Digitalkamera Test-Magazin: umfassend und aktuell

41. Leitz Photographica Auction: Militärkamera für 540.000 Euro

Zahlreiche besondere Kameras und Objektive kamen unter den Hammer

Bei der 41. Leitz Photographica Auction kamen Ende November 2022 wieder jede Menge Raritäten unter den Hammer. Ein Teil davon stammte aus früheren Militärbeständen und war bei den Bietern heiß begehrt. Das meiste Geld brachte ein Leica M4 von 1970 in olivgrün ein. Bei dem angebotenen Exemplar handelt es sich um die zweite Kamera aus einer Kleinserie, insgesamt wurden 31 Stück gebaut. Auf der Rückseite der Deckkappe ist bei der Leica M4 der Schriftzug „Bundeswehr“ eingraviert.

Neu: Loupedeck Live S

Steuerkonsole mit 15 touchsensitiven Tasten, zwei Drehreglern und vier RGB-Knöpfen

Nach einer im Sommer 2022 erfolgreich abgelaufenen Crowdfunding-Kampagne auf der Plattform Indiegogo lässt sich das Loupedeck Live S des finnischen Unternehmens Loupedeck ab sofort auch regulär erwerben. Mit dem Loupedeck Live S möchte Loupedeck eine große Bandbreite von Nutzern ansprechen, dazu gehören neben Foto- und Videografen unter anderem auch Streamer.

Neu vom Rheinwerk Verlag: Hundefotogtrafie

Das Buch soll unter anderem Spaß am Fotografieren von Zwei- und Vierbeiner vermitteln

Der Rheinwerk Verlag hat ein neues Buch für Fotografen herausgegeben. Dieses beschäftigt sich mit der Hundefotografie. Auf 350 Seiten gehen die Autoren André Bauer, Diana Jill Mehner und Sarah Stangl nicht nur auf die Basics der Fotografie ein, sondern sie vermitteln auch, wie die besten Freunde des Menschen optimal abgelichtet werden können.

Rollei stellt den Dia-Film-Scanner DF-S 1300 vor

Mit 13 Megapixel-Sensor, 5-Zoll-Display und USB-C sowie HDMI-Anschluss

Rollei bietet mit dem Dia-Film-Scanner DF-S 1300 ein neues Gerät zum Digitalisieren von Dias und Negativen an. Der Scanvorgang eines Bildes soll mit dem Rollei Dia-Film-Scanner DF-S 1300 innerhalb von Sekunden erledigt sein, beim Verfahren handelt es sich daher genau genommen um keinen Scan, sondern das Abfotografieren mittels Sensor und Objektiv. Der verbaute Bildwandler löst 13 Megapixel auf, das Objektiv soll mehrere Präzisionslinse besitzen.

CIPA: Die Verkaufszahlen von Systemkameras steigen deutlich

Objektive verkauften sich ebenso gut, Kompaktkameras dagegen weniger

Nach vielen Schwachen Quartalen sollten die letzte drei Monate den Kameraherstellern wieder etwas Freude bereitet haben. In den Monaten Juli, August und September gingen laut Angaben der CIPA (Camera & Imaging Products Association) deutlich mehr Kameras über die Ladentheken als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Bei der genauen Betrachtung fällt allerdings auf, dass das „Plus“ einzig auf die wesentlich stärkeren Verkaufszahlen der Systemkameras zurückzuführen ist.

Drei neue smarte Bilderrahmen von Rollei

Smart Frame WiFi 100, Smart Frame WiFi 105 und Smart Frame WiFi 150

Rollei hat drei neue Bilderrahmen vorgestellt, die dank „smarter“ Funktionen mehr können als nur Bilder anzeigen. Der Smart Frame WiFi 100 und der Smart Frame WiFi 105 sind mit einem 10,1 Zoll großen Display ausgestattet, beim Smart Frame 150 kommt ein 15,6 Zoll messendes Display zum Einsatz. In allen drei Fällen sind Eingaben per Touch möglich, die Auflösungen liegen bei 1.280 x 800 Pixel (Smart Frame WiFi 100), 1.920 x 1.200 Pixel (Smart Frame WiFi 105) und 1.920 x 1.080 Pixel (Smart Frame WiFi 150).

SanDisk Professional PRO-G40 2TB SSD im Test

Thunderbolt 3, USB-C 3.2 Gen 2, wasserdicht, 1,8T stoßfest, bis 3m fallsicher, Aluminiumgehäuse

Heute unterziehen wir die brandneue SanDisk Professional PRO-G40 2TB SSD einem tiefgehenden dkamera.de Testbericht. Wir testen die neue High-End SSD von SanDisk nicht am MAC sondern unter Windows 11 am PC, den wir mittels einer Ad-In-Card um Thunderbolt 4 (40 Gbps) Ports erweitert haben. Die SanDisk Professional PRO-G40 2TB SSD verspricht Leistungswerte von 2.700 MB/Sek. respektive 1.900 MB/Sek., was wir mittels Benchmark-Tests überprüfen werden.

Auch Omnivision bietet einen Sensor mit 200 Megapixel an

Der 1/1,4 Zoll-Chip ist für Flaggschiff-Smartphones gedacht

Der Markt für Smartphone-Sensoren ist heiß umkämpft, schließlich lassen sich hier im Vergleich zu Digitalkameras große Stückzahlen absetzen. Nachdem Samsung bereits vor längerer Zeit einen Bildwandler mit 200 Megapixel für Mobilgeräte vorgestellte hatte, folgt nun auch der US-Hersteller Omnivision mit einem besonders hochauflösenden Modell. Der „OVB0A“ speichert Fotos mit bis zu 16.384 x 12.288 Megapixel, jeder Bildpunkt misst dabei 0,56µm (1/1,4 Zoll-Klasse).

Neu vom Rheinwerk Verlag: Das Handbuch zur Nikon Z 9

Wissenswerte Informationen für Besitzer des spiegellosen Flaggschiffs von Nikon

Der Rheinwerk Verlag hat ein weiteres „Kamerahandbuch“ herausgegeben. Das neueste Werk behandelt Nikons spiegelloses Flaggschiff Z 9. Auf 383 werden die Leser von den Autoren Kyra und Christian Sänger umfassend über die Funktionen und Features der DSLM informiert. Aufgeteilt sind die Informationen auf zwölf Kapitel.

Für unterwegs: Tamron entwickelt die Lens Utility Mobile-App

Smartphones mit Android-Betriebssystem erlauben das Verändern zahlreicher Parameter

Tamron hat bekanntgegeben, an der sogenannten Tamron Lens Utility Mobile-App zu arbeiten. Diese Software soll noch dieses Jahr erscheinen und das Verändern einiger Objektivparameter per Mobilgerät erlauben. Laut dem japanischen Unternehmen soll es sich daher um eine mobile Version der Tamron Lens Utility handeln. Mit der Lens Utility Mobile-App sind alle Geräte mit den Android-Versionen 6-12 kompatibel, zudem wird ein USB-C-Port benötigt.

Neue CIPA-Zahlen: Teilweise Steigerungen zum Vorjahr

Systemkameras wurden mehr verkauft, Kompaktkameras deutlich weniger

Die CIPA (Camera & Imaging Products Association) hat die Zahlen für die ersten sechs Monate des Jahres 2022 vorgelegt. Hier zeigt sich ein gemischtes Bild, wobei der Trend in den letzten Monaten als recht positiv angesehen werden kann. Im ersten Halbjahr 2022 gingen deutlich weniger Kameras als 2021 über die Ladentheken, das liegt allerdings vor allem an den sehr schwachen Monaten Februar bis April. Hier wurde teilweise nur ein Drittel bis ein Viertel der Verkäufe des Vorjahres erzielt.

Erster Sensor mit Dual Speed Streaming-Technologie

Der Sony IMX675 gibt zwei Datenströme mit unterschiedlichen Bildraten aus

Sony hat als erster Hersteller einen Sensor mit Dual Speed Streaming-Technologie vorgestellt. Der neue IMX675 kann zwei Datenströme mit unterschiedlichen Bildraten zur gleichen Zeit ausgeben. Dadurch lässt sich neben einem Datenstrom mit hoher Auflösung und geringer Bildrate auch ein Datenstrom mit niedriger Auflösung und hoher Bildrate nutzen. Dies soll es ermöglichen, dass eine einzige Kamera nicht nur umfassende Bilder einer Szene liefert, sondern auch die Hochgeschwindigkeitserkennung bestimmter Objekte mit hohem Detailgrad unterstützt.

x