Digitalkamera Test-Magazin: umfassend und aktuell

ANZEIGE

Samyang kündigt das 45mm F1,8 FE an

Lichtstarke Festbrennweite für spiegellose Systemkameras von Sony

Samyang baut sein Angebot an Objektiven mit Autofokus für spiegellose Systemkameras mit E-Bajonett weiter aus und präsentiert das 45mm F1,8 FE. Dieses eignet sich sowohl für den Einsatz an Kameras mit APS-C- als auch Vollformatsensoren. Während es sich an letzteren Modellen um ein Objektiv mit Normalbrennweite handelt, wird das 45mm F1,8 FE an APS-C-Kameras zu einem leichten Tele (68mm KB-äquivalent).

Neu: Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO

Makroobjektiv mit besonders starker Vergrößerung

Mit dem Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO lässt sich von Venus Optics ein neues Objektiv erwerben. Wie die meisten Modelle des chinesischen Herstellers kann sich auch das Laowa 100mm F2,8 2x Ultra Macro APO von der Konkurrenz mit einem besonderen Feature absetzen. In diesem Fall handelt es sich um die Vergrößerung von 2:1. Herkömmliche Makroobjektive erreichen einen maximalen Abbildungsmaßstab von 1:1.

Jetzt vorgestellt: Canon RF 85mm F1,2L USM

Sehr lichtstarkes Porträtobjektiv für die Canon EOS R und EOS RP

Als erstes der im Frühjahr 2019 auf einer Roadmap angekündigten Objektive hat Canon das RF 85mm F1,2 L USM vorgestellt. Die Festbrennweite ist vor allem für die Aufnahme von Porträts gedacht, durch die sehr große Blendenöffnung von F1,2 eignet sie sich natürlich auch für die Fotografie bei wenig Licht. Damit die Hintergrundunschärfe auch bei kleineren Blendenöffnungen ansprechend ausfällt, kommen neun abgerundete Blendenlamellen zum Einsatz.

Finale Vorstellung: Tamron 35-150mm F2,8-4 Di VC OSD

Lichtstarkes Teleobjektiv für DSLR-Kameras von Canon und Nikon

Als erstes der im Februar 2019 angekündigten Objektive hat Tamron das 35-150mm F2,8-4 Di VC OSD offiziell vorgestellt. Das Teleobjektiv mit dem ungewöhnlichen Brennweitenbereich von 35 bis 150mm lässt sich an Kameras mit APS-C- und Vollformatsensoren verwenden, an Ersteren liegt der Brennweitenbereich bedingt durch den Cropfaktor von etwa 1,5 bei 53 bis 225mm.

Zeiss präsentiert das Otus 100mm F1,4

Besonders lichtstarkes Teleobjektiv mit manuellem Fokus

Lichtstarke Objektive mit längeren Brennweiten sind im Trend. Nach dem 2016 angekündigten AF-S Nikkor 105mm F1,4E ED und dem 2018 vorgestellten Sigma 105mm F1.4 DG HSM Art hat nun auch Zeiss ein dementsprechendes Objektiv präsentiert. Das Otus 100mm F1,4 besitzt eine etwas längere Brennweite als das schon länger erhältliche Otus 85mm F1,4 und wird für Kameras mit den Bajonetten Canon EF sowie Nikon F angeboten. Der Einsatz ist an Modellen mit APS-C- sowie Vollformatsensoren möglich.

Neu: Tokina Firin 100mm F2,8 FE Macro

1:1-Makroobjektiv für spiegellose Systemkameras von Sony

Tokina baut seine Firin-Objektivserie ein weiteres Mal aus. Die zweite Festbrennweite der Objektivserie richtet sich an Makro- und Porträtfotografen mit einer spiegellosen Systemkamera von Sony. Die verwendete Kamera kann einen Sensor in APS-C- oder Vollformatgröße besitzen, das Objektiv soll mit einer hohen Abbildungsleistung sowie einem weichen Bokeh glänzen können. Mit 100mm Brennweite lässt sich an Vollformatkameras eine klassische Makrobrennweite nutzen, an APS-C-Kameras ergibt sich wegen dem kleineren Sensor der Bildwinkel eines 150mm-Modells.

Mitakon Speedmaster 50mm F0,95 III von ZY Optics

Dritte Generation des höchstlichtstarken Objektivs für spiegellose Systemkameras

Der chinesische Hersteller ZY Optics hat mit dem Mitakon Speedmaster 50mm F0,95 III die dritte Generation seiner besonders lichtstarken Festbrennweite für Kameras ohne Spiegel vorgestellt. Das neue Modell besitzt einen verbesserten optischen Aufbau, der unter anderem kleinere Abmessungen erlaubt. Die Festbrennweite leuchtet Sensoren bis zur Vollformatgröße aus, an APS-C-Kameras ergibt sich eine kleinbildäquivalente Brennweite von 75mm.

Neu: Voigtländer Nokton 50mm F1,2 asphärisch

Besonders lichtstarkes Normalobjektiv für Sony-DSLMs

Voigtländer bringt mit dem Nokton 50mm F1,2 asphärisch ein weiteres sehr lichtstarkes Objektiv für spiegellose Systemkameras mit E-Bajonett auf den Markt. Dank einer Blendenöffnung von F1,2 eignet sich das Objektiv unter anderem für die Available-Light-Fotografie, schließen lässt sich die Blende mit zwölf Lamellen auf bis zu F22. Die selektive Blendenkontrolle erlaubt die Wahl ohne feste Blendenschritte, alternativ funktioniert dies in Drittelstufen.

Objektiv-Trio von Samyang für Nikon-Kameras

Zwei MF-Objektive für Vollformat-DSLMs und ein AF-Objektiv für Vollformat-DSLRs

Samyang bringt drei neue Objektive auf den Markt, die Sensoren bis zur Vollformatgröße ausleuchten. Bei allen drei handelt es sich nicht um völlige Neuentwicklungen, mit anderen Bajonetten sind sie teilweise schon seit längerem anzutreffen. Das Samyang MF 14mm F2,8 Z und das MF 85mm F1,4 Z gab es bislang allerdings nicht mit Z-Bajonett und das Samyang AF 85mm F1,4 F nicht mit F-Bajonett.

Laowa 9mm F2,8 Zero-D jetzt auch für MFT erhältlich

Ultraweitwinkelobjektiv mit besonders geringer Verzeichnung

Fast genau vor einem Jahr hat Venus Optics mit dem Laowa 9mm F2,8 Zero-D ein Ultraweitwinkelobjektiv für Kameras mit APS-C-Sensoren auf den Markt gebracht. Bislang war die Festbrennweite nur für DSLMs mit Canon EF-, Sony E- und FujiFilm X-Bajonett erhältlich, ab sofort kommt noch das Micro-Four-Thirds-Bajonett hinzu.

Neuigkeiten zur Marke Meyer Optik Görlitz

Erste neue Objektive sollen vermutlich schon ab dem Sommer 2019 erhältlich sein

Nach der Ende 2018 erfolgten Ankündigung der Wiederbelebung der Marke Meyer Optik Görlitz hat der neue Markeninhaber, die OPC Optical Precision Components Europe, einen neuen Status veröffentlicht. Die vergangenen Monate wurden unter anderem zur Analyse des Objektiv-Portfolios genutzt, verschiedene Optimierungen sollen die Traditionsmarke wieder in die Erfolgsspur bringen.

Samyang präsentiert das AF 85mm F1,4 FE

Weiteres Autofokusobjektiv von Samyang für spiegellose Systemkameras von Sony

Samyang baut sein Angebot an Objektiven mit Autofokus weiter aus. Mit dem AF 85mm F1,4 FE wurde nun ein unter anderem für Porträtfotos geeignetes Modell mit FE-Bajonett vorgestellt. Dieses lässt sich sowohl an den Vollformat-DSLMs von Sony als auch an APS-C-Kameras verwenden. An Letzteren entspricht die Brennweite umgerechnet 128mm.