ANZEIGE

Kaufen und verkaufen Sie beim Kameramarktplatz MPB

Angebot für gebrauchte Fotoausrüstung einholen oder günstige Ausrüstung mit Garantie kaufen

Kaufen oder verkaufen Sie Kameraausrüstungen bei MPB. Gekaufte Geräte sind mit einer 6-monatigen Garantie abgesichert. Zur Auswahl stehen Digitalkameras von Canon, Nikon, Sony, Panasonic, Olympus, Fujifilm, Leica und weitere. Bei einem Verkauf, profitieren Sie von einem kostenlosen und versicherten Versand. Alternativ ist auch der Tausch von Ausrüstung möglich. Auf MPB jetzt Angebote ansehen oder ein unverbindliches Angebot für Ihre Ausrüstung einholen.

Sony Xperia 1 Smartphone- und Kameratest (Teil 3)

Teil 3 von 3: Kamera-App, Benchmarks und das Xperia 1 in der Praxis

Im zweiten Teil unseres Tests des Sony Xperia 1 hatten wir die Bildqualität geprüft, im dritten Teil nehmen wir die Kamera-App mit ihren Funktionen sowie Einstellungsmöglichkeiten und die Leistung des Smartphones in der Praxis unter der Lupe. Am Ende fassen wir unsere Ergebnisse zusammen und ziehen ein Fazit.

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 6-monatiger Garantie abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen automatisch mit einer 6-monatigen Garantie, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein stressfreier 5-Sterne Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gerne gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Sony Xperia 1 Smartphone- und Kameratest (Teil 2)

Teil 2 von 3: Die Kamera im Bildqualitäts-Check und Beispielaufnahmen in voller Auflösung

Nachdem wir im ersten Teil unseres Tests des Xperia 1 von Sony auf die technischen Daten, das Handling und die Verarbeitung eingegangen sind, prüfen wir nun die Kameras des Smartphones. Mit unseren Beispielfotos und -videos können Sie sich zudem einen eigenen Eindruck von den Kameraqualitäten verschaffen.

Der Marktplatz für den Verkauf gebrauchter Kameraausrüstung

Bei MPB gebrauchte Ausrüstung verkaufen oder gebrauchte Ausrüstung mit Garantie kaufen

Viele Fotografen wollen zum Beispiel aufgrund eines Systemwechsels oder aus anderen Gründen Ihre Kameraausrüstung verkaufen. Dies kann über die Plattform MPB stattfinden, welche gebrauchte Kameras und Zubehör kauft. Dabei dauert es nur wenige Minuten, alle Teile, die verkauft werden sollen, zu melden und dafür ein Preisangebot zu erhalten. Ein solches Preisangebot basiert laut MPB auf dem wahren Marktwert der zu verkaufenden Produkte. Sobald man als Verkäufer mit dem Preisangebot zufrieden ist, wird die Ausrüstung eingeschickt und anschließend überprüft. Ist mit dem Zustand der Ausrüstung alles in Ordnung, erhält man das Geld per Überweisung.

Sony Xperia 1 Smartphone- und Kameratest (Teil 1)

Teil 1 von 3: Die technischen Daten, die Verarbeitung und die Bedienung des Smartphones

Mit dem Xperia 1 wagt Sony einen Neuanfang im Smartphone-Segment, allein der gewählte Name des neuen Flaggschiffs verdeutlicht das schon. Gelingen soll das mit der ersten Triple-Kamera bei einem Smartphone des japanischen Herstellers, einem neuen Design und der besten aktuell zur Verfügung stehenden Hardware. Wir haben Sonys neues Flaggschiff unter die Lupe genommen.

Manfrotto präsentiert das Befree GT XPRO

Reisestativ mit umlegbarer Mittelsäule als Aluminium- und Carbon-Variante

Manfrotto ergänzt sein Portfolio an Stativen um das Modell Befree GT XPRO. Dabei handelt es sich um ein unter anderem für Reisen gedachtes Stativ mit umlegbarer Mittelsäule. Diese Konstruktion macht Aufnahmen in Bodennähe möglich, weshalb sich das Befree GT XPRO auch für Makroaufnahmen eignet. Angeboten wird das Stativ in zwei verschiedenen Varianten, neben dem Material unterscheiden sich auch die weitere Spezifikationen.

Für das Mittelformat: Fujinon GF 50mm F3,5 R LM WR

Kompaktestes und leichtestes Objektiv für die GFX-Modelle

Mit dem Fujinon GF 50mm F3,5 R LM WR hat FujiFilm sein bisher kompaktestes und leichtestes Objektiv angekündigt, dass sich an den Mittelformatkameras der GFX-Serie verwenden lässt. Die Festbrennweite bringt lediglich 335g auf die Waage und ist nur 8,4 x 4,8cm groß. Bei der Bildqualität sollen trotzdem keine Abstriche gemacht werden müssen, dafür sorgt unter anderem eine asphärische Linse. Insgesamt verwendet FujiFilm beim GF 50mm F3,5 R LM WR neun Elemente in sechs Gruppen.

Neues Allroundzoom: Fujinon XF16-80mm F4 R OIS WR

Das Objektiv von FujiFilm deckt eine KB-Brennweite von 24 bis 122mm ab und ist abgedichtet

FujiFilm hat mit dem Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR ein neues Objektiv vorgestellt. Dieses lässt sich mit einem kleinbildäquivalenten Brennweitenbereich von 24 bis 122mm sehr flexibel einsetzen. Unter anderem eignet es sich für Reisen. Trotz des 5-fach-Zoombereichs steht eine durchgängige Blendenöffnung von F4 zur Verfügung, als kleinste Öffnung sind F22 wählbar. Damit die Unschärfebereiche auch bei kleineren Blendenöffnungen überzeugen können, kommen neun Blendenlamellen zum Einsatz.

Sony Alpha 7R IV und Alpha 7R III im Vergleich

Ein detaillierter Blick auf die technischen Daten beider Vollfomat-DSLMs

Nach weniger als zwei Jahren hat Sony mit der Alpha 7R IV das Nachfolgemodell Sony Alpha 7R III (Testbericht) angekündigt. Die neue Kamera hebt sich in vielen Punkten vom Vorgängermodell ab und läutet die vierte Generation der Alpha-7-DSLMs ein. Wir gehen im Folgenden detailliert auf die Unterschiede der beiden Kameras ein.

Neues Mikrofon für den Zubehörschuh von Sony: ECM-B1M

Mit drei Richtcharakteristiken und digitaler Audioübertragung

Zusammen mit der Alpha 7R IV hat Sony ein neues Mikrofon vorgestellt, dass über den proprietären Zubehörschuh der Sony-Kameras angeschlossen wird. Aktuell ist die vollständige Kompatibilität des ECM-B1M nur zur Alpha 7R IV gegeben, denn die Datenverbindung erfolgt für die bestmögliche Tonqualität digital. Wer das Mikrofon an älteren Kameras anschließen möchte, muss per Schalter auf die analoge Datenübertragung umschalten.

Sony Alpha 7R IV angekündigt

Neues Flaggschiff mit 60,2 Megapixel, 10 Bild./Sek., High-Res-Sucher, 4K-Video (2160p30)

Das neueste Spitzenmodell von Sony heißt nicht Alpha 7S III, sondern Alpha 7R IV. Mit der überraschenden Vorstellung des Megapixel-Flaggschiffs sorgt Sony für einen neuen Auflösung-Rekord in der Vollformat-Klasse. Dafür kommt bei der Sony Alpha 7R IV ein völlig neuer Bildsensor mit der gewaltigen Auflösung von 9.004 x 6.336 Bildpunkten zum Einsatz. Der Exmor R CMOS-Chip wird rückwärtig belichtet und besitzt einen ISO-Bereich von 50 bis ISO 102.400. Ohne den Einsatz von ISO-Erweiterungen sind noch ISO 100 bis 32.000 wählbar.

Panasonic gibt Firmware-Updates für viele Kameras heraus

Für die Panasonic Lumix DC-S1, S1R, GH5, GH5S, G9, G91, G81 und GX9

Panasonic hat die baldige Verfügbarkeit von Firmware-Updates für viele Systemkameras angekündigt. Die beiden größten Updates erhalten die spiegellosen Systemkameras mit Vollformatsensor Panasonic Lumix DC-S1 und S1R. Bei beiden Modellen sorgt das Update 1.2 für eine verbesserte Leistung des Gehäuse-Bildstabilisators. Dessen Kompensationsleistung soll von 5,5 auf 6 Blendenstufen angehoben werden. Beim Einsatz von Objektiven mit eigenem Stabilisator („Dual I.S.“) sollen statt 6 sogar bis zu 6,5 Blendenstufen ausgeglichen werden können.

Leicht überarbeitet: HD Pentax-DA Fisheye 10-17mm F3,5-4,5 ED

Fisheye für Vollformat- und APS-C-Kameras mit neuer Vergütung und modernem Gehäusedesign

Ricoh hat mit dem HD Pentax-DA Fisheye 10-17mm F3,5-4,5 ED eine Neuauflage des SMC Pentax-DA 10-17mm F3,5-4,5 ED angekündigt. Wie der Name des neuen Objektivs bereits verrät, verfügt das HD Pentax-DA Fisheye 10-17mm F3,5-4,5 ED über die HD-Verfügung von Pentax, die unter anderem Streulicht und Geisterbilder minimiert. Am optischen Aufbau hat sich dagegen nichts geändert, dieser besteht weiterhin aus zehn Linsen in acht Gruppen. Durch den Einsatz einer ED-Linse sollen Abbildungsfehler minimiert werden.

Neue Roadmap von Sigma für das L-Bajonett

Bis Ende 2020 sollen mindestens 17 Objektive verfügbar sein

Sigma hat  neue Informationen zu den in der nächsten Zeit für das L-Bajonett erscheinenden Objektiven herausgegeben. Bis Ende 2020 sollen mindestens 17 Objektive aus dem eigenen Hause mit L-Bajonett angeboten werden. Bei 11 davon handelt es sich um ursprünglich für Spiegelreflexkameras entwickelte Modelle, sechs wurden für spiegellose Systemkameras konstruiert.

dkameraTV Grundlagen-Video: Die Blende

Erster Teil unserer Videoreihe zum Thema Belichtung

Auf unserem Youtube-Kanal dkameraTV starten wir eine neue Videoreihe zum Thema Belichtung. Im ersten von mehreren Videos beschäftigen wir uns mit dem durch das Objektiv bestimmten Parameter, der Blende. Dabei schauen wir uns unter anderem an, welche Auswirkungen die Blende auf die Belichtung hat und wie der Fotograf diese beeinflussen kann.

Sigma bringt Festbrennweiten-Trio für das EF-M-Bajonett heraus

Sigma 16mm F1,4 DC DN, 30mm F1,4 DC DN und 56mm F1,4 DC DN

Sigma bietet seine Objektive für zahlreiche Bajonette an. Ob nun Canon EF, Nikon F oder Sony E – fast jeder Kamerabesitzer findet mehrere Objektive des japanischen Herstellers, die sich verwenden lassen. Fast, denn bislang hat Sigma keine Objektive für die spiegellosen Systemkameras von Canon mit einem Sensor in APS-C-Größe im Portfolio. Diese Kameras besitzen das EF-M-Bajonett, das Angebot an nativen Objektiven hält sich bislang in Grenzen.

Sigma entwickelt eine DSLM mit dem Namen „fp“

Besonders kompakte Vollformatkamera ohne Foveon-Sensor mit L-Bajonett und 4K-Videoaufnahme

Unter den Kameraherstellern zählt Sigma zu den Produzenten, die sich mit besonderen Modellen von der Konkurrenz absetzen. Diesbezüglich bleibt sich das japanische Unternehmen auch bei seinem neuesten Modell, der „fp“, treu. Dabei handelt es sich um eine sehr kleine (11,3 x 7,0 x 4,5cm) und leichte (422g) spiegellose Systemkamera, die flexibel eingesetzt werden kann. Zum Preis und der Verfügbarkeit gibt es noch keine Angaben.

Kleine Festbrennweite: Sigma 45mm F2,8 DG DN Contemporary

Für spiegellose Systemkameras von Sony und Modelle mit L-Bajonett

Mit dem 45mm F2,8 DG DN Contemporary hat Sigma ein Objektiv vorgestellt, das sich von den Modellen der Art-Reihe durch kompakte Abmessungen und ein geringeres Gewicht absetzt. Des Weiteren hat sich der japanische Hersteller für ein Design entschieden, das eher an die analoge Ära erinnert. Neben einem Fokusring hat das 45mm F2,8 DG DN Contemporary auch einen Blendenring zu bieten, das Gehäuse wird aus Metall gefertigt. Am Messing-Bajonett verhindert eine Abdichtung des Eindringen von Staub oder Spritzwasser.

Neu: Sigma 14-24mm F2,8 DG DN Art

Ultraweitwinkelobjektiv mit durchgängiger Blende für Sony E und das L-Bajonett

Als weiteres Objektiv für spiegellose Systemkameras mit einem Sensor in Vollformatgröße hat Sigma das 14-24mm F2,8 DG DN Art vorgestellt. Es handelt sich – anders als bei den bislang vorgestellten Art-Objektiven mit E-Bajonett – um eine Neuentwicklung, dadurch können die Vorteile des kurzen Auflagemaßes beim 14-24mm F2,8 DG DN Art ausgenutzt werden.