Canon produziert das 50.000.000ste EF-Objektiv

Das Jubiläumsobjektiv ist ein Canon EF 100mm 1:2,8L

Zweiundzwanzig Jahre nach der Produktion des ersten EF-Objektives für die analogen und digitalen Spiegelreflexkameras der EOS-Serie verkündet Canon die Produktion von Objektiv Nr. 50.000.000. Dieser Meilenstein wurde im Dezember 2009 während der Herstellung des EF 100mm 1:2,8 L erreicht. Mit der Einführung des EOS-Systems im März 1987 wechselte der japanische Hersteller von seinem bisher verwendeten Bajonett auf einen neuen Anschluss, der für die elektronische Datenübertragung optimiert war und eine Unterbringung eines Autofokusmotors im Objektiv ermöglichte.

Bereits im ersten Jahr präsentierte Canon mit dem EF 300mm 1:2,8L USM einen Ultraschallmotor, der für eine hohe Geschwindigkeit bei der Fokussierung sorgte. Acht Jahre später wurde dann nicht nur die 10-Millionen-Marke bei den produzierten Objektiven geknackt, sondern auch das erste Wechselobjektiv mit optischem Bildstabilisator vorgestellt.

Das bisherige runde Jubiläum feiert Canon im April 2008 mit der Produktion von 40 Millionen Objektiven seit der Markteinführung. Das die nächsten zehn Millionen Objektive in gerade einmal anderthalb Jahren produziert wurden, zeigt die hohe Popularität des Systems, in dem bisher über 60 verschiedene Objektive und Varianten entwickelt wurden. (sas)

Links zum Artikel:

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{