Digitalkamera Test-Magazin: umfassend und aktuell

ANZEIGE

FujiFilm kündigt die XF10 an

Premium-Kompaktkamera mit Bildwandler in APS-C-Größe und 28mm-Festbrennweite

Nach der 2016 angekündigten X70 hat FujiFilm mit der XF10 eine neue, besonders kleine Kompaktkamera mit APS-C-Sensor und Festbrennweite vorgestellt. Diese nutzt einen 23,5 x 15,7mm großen Bildwandler mit 24 Millionen Pixeln, anders als bei den meisten FujiFilm-Kameras wird jedoch auf den Einsatz eines X-Trans-CMOS-Sensors mit speziellem Farbfilter verzichtet. Die ISO-Wahl kann zwischen 100 und 51.200 vorgenommen werden, unterhalb von ISO 200 und oberhalb von ISO 12.800 handelt es sich um Erweiterungen.

Exklusives Sondermodell: Leica M10 Edition Zagato

Auf 250 Stück limitierte Kamera mit Leica Summilux-M 35mm F1.4 Asph.

Mit der M10 Edition Zagato hat Leica ein weiteres exklusives Sondermodell angekündigt. Es soll deutsche Handwerkskunst und italienisches Design vereinen und wird in einer Auflage von nur 250 Stück gefertigt. Namensgeber ist Dr. Andrea Zagato, aktueller Eigentümer der für Karosseriedesigns bekannten italienischen Firma Zagato. Dieser leiht der Kamera aber nicht nur seinen Namen, sondern hat auch deren Design entworfen.

Nikon stellt seine spiegellose 1-Serie offiziell ein

Schon seit 2015 wurden keine neuen Kameras mit CX-Sensor mehr vorgestellt

Rund sieben Jahre nach der Vorstellung seines spiegellosen 1-Systems hat Nikon dessen Ende verkündet. Diese Information ist der japanischen Website des Kamera- und Optikherstellers zu entnehmen. Alle Nikon-1-Kameras werden dort als „discontinued“ geführt. Damit geht das Rätselraten um die Zukunft des 1-Systems zu Ende.

Nikon stellt die Coolpix P1000 mit Weltrekordzoom (125-fach) vor

Bridgekamera mit 24 bis 3.000mm Brennweite (F2,8 bis F8), elektr. Sucher und 4K-Videoaufnahme

Nikon hat mit der Coolpix P1000 eine neue Bridgekamera angekündigt, deren optischer Zoomfaktor alle bislang erhältlichen Modelle in den Schatten stellt. Selbst die 2015 auf den Markt gebrachte Nikon Coolpix P900 (Testbericht) mit 83-fach-Zoom sieht dagegen alt aus. Die neue Coolpix P1000 verfügt über ein Nikkor-Objektiv mit 24 bis 3.000mm Brennweite (kleinbildäquivalent), dies entspricht einem 125-fachen optischen Zoom.

Der dkamera.de-App-Test: Sony PlayMemories Mobile App

Die Kamera-App für Digitalkameras von Sony unter die Lupe genommen

Sony gehört zu den Vorreitern der drahtlosen Steuerung von Digitalkameras per WLAN. Die ersten Modelle sind seit mehr als fünf Jahren erhältlich, heutzutage kommt keine Kamera mehr ohne Drahtlostechnologien aus. Wir haben mit der PlayMemories-Mobile-App Sonys Lösung zur kabellosen Steuerung von allen Sony-Modellen mit WLAN getestet.

Leica stellt die C-Lux vor

Die Kompaktkamera mit 1,0"-Sensor, 15-fach-Zoom basiert auf der Panasonic Lumix DC-TZ202

Zur Eröffnung des Leitz-Park-Areals in Wetzlar hat Leica mit der C-Lux eine neue Kompaktkamera vorgestellt. Die Hardware kennt man bereits von der Panasonic Lumix DC-TZ202 (Testbericht) , das Gehäuse wurde leicht überarbeitet. Beim Bildwandler handelt es sich um ein Modell der 1,0 Zoll-Klasse (13,2 x 8,8mm), dessen Auflösung 20,2 Megapixel beträgt. Die ISO-Wahl lässt sich zwischen 80 und 25.600 vornehmen.

Die YI 4K Plus Actionkamera im Test (Teil 2)

Teil 2 von 2: Bedienung, App und Bildqualität

Nachdem wir im ersten Teil des Testberichts der YI-4K+-Actionkamera die technischen Daten und das Zubehör unter die Lupe genommen haben, gehen wir jetzt auf die Bedienung und die Bildqualität ein. Zudem ziehen wir ein Fazit und stellen Beispielfotos und -videos in voller Auflösung zum Download zur Verfügung.

Die YI 4K Plus Actionkamera im Test (Teil 1)

Teil 1 von 2: Die technischen Daten und das Zubehör im Überblick

Actionkameras verkaufen sich nach wie vor gut, die große Erfolgswelle des einstigen Branchenprimus GoPro ist allerdings vorbei. Dafür haben unter anderem zahlreiche Konkurrenten aus Fernost gesorgt, die in den letzten Jahren mit Kampfpreisen auf den Markt gedrungen sind. Einer von ihnen ist die Firma YI Technology. Während viele chinesische Anbieter aber allein mit niedrigen Preisen überzeugen wollen und es mit einigen technischen Angaben nicht ganz so genau nehmen, ist das bei YI Technology anders. Dieses Unternehmen konnte sich zuletzt mit hochwertigen Produkten einen Namen machen. Nach der YI 4K Actionkamera nehmen wir im folgenden Test das Spitzenmodell YI 4K+ unter die Lupe.

Sony kündigt die Cyber-shot DSC-RX100 VI an

1,0“ Sensor, 8,3x-Zoom (24-200mm KB, F2,8-F4,5), 24 Bilder/Sek., 3,0“ LCD, 4K-Video (2160p30)

Sony erweitert seine RX100-Serie um die Cyber-shot RX100 VI. Während die Vorgängerkameras alle ein Objektiv mit kleinem Brennweitenbereich (24 bis 70mm oder 28 bis 100mm) besitzen, setzt Sony bei seinem neuesten Modell auf ein optisch stabilisiertes 8,3-fach-Zoom (Zeiss Vario-Sonnar T*) mit 24 bis 200mm KB-Brennweite. Damit trotz des großen Bildwandlers kompakte Abmessungen (nur 2mm tiefer als die RX100 V) beibehalten werden konnten, musste die Lichtstärke des Objektivs auf F2,8 bis F4,5 reduziert werden.

Preview: Hands-On der FujiFilm X-T100

Unsere ersten Eindrücke von der neuen Einsteiger-DSLM von FujiFilm mit elektronischem Sucher

FujiFilm hat mit der X-T100 eine neue spiegellose Systemkamera vorgestellt, die für Einsteiger oder Fotografen mit geringerem Budget eine Alternative zur FujiFilm X-A5 darstellt. Wir hatten bereits die Möglichkeit, die FujiFilm X-T100 kurz in Augenschein zu nehmen und geben im Folgenden unsere erste Eindrücke von der Kamera wieder. Alle technischen Daten der DSLM finden Sie in unserem zusätzlichen News-Artikel.

FujiFilm stellt die X-T100 vor

Einsteiger-DSLM, 24 Megapixel APS-C-Sensor, Hybrid-AF, elektr. Sucher, 4K-Serienbildfunktion

FujiFilm erweitert mit der X-T100 ein weiteres Mal sein Portfolio an spiegellosen Systemkameras mit X-Bajonett. Die neue Kamera sortiert sich zwischen dem Einsteigermodell FujiFilm X-A5 sowie dem Mittelklassemodell FujiFilm X-T20 (Testbericht) ein und stellt eine besonders günstigere DSLM mit elektronischem Sucher dar. Eine 4K-Funktion ist mit an Bord, kann durch 15 Bilder pro Sekunde jedoch nur eingeschränkt genutzt werden.

LargeSense LS911 ab sofort erhältlich

Großformatkamera mit 12 Megapixel und 9 x 11 Zoll großem Sensor

Mit der LS911 kann ab sofort die erste digitale Großformatkamera des Herstellers LargeSense erworben werden. Die 2017 in einer Prototypversion vorgestellte Kamera unterscheidet sich von den heutzutage gebräuchlichen Digitalkameras in praktisch jedem Punkt. Der Preis von 106.000 US-Dollar ist ebenfalls alles andere als alltäglich. Abseits der digitalen Aufnahme muss auf viele Annehmlichkeiten aktueller Modelle verzichtet werden.