Zur Übersicht Die Kamera

Canon PowerShot SX610 HS Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Die Kompaktkameras von Canon sind vor allem unter dem Namen „IXUS“ bekannt. Diese Modelle decken dabei hauptsächlich den Einsteigerbereich ab. Etwas höherwertige Modelle zählen in aller Regel zur PowerShot-Klasse. Aber auch unter diesen Kameras finden sich Modelle, die eher für Einsteiger oder für preisbewusste Käufer gedacht sind. Dazu zählt die Canon PowerShot SX610 HS (Datenblatt).

Canon PowerShot SX610 HS Drehansicht

Den Mauszeiger im Bild von rechts nach links und zurück bewegen, um die Kamera zu drehen.


Diese Animation in Vollbildgröße betrachten

360 Grad Ansicht für Auflösungen von 1024 x 768 bis 1280 x 1024 Pixel anzeigen
360 Grad Ansicht für Auflösungen ab 1600 x 1200 Pixel anzeigen

Diese fällt mit 189g zudem noch verhältnismäßig leicht und mit 2,7cm Tiefe relativ kompakt aus. Trotzdem verfügt sie über ein 18-fach-Zoomobjektiv mit 25 bis 450mm KB-Brennweite. Bei der Blendenöffnung müssen mit F3,8 bis F6,9 dafür Abstriche gemacht werden.

Die Canon PowerShot SX610 HS folgt auf die letztjährige PowerShot SX600 HS:

Auf dem rückwärtig belichteten CMOS-Bildwandler (1/2,3-Zoll-Typ) der Canon PowerShot SX610 HS (Technik) wurden 20,2 Millionen Bildpunkte untergebracht, bei der Sensorempfindlichkeit lässt sich zwischen ISO 80 bis ISO 3.200 wählen. Die mit einem DIGIC-4+-Bildprozessor ausgestattete Kompaktkamera speichert im Serienbildmodus 1,8 Bilder pro Sekunde, belichten lässt sich mit ihr zwischen 15 Sekunden und 1/2.000 Sekunde. Die Videoaufnahme kann in Full-HD-Auflösung mit 30 Vollbildern pro Sekunde erfolgen, ein Monomikrofon speichert den Ton.

Das bei der Kompaktkamera mitgelieferte Zubehör:

Auf der Rückseite liegt ein 3,0 Zoll großes LCD mit 922.000 Subpixel zur Bildkontrolle, ein kleines Blitzgerät zum Aufhellen lässt sich auf der Oberseite aufklappen. Halb automatische oder manuelle Fotoprogramme hat die Canon PowerShot SX610 HS (Produktbilder) nicht zu bieten, eine Voll- und Programmautomatik sowie Szenenmodi sind aber vorhanden. Kabellos lassen sich Daten per WLAN übertragen, zur schnellen Verbindungsaufnahme gibt es NFC.

Hauptmerkmale der Canon PowerShot SX610 HS

Es folgen die technischen Besonderheiten der Canon PowerShot SX610 HS und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 20,2 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 1/2,3 Zoll
  • Bild-Format: JPEG
  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Akkuleistung: 1.060 mAh, reicht für 270 Bilder nach CIPA
  • Zoom optisch / digital: 18,0fach / 4,0fach
  • Brennweite (KB): 25mm bis 450mm
  • Blende (w/t): 3,8 / 6,9
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 922.000 Bildpunkte
  • ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 400, 800, 1250, 1600, 3200
  • Gewicht: 175g (ohne Akku und Speicherkarte)
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

Hallo liebes Dkamera Team, das ...

Hallo liebes Dkamera Team,

das ist ja mal eine schicke kleine Kamera.
Für den Preis bekommt man aktuell aber auch eine Canon SX700. Welche ist denn in der Bildqualität besser? Die von euch getestete SX700 scheint eine Macke zu haben (unscharfer rechter Rand), daher ist ein Bildvergleich hier auf der Seite schwierig.

Beste Grüße!

Ich mache nahezu ausschließlich Landschaftsbilder ...

Ich mache nahezu ausschließlich Landschaftsbilder bei Tageslicht - auch großformatige Kalender und Poster. Dafür ist die Kamera ideal. Passt in die Brusttasche meiner Wanderjacke. Bild bis DIN A2 absolut scharf. Keine Vignettierung, kein nennenswerter Schärfeverlust an den Rändern. Optischer Zoom liefert auch bei 18-fach noch gute Schärfe (z. B. filigranes Geäst). Farbwiedergabe überzeugend - fast keine Nachbearbeitung erforderlich. Manuelle Einstellmöglichkeiten absolut ausreichend.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.