Pro+“-Modus von Sharpen Projects 2018 Professional soll durch die Analyse der etwa fünffachen Anzahl (= 500 Pixel und im Vergleich zu anderen Softwarelösungen) von Bildpunkten in der Umgebung noch bessere Ergebnisse berechnen können.

Sharpen Projects 2018 Professional des Franzis-Verlags ist nicht nur eine Standalone-Software, mit Plugins kann das Programm auch in Adobe Photoshop und Photoshop Lightroom verwendet werden. Ein RAW-Konverter und eine Druckfunktion runden das Gesamtpaket ab. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 99,00 Euro. Zum Test lässt sich eine 30-tägige Testversion mit vollem Funktionsumfang herunterladen.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.