Zur Übersicht Die Kamera

Canon PowerShot SX60 HS Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Mit der PowerShot SX60 HS hat Canon zur Photokina das Nachfolgemodell der Canon PowerShot SX50 HS (Testbericht) vorgestellt. Anders als es beim letzten Modell der Serie, signalisiert der Name der Kamera nicht mehr den Zoombereich. Die Canon PowerShot SX60 HS (Datenblatt) besitzt nämlich kein optisches 60-fach-Zoom, sondern ein 65-fach-Zoom. Somit lassen sich mit der Bridgekamera beeindruckende 21 bis 1.365mm Brennweite (KB-äquivalent) abdecken.

Canon PowerShot SX60 HS Drehansicht

Den Mauszeiger im Bild von rechts nach links und zurück bewegen, um die Kamera zu drehen.


Diese Animation in Vollbildgröße betrachten

360 Grad Ansicht für Auflösungen von 1024 x 768 bis 1280 x 1024 Pixel anzeigen
360 Grad Ansicht für Auflösungen ab 1600 x 1200 Pixel anzeigen

Die größte Blendenöffnung liegt bei F3,4 im Weitwinkel und F6,5 im Telebereich. Natürlich darf ein optischer Bildstabilisator nicht fehlen. Der Bildwandler der SX60 HS misst 1/2,3 Zoll und löst 15,9 Megapixel auf. Bei der Sensorempfindlichkeit lässt sich zwischen ISO 100 und ISO 3.200 wählen. Neben JPEG-Bildern sind mit der Kamera auch RAW-Aufnahmen möglich. Im Serienbildmodus lassen sich bis zu 8,3 Bilder pro Sekunde aufnehmen.

Canons zoomstärkste Bridgekamera ist die die PowerShot SX60 HS:

Zur Bildkontrolle bietet die Canon PowerShot SX60 HS (Technik) ein 3,0 Zoll großes Display mit 922.000 Subpixel. Dieses lässt sich klappen und drehen, was unter anderem auch die Aufnahme von Selbstporträts („Selfies“) ermöglicht. Zudem ist auch ein elektronischer Sucher mit 922.000 Subpixel vorhanden. Videos speichert die Bridgekamera in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde und H.264-Codierung. Der Ton wird von einem Stereomikrofon aufgezeichnet, ein Eingang für ein externes Mikrofon ist zudem auch vorhanden. Über den Zubehörschuh können auch Systemblitzgeräte verwendet werden.

Das bei der Bridgekamera mitgelieferte Zubehör:

Als Fotoprogramme sind neben der Vollautomatik und den PSAM-Modi unter anderem auch zwei frei konfigurierbare C-Modi vorhanden. Die 648g schwere SX60 HS besitzt ein WLAN-Modul zur drahtlosen Datenübertragung, zudem ist auch NFC mit an Bord.

Hauptmerkmale der Canon PowerShot SX60 HS

Es folgen die technischen Besonderheiten der Canon PowerShot SX60 HS und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 15,9 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 1/2,3 Zoll
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
  • Video-Frequenz: 60 Vollbilder pro Sekunde
  • Video-Aufnahme: 1080p60 (Full-HD)
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Akkuleistung: 920 mAh, reicht für 340 Bilder nach CIPA
  • Zoom optisch / digital: 65,0fach / 4,0fach
  • Brennweite (KB): 21mm bis 1365mm
  • Blende (w/t): 3,4 / 6,5
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 922.000 Bildpunkte
  • Sucher: Ja
  • ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 400, 800, 1250, 1600, 3200
  • Monitor klapp- und drehbar
  • Gewicht: 650g (betriebsbereit)

Amazon Preis:
nur 471,34 €*
bei
Weitere Preise:
nur 399,00 €*
bei
nur 414,90 €*
bei
nur 419,00 €*
bei
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

Hallo, ich würde mich über ...

Hallo, ich würde mich über einen Test der Panasonic TZ-71 interessieren, insbesondere der Vergleich der Bildqualität, ob die Verringerung der Pixelzahl im Vergleich zur TZ-61 eine Verbesserung der Lichtempfindlichkeit mit sich bringt. Beim Test von Chip wird dies behauptet, an den Bildern bei Chip kann ich es nicht wirklich erkennen.

Viele Grüße
Wolfram Rieber

Durch das herab senken der ...

Durch das herab senken der Auflösung, bekommen die einzelnen Pixel auch wieder mehr Platz auf dem Sensor zur Verfügung (Google: Pixelpitch oder auch Dot Pitch). Da mehr Platz zur Verfügung steht, können die Pixel auch größer angeordnet werden und sind deswegen auch lichtempfindlicher. Ob sich das jedoch in der Praxis sichtbar bemerkbar macht, wenn eine Nachfolgekamera von z.B. 16MP auf 12MP reduziert wird, möchte ich mal bezweifeln. Wenn dann müsste schon auf 8MP oder 6MP reduziert werden. Dann kann man sicherlich von sichtbarer Steigerung der Bildqualität reden.

Finde diese Kamera richtig cool ...

Finde diese Kamera richtig cool und würde gerne noch mehr über sie erfahren! Kann mir jemand ein bisschen über sie erzählen der diese Kamera besitzt oder sich damit auskennt?

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.