Digitalkamera Test-Magazin: umfassend und aktuell

Leica stellt die Q2 „007 Edition“ vor

Auf 250 Stück limitierte Kompaktkamera mit handgefertigtem Koffer

Leica hat kurz vor der Veröffentlichung des 25. James-Bond-Films mit dem Titel „No Time To Die“ eine limitierte Q2 in einer „007 Edition“ herausgebracht. Die Kompaktkamera mit Vollformatsensor gibt es in dieser Version nur 250 Mal, im Vergleich zum normalen Q2-Modell wurden mehrere Überarbeitungen vorgenommen. Auf der Deckkappe der Kamera ist zum einen das bekannte 007-Logo zu finden. Daneben trägt jede Q2 in dieser Edition eine individuelle Nummerierung.

GoPro hat die HERO10 Black angekündigt

Actionkamera mit schnellerer Reaktion und höheren Bildraten

Mit der HERO10 Black ist die neueste Version der bekannten Actionkamera-Serie erschienen. Nachdem die letzten Modelle vor allem in puncto Gehäuse und Display verbessert wurden, hat die HERO10 Black als wichtigste Features höhere Bildraten zu bieten. Aufnahmen sind dank des neuen GP2-Prozessors in 5,3K-Auflösung mit bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde möglich, in 4K-Auflösung mit bis zu 120 Vollbildern pro Sekunde und in 2,7K- sowie Full-HD-Auflösung mit bis zu 240 Vollbildern pro Sekunde. Das macht die Actionkamera besonders für Zeitlupenaufnahmen interessant.

Das neue spiegellose Flaggschiff: Canon EOS R3

DSLM mit 24 Megapixel Vollformat-Sensor, 30 Bildern/Sek., Eye Control, 6K RAW- und 4K120p-Video

Canon hat mit der EOS R3 sein neues spiegelloses Spitzenmodell angekündigt. Die Kamera soll die bewährte Zuverlässigkeit sowie Geschwindigkeit der DSLRs der EOS-1 Serie mit der Innovation und Vielseitigkeit des EOS-R-Systems verbinden. Zu diesem Zweck hat Canon der EOS R3 unter anderem ein Gehäuse im Stile der EOS-1 DX Mark III sowie die neueste (spiegellose) Technik spendiert.

Mit längerer Brennweite: Ricoh GR IIIx

Die Kompaktkamera mit APS-C-Chip verfügt über ein Objektiv mit 40mm KB-Brennweite

Ricoh hat eine neue Version seiner vor rund 2,5 Jahren vorgestellten Premium-Kompaktkamera GR III angekündigt. Die Ricoh GR IIIx verfügt als Neuerung über ein Objektiv mit 40mm KB-Brennweite statt 28mm KB-Brennweite, damit spricht sie Freunde einer etwas längeren Brennweite an. Bei der Lichtstärke bleibt mit F2,8 alles beim Alten, die Abbildungsleistung soll dank einer neuen Objektivkonstruktion vor allem am Rand höher ausfallen. Zu diesem Zweck setzt Ricoh auf einen optischen Aufbau mit sieben Linsen in fünf Gruppen, dazu gehören auch zwei asphärische Elemente. Wer noch längere Brennweiten benötigt, kann zum Teleadapter „GT-2“ greifen oder den Cropmodus aktivieren.

FujiFilm arbeitet an einer neuen Flaggschiff-DSLM

Die Kamera wird 2022 zum 10-jährigen Jubiläum des X-Systems erscheinen

Nächstes Jahr feiert FujiFilm das 10-jährige Jubiläum des X-Systems. 2012 begann der Siegeszug des X-Systems mit der FujiFilm X-Pro, im Laufe der Zeit kamen unter anderem die für Multimedia-Aufnahmen optimierten X-T-Modelle hinzu. Die X-H1 brachte einige Jahre später als erste FujiFilm-DSLM mit APS-C-Chip einen optischen Bildstabilisator und ein Kontrolldisplay mit. Wie das japanische Unternehmen nun verkündet hat, arbeitet es an einem neuen Flaggschiff und möchte dieses im Jubiläumsjahr vorstellen.

Leicht überarbeitet: FujiFilm X-T30 II

Die spiegellose Systemkamera bietet unter anderem eine verbesserte Automatik und Videofunktion

FujiFilm hat mit der X-T30 II eine neue spiegellose APS-C-Kamera vorgestellt. Das Kürzel „II“ signalisiert, dass die Kamera nur leicht überarbeitet wurde, ansonsten hätte sich FujiFilm vermutlich für den Namen X-T40 entschieden. Zu den Neuerungen gehört unter anderem ein verbesserter Auto-Modus, dieser soll dank neuer Algorithmen noch bessere Bildergebnisse liefern. Des Weiteren ist die DSLM mit allen Bildstilen und Kreativfiltern ausgerüstet, die FujiFilm zuletzt vorgestellt hat.

Neu: FujiFilm GFX 50S II

Kompakte Mittelformatkamera mit 51,4 Megapixel und günstigem Preis

FujiFilm hat mit der GFX 50S II eine neue Kamera mit Mittelformatsensor angekündigt. Die spiegellose Systemkamera folgt auf die 2017 vorgestellte GFX 50S und möchte unter anderem mit kompakten Abmessungen und einem geringen Preis punkten. Deutlich besser soll die Kamera in der Praxis unter anderem wegen des hinzugekommenen optischen Bildstabilisators abschneiden. Dieser arbeitet mit dem Sensor-Shift-Prinzip, Verwacklungen werden also durch Gegenbewegungen des Sensors ausgeglichen. Die Leistung des „IBIS“ gibt FujiFilm mit bis zu 6,5 Blendenstufen an.

Leica stellt zwei Style Kits der C-Lux vor

Auf jeweils 150 Stück limitierte Kits in „Light-Gold“ und „Midnight-Blue“

Leica hat zwei sogenannte Style Kits der Kompaktkamera C-Lux vorgestellt. Beide sind jeweils auf 150 Stück limitiert und umfassen neben der Kamera eine Umhängetasche des Typs „Andrea Leica C-Lux“ mit einem maßgeschneiderten Fach zur sicheren Aufbewahrung der Kamera sowie eine schützende Halbschale aus hochwertigem Leder. Die Kits werden in zwei Farbvarianten angeboten.

15 Jahre dkamera.de – Rückblick auf die Jahre 2018 bis heute

Lange Brennweiten, hohe Serienbildraten und Videos jenseits von 4K

In den vorangegangenen vier Teilen unserer Serie zum 15. Geburtstag von dkamera.de sind wir auf die Jahre 2006 bis 2017 eingegangen. In diesem letzten Teil schauen wir uns die Kameraneuheiten der Jahre 2018, 2019, 2020 und 2021 an. Hier steht unter anderen die „DSLM-Revolution“ im Fokus.

15 Jahre dkamera.de – Rückblick auf die Jahre 2015 bis 2017

Die Auflösungen steigen und neue Features halten Einzug

Im vierten Teil unserer Serie zum 15-jährigen Jubiläum von dkamera.de schauen wir auf die Jahre 2015 bis 2017 zurück. Diese Jahre waren vor allem von starken Weiterentwicklungen bei den spiegellosen Modellen gekennzeichnet . Dazu zählen hochauflösende Sensoren oder moderne Videofeatures.

15 Jahre dkamera.de – Rückblick auf die Jahre 2012 bis 2014

Spiegellose Systemkameras und Kompaktkameras mit großen Sensoren erobern den Markt


In unseren ersten beiden Artikeln zum 15-jährigen dkamera.de-Jubiläum hatten wir uns mit den Jahren von 2006 bis 2011 beschäftigt. Nun gehen wir auf die Jahre 2012 bis 2014 ein. In diesem Zeitraum brachten die Kamerahersteller zahlreiche neue Modelle auf den Markt und setzten viele Trends.

15 Jahre dkamera.de – Rückblick auf die Jahre 2009 bis 2011

Immer mehr Hersteller setzen auf Systemkameras ohne Spiegel und mit Videofunktion

Nachdem wir uns im ersten Artikel mit besonderen Kameramodellen der Jahre 2006 bis 2008 beschäftigt hatten, gehen wir jetzt auf die Jahre 2009 bis 2011 ein. In diesem Zeitraum kamen unter anderem die ersten spiegellosen Systemkameras von Olympus sowie Sony auf den Markt und fand die Videofunktion bei Digitalkameras eine starke Verbreitung.

{