Zur Übersicht Die Kamera

Nikon D4s Einleitung Bildstabilisator Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Wie schon bei der D3 geht Nikon nach der D4 nicht direkt zum nächsten Modell mit höherer Nummerierung über, sondern bringt erst einmal ein überarbeitetes Nachfolgemodell auf den Markt. Die Nikon D4s (Datenblatt) besitzt einen – im Vergleich zur Nikon D4 – neu entwickelten Bildsensor im Kleinbildformat (36,0 x 23,9mm). Damit einher geht eine gesteigerte Sensorempfindlichkeit.

Die Standardempfindlichkeiten liegen jetzt zwischen ISO 100 und ISO 25.600 (Nikon D4: 100 bis 12.800), über die Low- und High-Stufen lassen sich allerdings auch ISO 50 sowie maximal ISO 409.600 einstellen (Nikon D4: max. ISO 204.800). Die Auflösung des CMOS-Sensors ist mit 16,2 Megapixel gleich geblieben.
Der Autofokus arbeitet bei der Nikon D4s mit 51 Messfeldern, 15 davon sind Kreuzsensoren. Scharfstellen lässt sich bis zu einer Offenblende von F8, dann allerdings nur noch mit maximal 11 Fokusmessfeldern.

Mit dem auf 400.000 Auslösungen ausgelegten Verschluss ist eine kürzeste Belichtungszeit von 1/8.000 Sekunde möglich, im Serienbildmodus hält die Spiegelreflexkamera 11,1 Bilder pro Sekunde fest. Dabei kann der Autofokus die Schärfe auch nachführen. Das Display im 4:3-Format besitzt eine Größe von 3,2 Zoll und eine Auflösung von 921.000 Subpixel. Der optische Pentaprismasucher mit 100 Prozent Bildfeldabdeckung und 0,7-facher Vergrößerung sorgt ebenso für den richtigen Durchblick. Die Fotoprogramme sind auf die PSAM-Modi begrenzt, eine Vollautomatik oder Szenenprogramme sind nicht vorhanden.

Als Schnittstellen stehen bei der Nikon D4s (Technik) unter anderem ein Gigabit-Netzwerkport, ein Mikrofonein- und ein Kopfhörerausgang sowie ein Anschluss für weiteres Zubehör zur Verfügung. Ein Blitzgerät lässt sich über den Blitzschuh oder die Blitzsynchronbuchse ansteuern, intern wurde kein Blitz verbaut.

Mit dem AF-S Nikkor 24-70mm F2,8G ED wiegt die Nikon D4s stattliche 2.253g, fast ein Kilogramm bringt dabei allerdings schon das 3-fach-Zoom auf die Waage. Zum Speichern bietet die Nikon D4s zwei Speicherkartenslots. Einer nimmt CompactFlash-Modelle auf, der andere XQD-Speicherkarten. Natürlich ist das Gehäuse aus Magnesium gegen Staub und Spritzwasser geschützt.

Hauptmerkmale der Nikon D4s

Es folgen die technischen Besonderheiten der Nikon D4s und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 16,2 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 36,0x23,9mm
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Video-Frequenz: 60 Vollbilder pro Sekunde
  • Video-Aufnahme: 1080p60 (Full-HD)
  • Speicherkarte: CF I, XQD
  • Akkuleistung: 2.500 mAh, reicht für 3.020 Bilder nach CIPA
  • Objektiv-Bajonett: Nikon F
  • Displaygröße: 3,2 Zoll
  • Displayauflösung: 921.000 Bildpunkte
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: Spiegelreflex
  • ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400, 12800, 25600, 51200, 102400, 204800, 409600
  • Live View: Ja
  • Gewicht: 1180g (ohne Akku und Speicherkarte)
Die Nikon D4s kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

Euch ist leider mal wieder ...

Euch ist leider mal wieder ein Fehler unterlaufen: wieso ist der Punkt ... Sehr gut verarbeitet, sehr schneller und leiser Autofokus mit einem roten Minus versehen - Hallo?!

Vielen Dank für den Korrekturhinweis. ...

Vielen Dank für den Korrekturhinweis. Leider haben wir hier tatsächlich den Minuspunkt eine Zeile zu früh gesetzt. Wir haben dies korrigiert. Danke!

Für den anvisierten Preis ist ...

Für den anvisierten Preis ist die D4s wirklich nur für Reportage, Journalisten sowie Profis interessant - sowie im Outdoor Einsatz, wo ihre Nehmerqualitäten gefragt sind, als auch für Studio Zwecke. Sehr interessant wäre, wenn ihr die D750 testen würdet, aktuell.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.