Digitalkamera Test-Magazin: umfassend und aktuell

Firmware-Updates für die Leica SL2 und SL2-S

Die Firmware-Updates 4.0 und 3.0 bringen jede Menge Verbesserungen mit

Leica hat zwei seiner spiegellosen Systemkameras mit Vollformatsensor mit neuen Firmware-Versionen ausgestattet. Die Leica SL2 erhält das Update auf Version 4.0, die Leica SL2-S das Update auf Version 3.0. Beide neuen Firmware-Versionen bringen eine Reihe von Verbesserungen und Neuerungen mit. Zu den Neuerungen gehört unter anderem die Einstellung der ISO-Empfindlichkeit mittels des Daumenrades bzw. des vorderen Einstellrades. Zudem können Besitzer der spiegellosen Systemkameras die Zeit bis zur automatischen Abschaltung der WLAN-Verbindung („Wi-Fi Sleep Modus“) festlegen und Bilder sowie Videos mit dem Joystick bewerten.

Firmware 2.0 für die Nikon Z 9

Das ab dem 20. April 2022 erhältliche Update bringt jede Menge neue Features mit

Nikon hat die schon länger für sein Flaggschiff Z 9 in Aussicht gestellte Firmware 2.0 angekündigt. Diese umfasst eine Reihe von Verbesserungen und bringt deutlich mehr neue Features mit als die ursprünglich genannte RAW-Videoaufnahme mit voller Sensorbreite. Herunterladen kann man die neue Firmware 2.0 für die Z 9 bei Nikon ab dem 20. April 2022.

Firmware-Updates für drei Pentax-DSLRs

Die neuen Firmware-Versionen sind für die K-1, K-1 Mark II und K-3 Mark III erhältlich

Ricoh hat für drei Pentax-Spiegelreflexkameras neue Firmware-Updates herausgegeben. Wie üblich verbessern die Updates die generelle Stabilität der Kamera, darüber hinaus wird jedoch auch der Funktionsumfang erweitert. Bei den Vollformatmodellen Pentax K-1 (Testbericht) und Pentax K-1 Mark II fügt das Update den Bildstil „Satobi“ hinzu. Dieser erzeugt ein Bild, das die Farben mit ausgeprägtem Cyanblau, stumpfem Gelb und verblasstem Rot darstellt. Dies soll an Farbfotos aus den 60er und 70er Jahren erinnern. Des Weiteren gibt Ricoh an, dass der Stil den Bildeindruck einer trockenen und trostlosen Landschaft vermittelt sowie eher verblasste Farben mit nostalgischer Anmutung zeigt.

Firmware-Updates für zahlreiche Panasonic-Objektive

Die Updates ermöglichen u. a. die Fokussierung bei Zeitlupenaufnahmen mit der GH6

Panasonic hat für zahlreiche Objektive mit Micro Four Thirds-Bajonett neue Firmware-Versionen herausgegeben. Für alle Updates gilt, dass diese die Möglichkeit der Fokussierung mit der Panasonic Lumix DC-GH6 im Zeitlupenmodus bei einer Bildrate von 200 Bildern pro Sekunde hinzufügen. Darüber hinaus sollen das Panasonic Leica DG Summilux 12mm F1,4 Asph., das Panasonic Leica DG Summilux 15mm F1.7 Asph. und das Panasonic Leica DG Nocticron 42,5mm F1,2 Asph. Power OIS beim Einsatz an der GH6 und GH5 Mark II eine bessere Autofokusleistung zeigen, wenn mit 24 Bildern pro Sekunde gefilmt wird.

Firmware-Updates für die Nikon Z fc und Z 7II

Die neuen Firmware-Versionen verbessern Fehler oder sorgen für eine höhere Leistung

Nikon hat für zwei spiegellose Systemkameras neue Firmware-Updates herausgegeben. Die neue Version 1.20 für die Nikon Z fc (Testbericht) sorgt unter anderem für die Unterstützung des Standardzooms Nikkor Z 28-75mm F2,8. Des Weiteren erhöht das Firmware-Update die Aktualisierungsrate für die Fokusmessfeld-Anzeige während des Gesichts-/Augenerkennungs-AF und der Motivverfolgung. Darüber hinaus spricht Nikon von zwei behobenen Problemen.

Neue Firmware für die Nikon Z 9

Die neue Version verlängert unter anderem die Serienbildrate deutlich

Nikon hat für sein spiegelloses Spitzenmodell Z 9 eine neue Firmware veröffentlicht. Die Firmware C 1.10 verlängert die schnellste Bildserie (20 Aufnahmen pro Sekunde) von drei auf acht Sekunden am Stück bei JPEG- sowie RAW-Dateien. Diese Messergebnisse hat Nikon mit einer CFexpress-Karte von ProGrade (Modell: Cobalt 325GB 1700MB/s Write) erzielt.

Firmware-Updates für die Sony ZV-E10 und Alpha 7C

Die Versionen 2.00 bringen unter anderem den Augen-AF bei Tieren im Videomodus mit

Sony hat für zwei seiner spiegellosen Systemkameras neue Firmware-Versionen zur Verfügung gestellt. Sowohl die Vollformatkamera Sony Alpha 7C als auch die APS-C-Kamera Sony ZV-E10 erhält die Firmware-Version 2.00. In beiden Fällen wird der Augen-Erkennungs-AF bei Videoaufnahmen mit Tieren hinzugefügt. Dadurch sind Kamerabesitzer in der Lage, den Augen-AF für Tiere nicht mehr nur bei Fotos zu nutzen.

Firmware-Updates für drei Kameras von Canon

Für die Canon EOS R5 und EOS R6 sowie die EOS-1DX Mark III

Canon hat für drei seiner Kameras neue Firmware-Versionen angekündigt. Die Updates erscheinen im Dezember 2021 für die Kameramodelle Canon EOS R5, EOS R6 und EOS-1DX Mark III. Besitzer der beiden DSLMs können sich unter anderem über die Verbesserung der Motiverkennung freuen. Diese ist nun auch bei Fahrzeugen möglich, wobei zwischen Rennwägen und Motorrädern unterschieden wird. Des Weiteren sollen die Augen-, Gesichts- und Körpererkennung beim Einsatz des AF-Trackings bei Menschen noch besser funktionieren.

Firmware-Updates für Nikon-DSLMs

Ein Update erhalten die Nikon Z 5, Nikon Z 6, Nikon 7, Nikon Z 50 und Nikon Z fc

Nikon hat für mehrere seiner spiegellosen Systemkameras Firmware-Updates herausgegeben. Teilweise sorgen die neuen Versionen nur für kleinere Verbesserungen, teilweise fällt die Liste der Neuerung länger aus. Bei allen Modellen wurde die Unterstützung für den neuen Bajonettadapter FTZ II sowie das Nikkor Z 24-120mm F4 S hinzufügt.

Firmware-Update 1.1 für die Panasonic Lumix DC-GH5 II

Verbesserte Live-Streaming-Features für Aufnahmen mit bis zu 4K60p

Panasonic stellt ab dem 30. November 2021 ein erstes Firmware-Update für sein spiegelloses Spitzenmodell Lumix DC-GH5 II zur Verfügung. Das Update mit der Versionsnummer 1.1 sorgt nicht nur für Performance-Verbesserungen, es werden auch neue Features hinzugefügt. Dazu gehören verbesserte Streaming-Funktionen.

Neue Firmware für die Ricoh GR III

Das Update 1.50 ergänzt die mit der GR IIIx eingeführten Features bei der GR III

Ricoh hat für seine kompakte APS-C-Kamera GR III eine neue Firmware mit der Versionsnummer 1.50 angekündigt. Diese bringt die Kompaktkamera mit Festbrennweite softwaretechnisch auf den Stand der vor kurzem vorgestellten Ricoh GR IIIx. Abseits der unterschiedlichen Brennweiten (40mm statt 28mm) sind beide Modelle damit identisch ausgestattet.

Neue Firmware-Updates für Panasonic-Kameras

Für die Panasonic Lumix DC-G9 und DC-GH5S

Panasonic hat für zwei seiner spiegellosen Systemkameras mit Micro-Four-Thirds-Bajonett neue Firmware-Versionen herausgegeben. In beiden Fällen fügen die Updates (Version 2.5 für die Lumix DC-G9 und Version 2.2 für die Lumix DC-GH5S) im Kameramenü die sogenannte „Focus Ring Control“ hinzu. Dabei handelt es sich um die Möglichkeit, die Eingaben über den Fokusring bei bestimmten Objektiven zu konfigurieren.