Canon stellt zwei neue Zoomobjektive für Vollformatkameras vor

Canon EF 24-105mm F4L IS II USM und Canon EF 16-35mm F2,8L III USM

Neben der Canon EOS 5D Mark IV hat Canon zwei neue Vollformat-Objektive der L-Serie angekündigt. Diese lösen bereits vorhandene Modelle ab und sollen ihre Vorgänger unter anderem bei der Abbildungsleistung übertreffen. Das Canon EF 24-105mm F4L IS II USM dürfte das neue Allroundzoom für die Vollformatkameras von Canon werden, das Canon EF 16-35mm F2,8L III USM ist eine lichtstarke Ultraweitwinkel-Alternative.

Das Canon EF 16-35mm F2,8L III USM stellt mit 16 bis 35mm die neue lichtstarke Lösung für Brennweiten unter 24mm dar und löst das 2007 vorgestellte Vorgängermodell Canon EF 16-35mm F2,8L II USM ab.

Canon verspricht beim Weitwinkelzoom eine „Premium-Abbildungsqualität“, erreicht wird diese unter anderem durch blankgepresste Glaslinsen, UD-Elemente und verschiedene Vergütungen (ASC, SWC). Insgesamt kommen 16 Linsen in 12 Gruppen zum Einsatz. Das Fokussieren kann beim Canon EF 16-35mm F2,8L III USM ab 28cm Abstand vom Motiv erfolgen (größter Abbildungsmaßstab 1:4), durch den USM-Fokusmotor soll die automatische Scharfstellung schnell und leise erfolgen. Das Objektiv verändert seine Größe (8,9 x 12,8cm) weder beim Fokussieren noch beim Zoomen.

Das Canon EF 16-35mm F2,8L III USM kostet 2.625 Euro:

Abblenden kann man das mit einer durchgängigen Blendenöffnung von F2,8 ausgestattete Zoom auf bis zu F22, die Blende besteht aus neun Lamellen. Für optische Filter steht beim Canon EF 16-35mm F2,8L III USM ein 82mm großes Frontgewinde zur Verfügung. Ein Schutz gegen Staub und Spritzwasser ist natürlich vorhanden, das Objektiv bringt 790g auf die Waage. Ab November 2016 wird das Canon EF 16-35mm F2,8L III USM für 2.625 Euro (UVP) erhältlich sein.

Mit dem EF 24-105mm F4L IS II USM löst Canon das EF 24-105mm F4L IS USM ab, eine Linse, die zu den Klassikern im Objektivportfolio zählt. Durch den größeren Brennweitenbereich, die für viele Situationen ausreichende Lichtstärke von F4, den optischen Bildstabilisator sowie den USM-Fokusmotor leistet das Objektiv vielen Fotografen gute Dienste. Das neue Canon EF 24-105mm F4L IS II USM ist aus 17 Linsen in zwölf Gruppen konstruiert, an APS-C-Kameras deckt es 38 bis 168mm KB-Brennweite ab. Durch eine verbesserte Vergütung sollen unter anderem Geisterbilder minimiert werden.

Das Canon EF 24-105mm F4L IS II USM wird für 1.259 Euro angeboten:

Die größte Blendenöffnung von F4 steht bei jeder Brennweite zur Verfügung, über zehn Blendenlamellen lässt sich die Blende auf bis zu F22 schließen. Der innenfokussierende USM-Fokusmotor sollte eine leise sowie schnelle Scharfstellung ermöglichen, der optische Bildstabilisator kann Verwacklungen um bis zu vier Blendenstufen ausgleichen. Gegenüber dem Vorgängermodell entspricht dies einem um eine Blendenstufe besseren Wert.

Die Naheinstellgrenze gibt Canon beim EF 24-105mm F4L IS II USM mit 45cm an, der größte Abbildungsmaßstab liegt am Teleende daher bei 1:4,2. Das Filtergewinde des abgedichteten Zooms misst 77mm. Ab Dezember 2016 kann das 8,4 x 11,8cm große und 795g schwere Canon EF 24-105mm F4L IS II USM voraussichtlich im Fachhandel erworben werden. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.259 Euro.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

"Das Canon EF 24-105mm F4L ...

"Das Canon EF 24-105mm F4L IS II USM dürfte das neue Allroundzoom für die Vollformatkameras von Canon werden"

Und nicht nur dort, Canon macht die Besitzer von A7II und Co. glücklich mit Angeboten, die Sony nicht liefern kann oder will, und schon gar nicht in dieser Preisklasse.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.