ANZEIGE

Canon kündigt das EF 85mm F1,4L IS USM an

Leichtes Tele- und Porträtobjektiv mit optischem Bildstabilisator

Mit dem EF 85mm F1,4L IS USM hat Canon ein neues Objektiv mit der unter anderem für Porträtaufnahmen sehr gut geeigneten Brennweite von 85mm vorgestellt. Durch die hohe Lichtstärke von F1,4 erlaubt die Festbrennweite zudem das Freistellen des Hauptmotivs. Die Blende kann auf F22 geschlossen werden, neun abgerundete Lamellen sollen auch bei kleineren Blendenöffnungen für eine ansprechende Hintergrundunschärfe sorgen. Das Objektiv lässt sich an Vollformat- und APS-C-Kameras verwenden, an letzteren ergeben sich kleinbildäquivalente 136mm.

Der optische Aufbau des Canon EF 85mm F1,4L IS USM besteht aus 14 Linsen in zehn Gruppen, eine asphärische Linse verbessert die Abbildungsleistung. Die Air Sphere-Vergütung der Linsen soll unter anderem Streulicht reduzieren. Die automatische Scharfstellung wird per USM-Fokusmotor realisiert, eine schnelle und leise Fokussierung sollte somit sichergestellt sein. Das Objektiv wird mit einer Naheinstellgrenze von 85cm angegeben, der größte Abbildungsmaßstab liegt bei 1:8,3. Durch die Innenfokussierung verändern sich die Abmessungen beim Scharfstellen nicht. Der optische IS-Bildstabilisator der Festbrennweite verringert die Verwacklungsgefahr, laut Canon kompensiert er bis zu vier Blendenstufen.

Ab November 2017 kann das Canon EF 85mm F1,4L IS USM für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.599 Euro im Fachhandel erworben werden. Das 8,9 x 10,5cm große Objektiv bringt 950g auf die Waage und besitzt ein 77mm messendes Filtergewinde. Abdichtungen schützen das Innere vor Staub und Spritzwasser, die Front- und Rücklinse sind mit einer Fluorbeschichtung versehen.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.