ANZEIGE

Der Einstieg in das M-System: Leica M-E (Typ 240)

Messsucherkamera mit Vollformatsensor und Full-HD-Videoaufnahme

Leica hat mit der M-E (Typ 240) eine neue M-Kamera angekündigt. Diese wird als der Einstieg in das M-System bezeichnet und soll unter anderem mit einem Preis von nur 3.950 Euro überzeugen. Was auf den ersten Blick als viel erscheint, stellt sich im Vergleich zur Leica M10 (UVP 6.500 Euro) als wenig dar. Des Weiteren soll die Leica M-E (Typ 240) mit einem ikonischen Design und der gewohnten Leica-Qualität punkten.

Testbericht FujiFilm GFX 50R (Teil 1)

Teil 1 von 3: Die Abmessungen, Verarbeitung und Bedienung sowie die Bildqualität im Test

FujiFilm ist seit vielen Jahren mit seinen spiegellosen Systemkameras am Markt vertreten. Seit  2017 bietet das japanische Unternehmen aber nicht nur Kameras mit Bildwandlern im APS-C-, sondern auch im Mittelformat an. Wir prüfen im folgenden Testbericht die FujiFilm GFX 50R. Diese ist wie die bekannten X-Pro-Modelle im Messsucher-Design gehalten.

Kaufen und verkaufen Sie beim Kameramarktplatz MPB

Angebot für gebrauchte Fotoausrüstung einholen oder günstige Ausrüstung mit Garantie kaufen

Kaufen oder verkaufen Sie Kameraausrüstungen bei MPB. Gekaufte Geräte sind mit einer 6-monatigen Garantie abgesichert. Zur Auswahl stehen Digitalkameras von Canon, Nikon, Sony, Panasonic, Olympus, Fujifilm, Leica und weitere. Bei einem Verkauf, profitieren Sie von einem kostenlosen und versicherten Versand. Alternativ ist auch der Tausch von Ausrüstung möglich. Auf MPB jetzt Angebote ansehen oder ein unverbindliches Angebot für Ihre Ausrüstung einholen.

dkameraTV: Samsung Galaxy Buds im Videotest

Langzeittest der kompakten drahtlosen In-Ear-Kopfhörer

Im neuesten dkameraTV-Video beschäftigen wir uns nicht mit einem Smartphone, sondern mit den drahtlosen In-Ear-Kopfhörern Galaxy Buds von Samsung. Die Kopfhörer werden von Samsung als optionales Zubehör angeboten und können Audiodaten von allen kompatiblen Geräten (unter anderem Smartphones ab Android 5.0 und anderen Galaxy-Geräte) empfangen. Wie bei den meisten Konkurrenzprodukten werden die Töne per Bluetooth übertragen, für die Stromversorgung sorgen kleine Akkus in den Kopfhörer.

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 6-monatiger Garantie abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen automatisch mit einer 6-monatigen Garantie, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein stressfreier 5-Sterne Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gerne gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Großes Update für Affinity Photo

Version 1.7 bringt zahlreiche Verbesserungen wie unter anderem eine höhere Performance mit

Serif hat ein Update für seine Bildbearbeitungssoftware Affinity Photo herausgegeben. Wer das Update auf Version 1.7 installiert, kann von einigen Verbesserungen profitieren. Dazu gehört eine höhere Leistung bei Geräten mit Mac, Windows und iOS (iPad). RAW-Dateien sollen beispielsweise mindestens zweimal schneller geladen werden. Zudem gibt Serif die Unterstützung von Pen- und Dial-Produkten für Surface-Modelle von Microsoft an und auch mit HDR-Monitoren soll sich nach dem Update arbeiten lassen.

Der Marktplatz für den Verkauf gebrauchter Kameraausrüstung

Bei MPB gebrauchte Ausrüstung verkaufen oder gebrauchte Ausrüstung mit Garantie kaufen

Viele Fotografen wollen zum Beispiel aufgrund eines Systemwechsels oder aus anderen Gründen Ihre Kameraausrüstung verkaufen. Dies kann über die Plattform MPB stattfinden, welche gebrauchte Kameras und Zubehör kauft. Dabei dauert es nur wenige Minuten, alle Teile, die verkauft werden sollen, zu melden und dafür ein Preisangebot zu erhalten. Ein solches Preisangebot basiert laut MPB auf dem wahren Marktwert der zu verkaufenden Produkte. Sobald man als Verkäufer mit dem Preisangebot zufrieden ist, wird die Ausrüstung eingeschickt und anschließend überprüft. Ist mit dem Zustand der Ausrüstung alles in Ordnung, erhält man das Geld per Überweisung.

Firmware-Updates für die Olympus OM-D E-M1 Mark II & E-M1X

Großes Update mit vielen Verbesserungen und neuen Funktionen für die E-M1 Mark II

Zusammen mit FujiFilm gehört Olympus seit Jahren zu den fleißigsten Herstellern, was das Herausbringen von Firmware-Updates anbelangt. Die Firmware 3.0 für das spiegellose Flaggschiff Olympus OM-D E-M1 Mark II (Testbericht) bestätigt das wieder einmal eindrucksvoll. Das ab sofort verfügbare Update sorgt für eine Reihe von Verbesserungen.

Panasonic Lumix DC-FZ1000 II Testbericht

Bridgekamera, 1,0"-Sensor, 20 Megapixel, 11,6 Bilder/Sek., elektr. Sucher, 4K-Video (2160p30)

Kaum eine Kamera von Panasonic ließ sich so lange wie die Lumix DMC-FZ1000 (Testbericht) erwerben. Das Bridgemodell kam bereits 2014 auf den Markt, die zwischenzeitlich angekündigte Panasonic Lumix DC-FZ2000 (Testbericht) richtet sicher eher an ambitionierte Videografen. Das machte sich auch beim Preis bemerkbar. Die neue Panasonic Lumix DC-FZ1000 II (Datenblatt) löst die FZ1000 nun endgültig ab. Vieles hat Panasonic beim Alten gelassen, ein paar Verbesserungen wurden jedoch vorgenommen.

Jetzt offiziell vorgestellt: Olympus M.Zuiko Digital MC-20

Für drei Objektive geeigneter 2-fach-Telekonverter

Im Januar 2019 hatte Olympus die Entwicklung eines neuen Telekonverters für Objektive mit Micro-Four-Thirds-Bajonett angekündigt. Dieser wurden nun mit sämtlichen relevanten Daten offiziell vorgestellt. Der M.Zuiko Digital MC-20 verdoppelt die Brennweite des Objektivs, wie alle nach dem gleichen Schema funktionierenden Telekonverter fällt die größte Blendenöffnung allerdings auch zwei Stufen kleiner aus.

Hasselblad stellt die X1D II 50C vor

Verbesserte Mittelformatkamera mit 50 Megapixel

Hasselblad hat mit der X1D II 50C eine neue Mittelformatkamera angekündigt, die sich vom Vorgängermodell X1D unter anderem durch eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit sowie eine gesteigerte Auflösung des Displays und des Suchers absetzen kann. Das Herzstück stellt weiterhin ein 43,8 x 32,9mm großer CMOS-Sensor mit etwas mehr als 50 Megapixel Auflösung dar. Dieser ist 66 Prozent größer als ein Vollformat-Chip und kommt unter anderem auch bei der FujiFilm GFX 50R zum Einsatz. Die ISO-Wahl lässt sich zwischen 100 und  25.600 vornehmen, eine ISO-Automatik gibt es auch.

FujiFilm GFX 50R

Neuer Bildqualitätsvergleich: FujiFilm GFX 50R

Spiegellos (DSLM), 51,4 Megapixel, CMOS-Sensor mit 43,8x32,9mm, 3,2" Display

Zum Bildqualitätsvergleich

Kodak Smile: Sofortbildkamera und mobiler Drucker

Bilder unterwegs als Foto ausgeben

Kodak ergänzt sein Angebot an Fotoprodukten um eine Sofortbildkamera und einen mobilen Drucker. Beide Produkte gehören zur neuen Smile-Serie. Die Kodak Smile Sofortbildkamera ist eine digitale Sofortbildkamera, zur Bildaufnahme wird ein 10 Megapixel auflösender Sensor genutzt. Dessen Größe ist nicht bekannt, die Brennweite des Objektivs wird mit 8mm angegeben. Dabei handelt es sich allerdings um die reale und nicht die kleinbildäquivalente Brennweite.

Testbericht der FujiFilm instax mini LiPlay

Hybride Sofortbildkamera mit Zusatzfunktionen und drahtloser Steuerung

Fotografieren mit Sofortbildkameras ist im Trend, die Rekord-Verkaufszahlen fallen wegen der ansonsten sinkenden Kameraumsätze noch einmal beeindruckender aus. Davon möchte FujiFilm nachhaltig profitieren und brachte vor kurzem mit der instax mini LiPlay ein neues Modell auf den Markt. Dabei handelt es sich um eine Hybrid-Kamera mit Display, die zusätzlich zu Fotos auch Audio-Schnipsel aufzeichnen kann. Wir haben uns die neue Sofortbildkamera genauer angesehen.

Sony Alpha 6400 jetzt auch mit Augen-AF bei Tieren

Die Firmware 2.0 fügt die bereits vor Monaten angekündigte Funktion hinzu

Als Sony zu Beginn dieses Jahres sein neues APS-C-Modell Alpha 6400 angekündigt hat, wurde unter anderem das Real Time AF-Tracking hervorgehoben. Dank eines leistungsfähigen Bionz-X-Bildprozessors kann die spiegellose Systemkamera bewegte Motive besonders gut einfangen. Natürlich unterstützt die Kamera auch die bekannte Augenerkennung, diese erlaubt das automatische Scharfstellen des Auges. Das ging bislang nur bei Menschen. Schon im Januar hat Sony allerdings verlauten lassen, dass diese Funktion auf Tiere ausgeweitet wird. Das dafür notwendige Firmware-Update ist nun für die Sony Alpha 6400 (Testbericht) verfügbar.

Joby GorillaPod 3K PRO angekündigt

Besonders stabil, aber trotzdem flexibel einsetzbar

Mit dem Namen GorillaPod verbinden viele Fotografen ein sehr variabel einsetzbares Stativ, das sich von anderen Stativen durch seine besondere Beinkonstruktion unterscheidet. Das beliebte Modell 3K wurde jetzt in einer neuen Version vorgestellt. Diese nennt sich GorillaPod 3K PRO und setzt sich mit einer Aluminium-Konstruktion ab.

Skylum bringt Luminar-Update auf Version 3.1.1

Mit deutlich besserer Performance und weiteren Optimierungen

Skylum hat ein weiteres Update für seine Bildbearbeitungssoftware Luminar veröffentlicht. Das Update mit der Versionsnummer 3.1.1 bringt mehrere Verbesserungen mit. Dazu gehört unter anderem eine deutlich verkürzte Startzeit. Wie eine von Skylum herausgegebene Folie zeigt, soll die Bildbearbeitungssoftware unabhängig vom Betriebssystem und dem verwendeten Festplattentyp wesentlich schneller bereit sein.

Fujifilm präsentiert die instax mini LiPlay

Hybride Sofortbildkamera mit Tonaufnahme und Fernsteuerungsmöglichkeit

FujIFilm erweitert sein Portfolio an Sofortbildkameras um das Modell instax mini LiPlay. Die neue Kamera wurde um eine Tonaufnahmefunktion ergänzt, sodass sich Sprachnachrichten, Musik oder andere Umgebungsgeräusche aufzeichnen lassen. Diese werden  auf den instax-Server hochgeladen und mittels auf dem Bild abgedruckten QR-Code „verlinkt“. Zum Hochladen von Sprachnachrichten muss die instax mini LiPlay per App mit einem WLAN-/internetfähigen Mobilgerät verbunden werden, die Audiodaten werden für ein Jahr in der Cloud gespeichert.

Panasonic Lumix DC-TZ202 und DC-TZ96 im Duell (Teil 3)

Teil 3 von 3: Reisezoomkameras von Panasonic


Links sehen Sie die Panasonic Lumix DMC-TZ202, rechts die Lumix DMC-TZ96.

Nachdem wir im zweiten Teil des Vergleichs der Panasonic Lumix DC-TZ202 und der Panasonic Lumix DC-TZ96 unter anderem die Objektive und die Bildkontrolle unter die Lupe genommen haben, vergleichen wir im letzten Teil die Videoaufnahme und die Erweiterbarkeit. Am Ende fassen wir unsere Ergebnisse zudem zusammen.

Neues Supertelezoom: Sony FE 200-600mm F5,6-6,3 G OSS

Für spiegellose Kleinbild- und APS-C-Kameras von Sony

Sony baut das Objektiv-Angebot für seine spiegellose Alpha-Serie ein weiteres Mal aus und hat mit dem FE 200-600mm F5,6-6,3 G OSS ein neues Telezoom angekündigt. Dieses besitzt eine etwas längere Brennweite als das Sony FE 100-400mm F4,5-5,6 GM OSS, das macht das FE 200-600mm F5,6-6,3 G OSS unter anderem für Sport- und Wildlife-Fotografen interessant. Wer das Objektiv mit dem 1,4-fach-Telekonverter von Sony kombiniert, erhält ein Objektiv mit 280mm bis 840mm Brennweite und einer Lichtstärke von F8 bis F9, mit dem 2-fach-Konverter sind es 400mm bis 1.200mm und eine Lichtstärke von F11 bis F13.

Profi-Tele von Sony: FE 600mm F4 GM OSS

Lichtstarkes Superteleobjektiv von Sony mit E-Bajonett

Neben dem FE 200-600mm F5,6-6,3 G OSS hat Sony mit dem FE 600mm F4 GM OSS ein weiteres Teleobjektiv angekündigt. Dieses richtet sich aufgrund seiner technischen Daten und des Preises vor allem an Profifotografen. Das FE 600mm F4 GM OSS ist nach dem FE 400mm F2,8 GM OSS die zweite lichtstarke Festbrennweite von Sony im Supertelebereich.