ANZEIGE

FujiFilm stellt 400-Megapixel-Funktion für die GFX100 in Aussicht

Diese Funktion wird in der Zukunft per Firmware nachgerüstet werden

Beim vor kurzem in London stattfindenden X Summit hat FujiFilm nicht nur die neue Kompaktkamera X100V vorgestellt, sondern auch über die Entwicklung von Objektiven und dem Einsatz neuer Technologien gesprochen. Dabei kam auch die Entwicklung einer neuen Firmware für die Mittelformatkamera FujiFilm GFX100 (News mit Ersteindruck) zur Sprache.

Kaufen und verkaufen Sie beim Kameramarktplatz MPB

Angebot für gebrauchte Fotoausrüstung einholen oder günstige Ausrüstung mit Garantie kaufen

Kaufen oder verkaufen Sie Kameraausrüstungen bei MPB. Gekaufte Geräte sind mit einer 6-monatigen Garantie abgesichert. Zur Auswahl stehen Digitalkameras von Canon, Nikon, Sony, Panasonic, Olympus, Fujifilm, Leica und weitere. Bei einem Verkauf, profitieren Sie von einem kostenlosen und versicherten Versand. Alternativ ist auch der Tausch von Ausrüstung möglich. Auf MPB jetzt Angebote ansehen oder ein unverbindliches Angebot für Ihre Ausrüstung einholen.

Firmware-Update 2.0 für die Leica Q2 erhältlich

Die neue Firmware sorgt für eine Reihe von Verbesserungen und neuen Features

Leica hat für seine zweite Kompaktkamera der Q-Serie eine neue Firmware zur Verfügung gestellt. Diese verbessert verschiedene Funktionen und bringt auch verschiedene neue Features mit. Die Verbesserung betreffen bei der Leica Q2 unter anderem die Foto- und Videoaufnahme sowie die Bedienung.

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 6-monatiger Garantie abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen automatisch mit einer 6-monatigen Garantie, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein stressfreier 5-Sterne Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gerne gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Sigma verschiebt seine Vollformat-Kamera mit Foveon-Sensor

Wann die Kamera auf den Markt kommen wird, ist aktuell unklar

Zur letzten Photokina im Jahr 2018 hatte Sigma die Entwicklung einer Vollformat-Kamera mit Foveon-Sensor und L-Bajonett angekündigt. Zur letztjährigen Fotomesse CP+ wurde dann die Markteinführung mit dem Jahr 2020 bekannt. Diese Planung ist nicht mehr zu halten, wie der CEO des japanischen Unternehmens Kazuto Yamaki per Pressemitteilung verkündete. Dies sei das Ergebnis der strengen Tests des japanischen Unternehmens.

Der Marktplatz für den Verkauf gebrauchter Kameraausrüstung

Bei MPB gebrauchte Ausrüstung verkaufen oder gebrauchte Ausrüstung mit Garantie kaufen

Viele Fotografen wollen zum Beispiel aufgrund eines Systemwechsels oder aus anderen Gründen Ihre Kameraausrüstung verkaufen. Dies kann über die Plattform MPB stattfinden, welche gebrauchte Kameras und Zubehör kauft. Dabei dauert es nur wenige Minuten, alle Teile, die verkauft werden sollen, zu melden und dafür ein Preisangebot zu erhalten. Ein solches Preisangebot basiert laut MPB auf dem wahren Marktwert der zu verkaufenden Produkte. Sobald man als Verkäufer mit dem Preisangebot zufrieden ist, wird die Ausrüstung eingeschickt und anschließend überprüft. Ist mit dem Zustand der Ausrüstung alles in Ordnung, erhält man das Geld per Überweisung.

Firmware Updates für die Nikon Z 6, Z 7 und Z 50

Die Vollformat-DSLMs erhalten unter anderem einen Tiererkennungs-AF

Nikon hat für seine drei spiegellosen Systemkameras mit Z-Bajonett neue Firmware-Versionen zur Verfügung gestellt. Die Nikon Z 6 und Z 7 erhalten die Firmware 3.0. Diese bringt drei Updates mit. Zum einen erhalten Kamerabesitzer nach dem Aufspielen der neuen Firmware einen Tiererkennungs-AF. Dieser soll die Gesichtserkennung und den Augen-AF auf Hunde und Katzen erweitern. Der Wechsel zwischen den scharfzustellenden Augen oder Gesichtern kann mit dem Multifunktionswähler oder per Touch erfolgen. Die Erkennung ist nicht nur auf Fotos beschränkt, sondern auch bei Videoaufnahmen möglich.

Leica stellt drei neue Versionen seiner M-Objektive vor

Zwei neue Objektive der Edition „Safari“ und ein Modell in einer silbern eloxierten Ausführung

Leica vergrößert sein Objektivangebot um drei neue Linsen für Messsucherkameras mit M-Bajonett. Alle drei Objektive unterscheiden sich in ihren technischen Daten nicht von den bereits erhältlichen Standard-Modellen, heben sich davon allerdings optisch ab. Zwei sind als Sonderedition in einer limitierten Stückzahl erhältlich, eines gibt es in einer neuen Farbvariante.

Canon arbeitet an weiteren RF-Objektiven

Als nächstes werden das RF 100-500mm F4,5-7,1 L IS USM und zwei Telekonverter vorgestellt

Canon arbeitet weiter verstärkt an seinem Angebot an RF-Objektiven und will 2020 insgesamt neun weitere Modelle für spiegellose Systemkameras mit Vollformatsensoren auf den Markt bringen. Eines davon wird das Canon RF 100-500mm F4,5-7,1 L IS USM sein. Dabei handelt es sich um ein Supertelezoom der L-Serie, mit 100 bis 500mm lässt sich ein sehr großer Brennweitenbereich abdecken.

Samsung Galaxy Note 10+ Smartphone- und Kameratest (Teil 3)

Teil 3 von 3: Kamera-App, Benchmarks und das Galaxy Note 10+ in der Praxis

Im zweiten Teil unseres Testberichts des Samsung Galaxy Note 10+ sind wir auf die Kameras und deren Bildqualität bei Fotos sowie Videos eingegangen. In diesem dritten und letzten Teil des Smartphones mit 6,8 Zoll großem Display und 256GB Speicher schauen wir uns die Kamera-App und die Praxisleistung an. Am Ende fassen wir unsere Ergebnisse zusammen und ziehen ein Fazit.

Drucker für unterwegs: Canon Selphy Square QX10

Mit einer Akkuladung lassen sich bis zu 20 Blatt des maximal 72 x 85 mm großen Papiers bedrucken

Mit dem Selphy Square QX10 erweitert Canon sein Angebot an portablen Druckern. Das neueste Modell arbeitet nach dem Thermosublimationsverfahren und benötigt rund 43 Sekunden für die Ausgabe eines Bildes. Die Ausdrucke sind laut Canon – bei entsprechender Lagerung – bis zu 100 Jahre farbstabil und reißfest, wischfest, wasser- sowie schmutzabweisend.

Neue Cloud-Plattform von Canon: image.canon

Mit 10GB kostenlosem Speicherplatz und automatischer Bildübertragung

Cloud-Speicher werden in Zeiten schneller Internetanbindungen immer wichtiger, auch als Kamerahersteller kommt man daran fast nicht vorbei. Nachdem Canon erst vor kurzem seinen Dienst irista eingestellt hat, wurde mit image.canon nun ein neuer Service angekündigt. Dieser folgt offiziell auf den CANON iMAGE GATEWAY-Service und wird ab April 2020 zur Verfügung stehen.

Canon stellt die EOS 850D vor

24 Megapixel APS-C-Sensor, 7 Bilder/Sek., 45 AF-Messfelder, 4K-Video (2160p25), WLAN

Mit der EOS 850D bietet Canon ab Ende April 2020 eine neue Spiegelreflexkamera der Mittelklasse an. Die DSLR wurde im Vergleich zu ihrem Vorgängermodell verbessert und kann unter anderem Videos in 4K-Auflösung speichern. Als Bildwandler kommt ein Chip der APS-C-Klasse mit 24 Millionen Bildpunkten zum Einsatz. Der ISO-Bereich beginnt bei ISO 100 und reicht bis ISO 51.200.

Canon präsentiert das RF 24-105mm F4-7,1 IS STM

Erstes Einsteiger-Zoom für die spiegellosen EOS-Modelle mit Vollformatsensor

Mit dem RF 24-105mm F4L IS USM und dem RF 24-240mm F4-6,3 IS USM hat Canon bislang zwei preislich höher angesiedelte Allroundzoomobjektive vorgestellt, nun folgt mit dem RF 24-105mm F4-7,1 IS STM ein Modell für Fotografen mit kleinerem Budget. Der Brennweitenbereich des 4,4-fach-Zooms fällt genauso groß wie beim RF 24-105mm F4L IS USM aus, die Lichtstärke ist mit F4 bis F7,1 am Teleende allerdings deutlich geringer. Das Objektiv eignet sich dadurch vor allem für Aufnahmen bei guten Lichtverhältnissen.

In der Entwicklung: Canon EOS R5

Kameraeigener Bildstabilisator, 20 Bilder pro Sekunde, Joystick und 8K-Video

Nachdem Canon mit seinen bisherigen EOS R-Modellen im spiegellosen Segment nicht ganz zur Spitze aufschließen konnte, erfolgt mit der Entwicklungsankündigung der EOS R5 ein Paukenschlag. Die vermutlich noch dieses Jahr erscheinende DSLM hat so ziemlich alles zu bieten, was man von einer modernen Kamera der Spitzenklasse erwartet.

Neu: Samsung Galaxy S20-Serie mit 8K-Videofunktion

Beim Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra liegt der Fokus auf den Kameras

Samsung hat seine neuen Smartphone-Flaggschiffe der Galaxy S20-Serie angekündigt. Alle drei Modelle weisen massive Kameraverbesserungen auf, bei Fotos sowie Videos stehen besonders hochauflösende Optionen zur Verfügung. Daneben gibt es mehr Arbeitsspeicher, Displays mit höheren Bildraten und auf Wunsch ein integriertes 5G-Modul.

Olympus präsentiert die OM-D E-M1 Mark III

Kleinere Version der OM-D E-M1X mit neuem Autofokus für Astroaufnahmen

Zu Beginn des letzten Jahres hatte Olympus mit der OM-D E-M1X die erste spiegellose Systemkamera mit fest verbautem Hochformatgriff vorgestellt. Dabei handelte sich neben der OM-D E-M1 Mark II um die zweite Flaggschiff-DSLM des Unternehmens. Die mit der E-M1X vorgestellten Features sind nun auch bei der neuen Olympus OM-D E-M1 Mark III zu finden, die dritte E-M1-Kamera fällt jedoch so groß wie die E-M1 Mark II aus.

Neu: Olympus M.Zuiko Digital ED 12-45mm F4 Pro

Standardzoom mit durchgängiger Lichtstärke von F4 für Micro Four Thirds-Kameras

Standardzoom mit durchgängiger Lichtstärke von F4 für Micro Four Thirds-Kameras
Olympus erweitert sein Angebot an Objektiven um das neue Standardzoom M.Zuiko Digital ED 12-45mm F4 Pro. Dieses stellt eine Ergänzung zum M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2.8 Pro dar. Statt einer durchgängigen Blende von F2,8 besitzt das neue Objektiv eine Lichtstärke von F4.

DSLR-Flaggschiff für Fotografen: Nikon D6 – mit Ersteindruck

20,7 Megapixel, 14 Bilder/Sek., 105 AF-Messfelder, 4K-Video (2160p30), GPS, 2 x CFexpress

Nachdem Canon bereits zu Beginn des Jahres mit der EOS-1DX Mark III seine neue Flaggschiff-DSLR angekündigt hatte, folgt nun Nikon mit der neuen D6 . Deren Fotofunktionen wurde gezielt verbessert, in puncto Video gibt es dagegen keine Unterschiede zum 2016 vorgestellten Vorgängermodell Nikon D5.

Neu: Nikkor Z 24-200mm F4-6,3 VR

Erstes Superzoom für die spiegellosen Z-Kameras

Nachdem sich Nikon bei seinen bisherigen Z-Objektiven auf Festbrennweiten bzw. Zoomobjektive mit einer durchgängigen Blendenöffnung konzentriert hat, folgt mit dem Nikkor Z 24-200mm F4-6,3 VR jetzt das erste Objektiv der Superzoomklasse. Der Reise-Allrounder, wie Nikon das neue Objektiv bezeichnet, gehört als erstes Z-Modell nicht zur S-Serie.