ANZEIGE

Upgrade für die obere Mittelklasse: Olympus OM-D E-M5 Mark III

20,2 Megapixel MFT-Sensor, 10 Bilder/Sek., OLED-Sucher, 4K-Video (2160p30), WLAN

Als zweite Kamera nach der OM-D E-M1X hat Olympus im Jahr des 100-jährigen Firmenjubiläums mit der OM-D E-M5 Mark III ein neues gehobenes Mittelklassemodell angekündigt. Das Nachfolgemodell der Olympus OM-D E-M5 Mark II wurde in mehreren Punkten überarbeitet und verbessert. Als Bildwandler dient ein 20,2 Megapixel auflösendes Live MOS-Sensor in MFT-Größe (17,3 x 13,0mm), Sensorempfindlichkeiten lassen sich zwischen ISO Low und ISO 25.600 einstellen.

Kaufen und verkaufen Sie beim Kameramarktplatz MPB

Angebot für gebrauchte Fotoausrüstung einholen oder günstige Ausrüstung mit Garantie kaufen

Kaufen oder verkaufen Sie Kameraausrüstungen bei MPB. Gekaufte Geräte sind mit einer 6-monatigen Garantie abgesichert. Zur Auswahl stehen Digitalkameras von Canon, Nikon, Sony, Panasonic, Olympus, Fujifilm, Leica und weitere. Bei einem Verkauf, profitieren Sie von einem kostenlosen und versicherten Versand. Alternativ ist auch der Tausch von Ausrüstung möglich. Auf MPB jetzt Angebote ansehen oder ein unverbindliches Angebot für Ihre Ausrüstung einholen.

Vergleich: Sony Alpha 7R III, Panasonic S1R und Nikon Z 7 (Teil 3)

Teil 3 von 3: Spiegellose Megapixel-Flaggschiffe mit Vollformatsensor


v.l.n.r.: Sony Alpha 7R III, Panasonic Lumix DC-S1R und Nikon Z 7.

Im zweiten Teil unseres Tests der Sony Alpha 7R III, Panasonic Lumix DC-S1R und Nikon Z 7 hatten wir unter anderem das Objektivangebot, die Arbeitsgeschwindigkeit und die Bildkontrolle unter die Lupe genommen. In diesem letzten Teil gehen wir auf spezielle Features, die Videofunktionen sowie die Erweiterbarkeit ein. Zudem ziehen wir ein Fazit.

Mehr Licht. Mehr Details. Mehr fürs Geld.

Jetzt auf ausgewählte Kameras und Objektive bis zu 400€ Sofort-Rabatt erhalten.

Nikon startet mit einer großen Rabatt-Aktion. Sichern Sie sich direkt bis zu 400€ Sofort-Rabatt beim Kauf eines Aktionsproduktes vom 15.10.2019 bis zum 15.01.2020. Überzeugen Sie sich von der Qualität der neuen Nikon Z-Serie. Auch Nikon DSLR-Top-Modelle wie die D850, die D750 und die D7500 sowie ausgewählte NIKKOR-Objektive sind für Rabatte qualifiziert. Mehr Informationen, eine Liste aller Aktionsprodukte sowie die ausführlichen Bedingungen der Rabattaktion finden sich unter www.mynikon.de/sofortrabatt. Gültig wie immer nur bei teilnehmenden Händlern.

Vergleich: Sony Alpha 7R III, Panasonic S1R und Nikon Z 7 (Teil 2)

Teil 2 von 3: Spiegellose Megapixel-Flaggschiffe mit Vollformatsensor


v.l.n.r.: Sony Alpha 7R III, Panasonic Lumix DC-S1R und Nikon Z 7.

Nachdem wir im ersten Teil unseres Vergleichstests der Sony Alpha 7R III, Panasonic Lumix DC-S1R und Nikon Z 7 die Abmessungen, die Bedienung und die Bildqualität unter die Lupe genommen haben, prüfen wir nun das Objektivangebot, die Bildkontrolle, die Arbeitsgeschwindigkeit und die Autofokussysteme.

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 6-monatiger Garantie abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen automatisch mit einer 6-monatigen Garantie, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein stressfreier 5-Sterne Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gerne gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Vergleich: Sony Alpha 7R III, Panasonic S1R und Nikon Z 7 (Teil 1)

Teil 1 von 3: Spiegellose Megapixel-Flaggschiffe mit Vollformatsensor


v.l.n.r.: Sony Alpha 7R III, Panasonic Lumix DC-S1R und Nikon Z 7.

Nikon, Sony und Panasonic bieten ihre Kameras mit Vollformatsensoren mit unterschiedlichen Features an. Ein Unterscheidungskriterium ist unter anderem die Auflösung der Bildwandler. Zwischen 40 Megapixel und 50 Megapixel haben sich in den letzten Jahren zu einem Durchschnittswert am oberen Ende der Auflösungsskala entwickelt. Wir schauen uns in folgendem Vergleich drei Modelle mit einer Auflösung in diesem Bereich an. Von Sony tritt die 2017 vorgestellte Alpha 7R III an, von Nikon die 2018 auf den Markt gebrachte Z 7 und Panasonic schickt die seit 2019 erhältliche Lumix S1R ins Rennen.

Der Marktplatz für den Verkauf gebrauchter Kameraausrüstung

Bei MPB gebrauchte Ausrüstung verkaufen oder gebrauchte Ausrüstung mit Garantie kaufen

Viele Fotografen wollen zum Beispiel aufgrund eines Systemwechsels oder aus anderen Gründen Ihre Kameraausrüstung verkaufen. Dies kann über die Plattform MPB stattfinden, welche gebrauchte Kameras und Zubehör kauft. Dabei dauert es nur wenige Minuten, alle Teile, die verkauft werden sollen, zu melden und dafür ein Preisangebot zu erhalten. Ein solches Preisangebot basiert laut MPB auf dem wahren Marktwert der zu verkaufenden Produkte. Sobald man als Verkäufer mit dem Preisangebot zufrieden ist, wird die Ausrüstung eingeschickt und anschließend überprüft. Ist mit dem Zustand der Ausrüstung alles in Ordnung, erhält man das Geld per Überweisung.

Leica kündigt eine strategische Partnerschaft mit Yuneec an

Als erstes Produkt wurde für den Typhoon H3-Multicopter eine Kamera entwickelt

Die in Wetzlar beheimatete Leica Camera AG ist schon lange kein reiner Kamera- und Objektivhersteller mehr. In Zeiten des immer kleiner werdenden Kameramarktes muss sich das Unternehmen nach anderen Wirtschaftsbereichen umsehen. Nachdem 2016 bereits eine Kooperation mit dem chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei eingegangen wurde, folgt nun eine strategische Technologiepartnerschaft mit dem ebenfalls aus China stammenden Unternehmen Yuneec. Dieses ist hierzulande vor allem für seine Multicopter bekannt.

Nikon Z 50 und Nikon Z 6 im Vergleich

Ein detaillierter Blick auf die technischen Daten der DX- und FX-Systemkamera von Nikon

Nikon hat mit der Z 50 seine erste spiegellose Systemkamera mit einem Sensor in APS-C-Größe (DX) angekündigt. Damit ist ein deutlich preiswerterer Einstieg in das Z-System möglich. In folgendem Vergleich stellen wir die DSLM dem bisherigen „Einsteigermodell“ Nikon Z 6 gegenüber. Die allermeisten Unterschiede gelten auch für die Nikon Z 7, die sich bis auf den Bildwandler und die Serienbildfunktion nur wenig von der Z 6 unterscheidet.

Batteriegriff für die Nikon Z 6 und Z 7: Nikon MB-N10

Mit Platz für zwei EN-EL15b Akkus, aber ohne Bedienelemente wie einen Hochformatauslöser

Die spiegellosen Systemkameras von Nikon mit Z-Bajonett sind mit einem vergleichsweise großen Griff ausgestattet. Der ein oder andere Foto- oder Videografen wünscht sich jedoch noch mehr "Angriffsfläche" für die Hand. Für all jene hat Nikon den Batteriegriff MB-N10 vorgestellt.

Großes Roadmap-Update für das Z-Bajonett

Neun weitere Objektive mit konkreten Brennweiten bekannt

Nachdem Nikon seine Roadmap für das Z-Bajonett zuletzt zu Beginn dieses Jahres aktualisiert hat, wurde nun wieder ein Update vorgenommen. Dies neue Roadmap nennt neun weitere Objektive, die in der Zukunft erscheinen sollen. Konkrete Vorstellungsdaten nennt das japanische Unternehmen dafür allerdings nicht.

Nikon stellt die spiegellose Z 50 vor – mit Ersteindruck

APS-C-Sensor, 20,7 Megapixel, 11 Bilder/Sek., elektr. Sucher, Schwenk-LCD, 4K-Video (2160p30)

Nikon erweitert sein 2018 vorgestelltes Z-System um Kameras mit APS-C-Sensor. Als erstes Modell der spiegellosen DX-Serie – so bezeichnet Nikon weiterhin Kameras mit APS-C-Chip – wurde die Nikon Z 50 angekündigt. Optisch erinnert die Z 50 stark an die bereits erhältlichen Vollformatkameras Z 6 und Z 7, das Gehäuse der Z 50 fällt allerdings etwas kleiner aus. Die deutlich flachere Gehäusekonstruktion ist unter anderem wegen des Verzichts auf einen beweglichen Sensor möglich. Folglich fehlt bei der Kamera jedoch auch ein optischer Bildstabilisator.

Nikon kündigt den Lichtriesen Nikkor Z 58mm F0,95 S Noct an

Manuell zu fokussierende Festbrennweite für 8.999 Euro

Das Nikon-Z-Bajonett erlaubt mit seinem großen Durchmesser die optimale Konstruktion höchstlichtstarker Objektive. Dieses „Feature“ möchte das japanische Unternehmen unter anderem mit dem Nikkor Z 58mm F0,95 S Noct S demonstrieren, dessen Entwicklung im Sommer 2018 bekanntgegeben wurde. Nun hat Nikon die Festbrennweite offiziell vorgestellt.

Nikon präsentiert zwei DX-Objektive mit Z-Bajonett

Nikkor Z DX 16-50mm F3,5-6,3 VR und Nikkor Z DX 50-250mm F4,5-6,3 VR

Passend zu seiner neuen spiegellosen Systemkamera mit Z-Bajonett hat Nikon zwei speziell für APS-C-Kameras konstruierte Objektive präsentiert. Beide verfügen gegenüber ihren vollformattauglichen Schwestermodellen über optische Bildstabilisierungssysteme (VR), Abdichtungen fehlen dagegen. Damit die Objektive kompakt ausfallen, sind sie mit einem Einzugsmechanismus ausgerüstet.

Neuauflage: Buch des Rheinwerk-Verlags zur Astrofotografie

Spektakuläre Bilder ohne Spezialausrüstung

Der Rheinwerk-Verlag legt sein seit 2017 erhältliches Buch zur Astrofotografie in einer zweiten, erweiterten Auflage neu auf. Die Autorin Katja Seidel geht darin auf alle wichtigen Informationen rund um die Fotografie des Himmels und der Landschaft bei Nacht ein. Auf 392 Seiten und eingeteilt in 17 Kapiteln erfahren interessierte Fotografen dabei auch, wie man auf teure Spezialausrüstung verzichten kann.

Adobe Photoshop Elements 2020 & Premiere Elements 2020

Künstliche Intelligenz soll für bessere Bildergebnisse und eine einfachere Bedienung sorgen

Wie jedes Jahr bringt Adobe auch Ende 2019 neue Versionen seiner Bild- und Videobearbeitungslösungen der Elements-Serie auf den Markt. Auch die 2020-Versionen richten sich an Käufer, die nicht zu den professionellen Lösungen der Creative Suite greifen wollen. Beide Programme sind für Windows sowie Mac erhältlich und können einzeln sowie im Bundle (Adobe Photoshop Elements 2020 + Premiere Elements 2020) erworben werden. Lauffähig sind sie nur auf 64-Bit-Rechnern.

GoPro HERO8 Black und HERO MAX angekündigt

Neue Actionkameras mit überarbeiteten Gehäusen und neuen Zubehöroptionen

GoPro hat zwei neue Actionkameras vorgestellt. Das Flaggschiff GoPro HERO7 Black erhält mit der GoPro HERO8 Black ein Nachfolgemodell. Neben einem neuen Gehäuse sind unter anderem die verschiedenen Zubehörmodule erwähnenswert. Die HERO Max ist GoPros neue360-Grad-Kamera und das Nachfolgemodell der GoPro Fusion.

7Artisans-Objektive jetzt auch in Deutschland erhältlich

Offizieller Distributor ist die B.I.G.- Brenner Import und Handels GmbH

Die Objektive des chinesischen Herstellers 7Artisans gehören zu den günstigen Modellen auf dem Markt. Trotz recht großer Blendenöffnungen und Metallgehäusen lassen sie sich teilweise für Preise von unter 100 Euro erwerben. Im Gegensatz zu Modellen anderer Hersteller muss jedoch auf die automatische Fokussierung und Blendenwahl verzichtet werden. Wer diesen Kompromiss bislang eingehen wollte, musste die Objektive im Ausland kaufen. Dieser Aufwand und die möglichen Nachteile fallen nun weg, denn seit September gibt es mit der B.I.G.- Brenner Import und Handels GmbH einen offiziellen deutschen Distributor

Nikon Coolpix A1000 Testbericht

15,9 Megapixel 1/2,3", 24-840mm Brennweite, 3,0"-Schwenk-LCD, 4K-Video (2160p30), WLAN

Die Nikon Coolpix A1000 (Datenblatt) ist eine Digitalkamera der Reisezoomklasse und das Nachfolgemodell der Nikon Coolpix A900 (Testbericht) . Für die Bildaufnahme wird bei der A1000 ein 15,9 Megapixel auflösender BSI-CMOS-Sensor der 1/2,3-Zoll-Klasse verwendet, dieser erlaubt Sensorempfindlichkeiten von ISO 100 bis ISO 6.400. Neben JPEG-Fotos speichert die Kamera auch RAW-Dateien. Das optisch stabilisierte 35-fach-Zoom beginnt bei 24mm KB-Brennweite und reicht bis zu 840mm KB-Brennweite. Die größte Blendenöffnung verkleinert sich beim Zoomen von F3,4 auf bis zu F6,9.