Die Kamera Datenblatt

Panasonic Lumix DC-GX800 Technik Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Die technischen Besonderheiten der Panasonic Lumix DC-GX800

Es folgen die besonderen Merkmale und Eigenschaften der Kamera.

Als neues spiegelloses Einsteigermodell hat Panasonic zu Beginn des Jahres 2017 die Lumix DC-GX800 vorgestellt. Die GX800 löst die Panasonic Lumix DMC-GF7 ab, die GF-Serie dürfte damit zumindest vorerst keine weiteren Modelle erhalten.
Der Bildwandler der Kamera misst wie bei allen MFT-Modellen 17,3 x 13,0mm, die Auflösung von 15,8 Megapixel ist für die MFT-Klasse ebenso üblich. Da Panasonic auf den Einsatz eines Tiefpassfilters verzichtet, können bei Vergrößerungen der Aufnahmen leichte Moiré-Artefakte sichtbar werden.
Auf der rechten Oberseite der Kamera befinden sich das Programmwählrad, der kombinierte Ein- und Ausschalter sowie Auslöser und eine frei konfigurierbare Fn-Taste.
Auf der Rückseite kann man über Tasten Videos starten, den Wiedergabemodus erreichen, Aufnahmen löschen und die Displayeinblendungen verändern. Mit dem Steuerkreuz lassen sich vier Parameter (AF-Messfeld, Belichtungskorrektur, Weißabgleich und Aufnahmemodus) direkt ansteuern.
Die Fn3-Taste auf der Oberseite erlaubt das Verändern eines beliebigen Parameters. Im Selfiebetrieb mit hochgeklapptem Display kann die Taste zudem als alternativer Auslöser verwendet werden.
Das LCD mit einer Größe von 3,0 Zoll und einer Auflösung von 1,04 Millionen Subpixel wurde nach oben schwenkbar konstruiert. Dadurch lässt es sich auch bei Selbstporträts zur Bildkontrolle verwenden.
Zusammen mit dem Kitobjektiv bringt die GX800 nur sehr geringe 333g auf die Waage. Sie gehört damit zu den spiegellosen Modellen mit dem geringsten Gewicht auf dem Markt. Spiegelreflexkameras sind in der Regel mindestens doppelt so schwer.
Das nur 67g schwere Lumix G Vario 12-32mm F3,5-5,6 Asph. OIS fällt durch eine Parkposition mit 2,4cm Länge besonders kompakt aus. Vor dem Fotografieren oder Filmen muss der Tubus allerdings zuerst ausgefahren werden.
Durch den Micro-Four-Thirds-Sensor (17,3 x 13,0mm) und das MFT-Bajonett steht ein sehr großes Objektivportfolio zur Verfügung. Objektive werden unter anderen von Panasonic, Olympus, Sigma oder auch Voigtländer angeboten.
Das integrierte Blitzgerät mit einer Leitzahl von 5,6 bei ISO 200 muss vor dem Verwenden ausgeklappt werden. Die kürzeste Belichtungszeit kann damit bei bis zu 1/50 Sekunde liegen. Das Blitzen ist auf den ersten oder zweiten Verschlussvorhang möglich, die Blitzbelichtungskorrektur um +/- zwei Stufen.
Der DMW-BLH7E-Akku mit 680mAh wird per USB in der Kamera aufgeladen, eine Ladeschale liegt nicht bei. Da das Gehäuse der GX800 sehr kompakt gebaut werden sollte, kommt eine microSD-Speicherkarte als Speichermedium zum Einsatz. Dieser Schritt erlaubt das Verwenden des freigewordenen Platzes für zusätzliche Technik.
An der rechten Kameraseite hat Panasonic den Platz für die beiden Schnittstellen genutzt. Mit dem Micro-HDMI-Port erfolgt die Ausgabe von Bildern und Videos auf einen externen Monitor, über Micro-USB wird der Akku wie bereits erwähnt in der Kamera aufgeladen.

Amazon Preis:
nur 458,98 €*
bei
Weitere Preise:
nur 429,00 €*
bei
nur 435,00 €*
bei
nur 449,90 €*
bei
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Die Kamera Datenblatt

Kommentare

Sehr gute Wechselobjektiv Kamera für ...

Sehr gute Wechselobjektiv Kamera für ganz günstigen Preis. Besser geeginet für Anfänger, die später auf z.B GH5 umsteigen möchten. DankWechselobjective. Bin voll zufrieden. Die einzelne Vorteil - "günstige" Plastik Gehäuse und schwaceh Bildstabilisation. Ansonst für diese Preis ist die beste 4k Kamera.

Wäre in deinem Fall nicht ...

Wäre in deinem Fall nicht auch die, in meinen Augen, deutlich bessere G70/G7 in Frage gekommen?

Eine gute Alternative zu den ...

Eine gute Alternative zu den überteuerten Kompaktkameras mit grossem Sensor.

Was sind denn bitte für ...

Was sind denn bitte für dich überteuerte Kompaktkameras? Wenn du damit die RX100-Modelle oder eine LX100 meinst, solltest du nicht das Wort "überteuert" verwenden. Denn Kompaktkameras sind eine andere "Kamera-Klasse". Abgesehen davon, ist der Preis der genannten Kompaktkameras definitiv nachvollziehbar.

In Ihrer drop-down-Liste: Aktuelle dkamera ...

In Ihrer drop-down-Liste:
Aktuelle dkamera Testberichte:

finde ich die Panasonic Lumix DC-GX800 nicht.
Nur über die Suchfunktion kommt man an den gelungenen Test.

Hallo, im Dropdown ist diese ...

Hallo, im Dropdown ist diese Kamera ebenfalls enthalten. Neu ist jedoch, dass die Kameraserie die Bezeichnung "DC" und nicht "DMC" trägt. Daher müssen Sie im Dropdown, welches alphabetisch sortiert ist, an der richtigen Stelle für "DC" suchen und dort finden Sie diese Kamera dann auch.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.