Actionkamera mit 4K-Video: Ricoh WG-M2

Die WG-M2 hält in 4K-Auflösung bis zu 30 und in Full-HD bis zu 60 Vollbilder pro Sekunde fest

Ricoh stellt mit der WG-M2 das Nachfolgemodell der 2014 auf den Markt gebrachten Actionkamera Pentax WG-M1 vor. Diese orientiert sich beim Kameragehäuse teilweise am Vorgängermodell, bei den technischen Daten gibt es jedoch einige Neuigkeiten zu vermelden. Dies gilt beispielsweise für das jetzt mit einer Blendenöffnung von F2 sehr lichtstark ausfallende Fisheye-Objektiv mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 9mm. Bei Fotos lässt sich damit ein Bildwinkel von bis zu 202 Grad abdecken, bei Videos sind bis zu 204 Grad möglich. Ein elektronischer Bildstabilisator soll Verwacklungen bei Videoaufnahmen minimieren.

Beim Bildsensor handelt es sich um ein CMOS-Modell der 1/2,3 Zoll Klasse. Dieser löst effektiv 14 Megapixel auf und erlaubt Sensorempfindlichkeiten zwischen ISO 200 und 6.400. Bei der Videoaufnahme hat die WG-M2 deutlich mehr als die WG-M1 zu bieten. In 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) lassen sich 30 Vollbilder pro Sekunde speichern, in Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) kann man bis zu 60 Vollbilder pro Sekunde einstellen und in HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) stellen 120 Vollbilder pro Sekunde das Maximum dar.

Das Objektiv der Actionkamera deckt einen Bildwinkel von bis zu 204 Grad ab:

Einen Autofokus besitzt die Ricoh WG-M2 nicht, die Actionkamera verfügt nur über eine Fix-Fokus-Einstellung. Trotzdem sollen alle Motive zwischen 0,2m und unendlich scharf abgebildet werden. Die Belichtungskorrektur kann in halben Stufen zwischen minus und plus zwei Blendenstufen vorgenommen werden, als Verschlusszeiten hat die Actionkamera minimal 1/24.000 Sekunde und maximal 1/4 Sekunde zu bieten.

Durch das abgedichtete Gehäuse ist der Einsatz auch unter Wasser möglich:

Das Kameragehäuse der Ricoh WG-M2 wurde speziell gegen äußere Einflüsse geschützt und kann daher in einer Wassertiefe von bis zu 20m verwendet werden. Die Stoßfestigkeit wird mit zwei Meter angegeben, zudem ist die Actionkamera bis zu minus zehn Grad Celsius kälteresistent. Zur Bildkontrolle besitzt die WG-M2 ein 1,5 Zoll großes LCD, das 115.000 Subpixel auflöst. Verschiedene Bildeffekte lassen sich auf die Aufnahmen anwenden, per WLAN ist die Verbindung mit einem Mobilgerät möglich.

Ab April 2016 kann die 5,7 x 3,4 x 7,8cm große und 136g schwere Ricoh WG-M2 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 299,00 Euro im Fachhandel erworben werden.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.