ANZEIGE

Leica stellt die C-Lux vor

Die Kompaktkamera mit 1,0"-Sensor, 15-fach-Zoom basiert auf der Panasonic Lumix DC-TZ202

Zur Eröffnung des Leitz-Park-Areals in Wetzlar hat Leica mit der C-Lux eine neue Kompaktkamera vorgestellt. Die Hardware kennt man bereits von der Panasonic Lumix DC-TZ202 (Testbericht) , das Gehäuse wurde leicht überarbeitet. Beim Bildwandler handelt es sich um ein Modell der 1,0 Zoll-Klasse (13,2 x 8,8mm), dessen Auflösung beträgt 20,2 Megapixel. Die ISO-Wahl lässt sich zwischen 80 und 25.600 vornehmen.

Meyer-Optik-Görlitz Nocturnus 50 F0,95 DSLR vorbestellbar

Hochlichtstarke Festbrennweite für Canon EF, Nikon F, Pentax K und M42

Erst vor Kurzem hatte Meyer-Optik-Görlitz mit dem Nocturnus 75mm F0,95 ein besonders lichtstarkes Objektiv für spiegellose Systemkameras vorgestellt, nun wurde der Vorverkauf für das Nocturnus 50 F0,95 DSLR gestartet. Dieses ist – wie der Name bereits verrät – für den Einsatz an Spiegelreflexkameras gedacht. Eine Version für spiegellose Systemkameras gibt es bereits seit Längerem.

Nikon Sommer CASHBACK Aktion 2018

Vom 15.06. bis zum 01.09.2018 bis zu 150€ CASHBACK auf Nikon Objektive sichern

Sichern Sie sich im Aktionszeitraum vom 15. Juni bis zum 01. September 2018 bis zu 150€ CASHBACK beim Kauf von ausgewählten NIKKOR-Objektiven. Sie sind die perfekten Partner für Ihre Nikon Spiegelreflex-Kamera, denn es sind in Handarbeit gefertigte Meisterwerke mit dem Anspruch nach optischer Perfektion und maximaler Zuverlässigkeit. Sie sind mehr als nur Objektive – sie sind NIKKOR-Originale. Alle Informationen finden Sie auf den Nikon-Aktionsseiten.

Die YI 4K Plus Actionkamera im Test (Teil 2)

Teil 2 von 2: Bedienung, App und Bildqualität

Nachdem wir im ersten Teil des Testberichts der YI-4K+-Actionkamera die technischen Daten und das Zubehör unter die Lupe genommen haben, gehen wir jetzt auf die Bedienung und die Bildqualität ein. Zudem ziehen wir ein Fazit und stellen Beispielfotos und -videos in voller Auflösung zum Download zur Verfügung.

Der Marktplatz für den Verkauf gebrauchter Kameraausrüstung

Der Verkauf an mpb.com spart Zeit und die verkaufte Ausrüstung kann abgeholt werden

Viele Fotografen wollen zum Beispiel aufgrund eines Systemwechsels oder aus anderen Gründen Ihre Kameraausrüstung verkaufen. Dies kann über die Plattform mpb.com stattfinden, welche gebrauchte Kameras und Zubehör kauft. Dabei dauert es nur wenige Minuten, alle Teile, die verkauft werden sollen, zu melden und dafür ein Preisangebot zu erhalten. Ein solches Preisangebot basiert laut mpb.com auf dem wahren Marktwert der zu verkaufenden Produkte. Sobald man als Verkäufer mit dem Preisangebot zufrieden ist, wird die Ausrüstung kostenlos abgeholt und anschließend überprüft. Ist mit dem Zustand der Ausrüstung alles in Ordnung, dann erhält man das Geld per Überweisung.

Nikon Trade In Rabatt-Programm

Vom 15.06. bis zum 01.09.2018 bis zu 175€ Rabatt auf eine neue Nikon Kamera sichern

Tauschen Sie im Aktionszeitraum vom 15. Juni bis zum 01. September 2018 Ihre gebrauchte Digitalkamera ein und sichern Sie sich bis zu 175€ Rabatt auf den Kauf ausgewählter Nikon-Aktionsprodukte. Zu den Aktionsprodukten zählen die Top-Modelle wie die Nikon D750, Nikon D500, Nikon D7500 sowie die Nikon D7200. Alle Informationen zur Trade In Rabatt-Aktion und eine Übersicht der teilnehmenden Händler finden Sie auf den Nikon-Aktionsseiten.

Kickstarter Kampagne für Kamlan 28mm F1.4 gestartet

Lichtstarke Festbrennweite für Kamera mit APS-C- oder MFT-Sensor

Kickstarter-Kampagnen werden bei Herstellern von Objektiven immer beliebter, nun hat das chinesische Unternehmen Machang Optics eine weitere gestartet. Noch bis zum 30. Juni 2018 kann man sich für eine Förderung der lichtstarken Festbrennweite Kamlan 28mm F1.4 entscheiden. Da das Finanzierungsziel von 50.000 US-Dollar bereits erreicht wurde, soll es mit Canon EF-M, Sony E, FujiFilm X und MFT-Bajonett im August 2018 ausgeliefert werden. Der Mindestpreis liegt bei 149,00 US-Dollar, es werden jedoch noch andere Pakete angeboten.

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

mpb.com – auch in Deutschland – Käufe sind mit 6-monatiger Garantie abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei mpb.com ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen automatisch mit einer 6-monatigen Garantie, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein stressfreier 5-Sterne Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gerne gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Die YI 4K Plus Actionkamera im Test (Teil 1)

Teil 1 von 2: Die technischen Daten und das Zubehör im Überblick

Actionkameras verkaufen sich nach wie vor gut, die große Erfolgswelle des einstigen Branchenprimus GoPro ist allerdings vorbei. Dafür haben unter anderem zahlreiche Konkurrenten aus Fernost gesorgt, die in den letzten Jahren mit Kampfpreisen auf den Markt gedrungen sind. Einer von ihnen ist die Firma YI Technology. Während viele chinesische Anbieter aber allein mit niedrigen Preisen überzeugen wollen und es mit einigen technischen Angaben nicht ganz so genau nehmen, ist das bei YI Technology anders. Dieses Unternehmen konnte sich zuletzt mit hochwertigen Produkten einen Namen machen. Nach der YI 4K Actionkamera nehmen wir im folgenden Test das Spitzenmodell YI 4K+ unter die Lupe.

Der kompakte Fotospeicher MPortable II

Im dkamera Test konnte der MPortable II mit integrierter 240GB SSD überzeugen

Die MPortable II wurde für Fotografen entwickelt, welche unterwegs nicht nur Daten sichern (integrierte SSD) sondern diese auch unterwegs sichten wollen. Denn wenn ein Smartphone oder Tablet zur Hand ist, ist man mit der kostenlosen Android und iOS App dafür nicht auf ein Notebook angewiesen. Im dkamera Testlabor hat die MPortable II bewiesen, dass sie auch mit RAW-Dateien neuester Kameras umzugehen weiß. Die MPortable II kann über den integrierten 3-fach Leser SD-, microSD- und CF-Speicherkarten sowie über einen externen Kartenleser weitere Kartentypen auslesen.

Leica öffnet die Türen des neuen Leitz-Park-Areals in Wetzlar

Mit Besichtigung, 100 Jahre Leica Fotografie-Ausstellung und Vorträgen

Die Leica Camera AG feiert rund zwei Jahre nach dem Spatenstich des Leitz-Park-Areals in Wetzlar feierlich dessen Eröffnung. Zu diesem Zweck sind am Sonntag, den 17. Juni 2018, Besucher von 10 bis 18 Uhr dazu eingeladen, das neue Gebäude-Ensemble zu besichtigen. Dieses umfasst unter anderem das Arcona Living Ernst Leitz Hotel, das Leica-Gebäude mit Museum, den Leica Store Wetzlar und die Gebäude von CW Sonderoptic.

Samyang AF 24mm F2.8 FE angekündigt

Vollformattaugliche Festbrennweite mit kompakten Abmessungen

Nach dem AF 35mm F2.8 FE hat Samyang mit dem AF 24mm F2.8 FE ein zweites sehr kompaktes Objektiv für spiegellose Systemkameras von Sony vorgestellt. Dieses lässt sich an Kameras mit APS-C- und Vollformatsensor einsetzen. Während es sich an ersteren DSLMs durch deren kleineren Bildwandler um ein Modell mit Reportage-Brennweite (36mm KB) handelt, besitzt es an letzteren mit 24mm die Brennweite eines „klassischen“ Weitwinkels.

Panasonic Lumix DC-GX9 Testbericht

20,2 Megapixel MFT-Sensor, 9,3 Bilder/Sek., schwenkbarer Sucher, 3,0" LCD, 4K-Video (2160p30)

Mit den Modellen der GX-Serie bietet Panasonic DSLMs an, die an Kameras der Messsucherklasse erinnern. Dafür sorgen vergleichsweise kompakte Abmessungen sowie eine trotz Sucher sehr flache Bauweise. Die Panasonic Lumix DC-GX9 (Datenblatt) wurde zu Beginn des Jahres 2018 vorgestellt und sortiert sich zwischen dem schon älteren Flaggschiff Panasonic Lumix DMC-GX8 (Testbericht) sowie dem Einsteigermodell Panasonic Lumix DMC-GX80 (Testbericht) ein. Von beiden Kameramodellen wurden verschiedene Features übernommen.

Sony kündigt ein besonders hochauflösendes Sucher-Panel an

OLED Microdisplay mit 5,67 Millionen Subpixel und 240 Bildern pro Sekunde

Sony gehört nicht nur bei der Fertigung von Sensoren zu den führenden Herstellern, auch bei der Produktion und Entwicklung von Microdisplays, wie sie in elektronischen Suchern verwendet werden, zählt man zu den Technologie-Leadern. Nun wurde ein neues OLED-Panel angekündigt, das deutlich mehr als die bisher erhältlichen Modelle zu bieten hat.

Sony Alpha 6500, Alpha 6300 und Alpha 6000 im Vergleich (Teil 3)

Teil 3 von 3: Spiegellose Systemkameras von Sony mit APS-C-Sensor


v.l.n.r.: Sony Alpha 6500, Sony Alpha 6300 und Sony Alpha 6000.

Nachdem wir im zweiten Teil unseres Vergleichstests der Sony Alpha 6500, der Sony Alpha 6300 und der Sony Alpha 6000 unter anderem das Objektivangebot, die Optionen zur Bildkontrolle und die Arbeitsgeschwindigkeit untersucht haben, gehen wir in diesem letzten Teil des Vergleichs der drei Modelle der Alpha-6000-Serie auf die Videoaufnahme und die Schnittstellen ein. Anschließend ziehen wir ein Fazit.

Meyer-Optik-Görlitz 75mm F0,95 angekündigt

Äußerst lichtstarke Festbrennweite für spiegellose Systemkameras

Meyer Optik Görlitz stellt mit dem Nocturnus 75mm F0,95 das längste Objektiv (bezogen auf die Brennweite) der schon länger erhältlichen Nocturnus-Serie vor. Die Festbrennweite verfügt über eine Lichtstärke von F0,95 und fällt damit fast eine Blendenstufe lichtstärker als „klassische“ Porträtobjektive mit einer Blendenöffnung von F1,2 aus.

Sony Alpha 6500, Alpha 6300 und Alpha 6000 im Vergleich (Teil 2)

Teil 2 von 3: Spiegellose Systemkameras von Sony mit APS-C-Sensor


v.l.n.r.: Sony Alpha 6500, Sony Alpha 6300 und Sony Alpha 6000.

Nachdem wir im ersten Teil unseres Vergleichstests der Sony Alpha 6500, der Sony Alpha 6300 und der Sony Alpha 6000 die Abmessungen der Kameragehäuse, die vorhandenen Tasten und auch die Bildqualität verglichen haben, gehen wir in diesem zweiten Teil des Vergleichs der Mittelklasse DSLMs auf das Objektivangebot, die Möglichkeiten der Bildkontrolle, die Arbeitsgeschwindigkeit und spezielle Funktionen sowie Features ein.

Überarbeitete Teleobjektive mit 70 bis 200mm Brennweite

Canon EF 70-200mm F2,8L IS III USM und EF 70-200mm F4L IS II USM

Canon hat zwei neue Teleobjektive seiner L-Serie vorgestellt, die bereits seit Längerem angebotene Modelle ablösen und natürlich für den Einsatz an Vollformatkameras geeignet sind. Das Canon EF 70-200mm F2,8L IS III USM folgt auf das seit 2010 erhältliche Canon EF 70-200mm F2,8L IS II USM. Die neue Version bringt bei Abmessungen von 8,9 x 19,9cm ein Gewicht von 1.440g auf die Waage und besitzt ein Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung mit Abdichtungen vor Staub und Spritzwasser. Die Größe des Telezooms verändert sich weder beim Fokussieren noch beim Zoomen.

Sony Alpha 6500, Alpha 6300 und Alpha 6000 im Vergleich (Teil 1)

Teil 1 von 3: Spiegellose Systemkameras von Sony mit APS-C-Sensor


v.l.n.r.: Sony Alpha 6500, Sony Alpha 6300 und Sony Alpha 6000.

Sonys Einstieg in die Klasse der spiegellosen Kameras begann im Jahr 2010 mit den NEX-Modellen. Diese wurden 2014 von der Alpha 5000 und der Alpha 6000 abgelöst, wobei letztere der oberen Mittelklasse zuzuordnen ist. Die Serie Sony Alpha 6000 wurde 2016 um die Alpha 6300 und die Alpha 6500 ergänzt. Alle drei DSLMs sind weiterhin erhältlich und decken unterschiedliche Preisbereiche ab. Wir vergleichen die Kameras im Detail und gehen auf ihre Stärken sowie Schwächen ein.

Sony kündigt die Cyber-shot DSC-RX100 VI an

1,0“ Sensor, 8,3x-Zoom (24-200mm KB, F2,8-F4,5), 24 Bilder/Sek., 3,0“ LCD, 4K-Video (2160p30)

Sony erweitert seine RX100-Serie um die Cyber-shot RX100 VI. Während die Vorgängerkameras alle ein Objektiv mit kleinem Brennweitenbereich (24 bis 70mm oder 28 bis 100mm) besitzen, setzt Sony bei seinem neuesten Modell auf ein optisch stabilisiertes 8,3-fach-Zoom (Zeiss Vario-Sonnar T*) mit 24 bis 200mm KB-Brennweite. Damit trotz des großen Bildwandlers kompakte Abmessungen (nur 2mm tiefer als die RX100 V) beibehalten werden konnten, musste die Lichtstärke des Objektivs auf F2,8 bis F4,5 reduziert werden.