ANZEIGE

Cullmann stellt die Taschen der Malaga-Serie vor

14 Modelle für Kompakt- bis Systemkameras

Cullmann hat eine neue Serie von Kamerataschen vorgestellt, die mit insgesamt 14 Modellen in unterschiedlichen Farben sowohl kleine Kompaktkameras als auch größere spiegellose Systemkameras oder Spiegelreflexkameras aufnehmen kann. Beim größten Modell Malaga Backpack 550+ (27,5 x 42,0 x 13,0cm) handelt es sich abweichend von den 13 anderen Modellen um einen Rucksack. Dieser nimmt beispielsweise eine Spiegelreflexkamera auf. Er verfügt des Weiteren über eine Befestigung für ein Stativ und ein Fach, indem Tablets mit einer Displaydiagonalen von 10 Zoll unterzubringen sind.

Die Malaga Maxima-Taschen sind für spiegellose Systemkameras und Camcorder gedacht, eine mittelgroße DSLR sollte man zusammen mit einem Objektiv aber auch unterbekommen. Das größte Modell Maxima 300 misst 25 x 20,0 x 13,0cm, die Maxima 200 ist mit 23,0 x 18,0 x 13,0cm noch etwas kleiner. Die Maxima 120 mit Abmessungen von 12,0 x 20,0 x 16,0cm und die Maxima 70 (22,5 x 13,5 x 9,0cm) reichen dann nur noch für kleine DSLMs oder etwas größere Modelle mit kompakten Objektiven.

Die Cullmann Malaga Action 200:

Deutlich länglicher sind die Malaga-Action-Taschen gebaut und zwischen 16,0 x 19,0 x 12,0cm bzw. 13,0 x 15,0 x 10,5cm groß.  Des Weiteren gehören zur Malaga-Serie die Vario- und Compact-Taschen. Erstere können kleine spiegellose Systemkameras oder Camcorder aufnehmen, Letztere sind für Kompaktkameras gedacht.

Die Cullmann Malaga Compact 300:

Die Malaga-Taschen von Cullmann bestehen äußerlich aus 450D-Rip-Stop-Polyester, eine PU-Beschichtung und ein wasserabweisender Doppelreißverschluss des Hauptfachs sorgen für einen Regenschutz. Der Taschenboden wurde mit Kunststoff beschichtet, um Schutz gegen Schmutz und Abrieb zu bieten.

Verstellbare Inneneinteiler erlauben ein freies Einteilen des Innenraums, Netztaschen den Transport von weiterem Zubehör. Eine stabile Polsterung soll für einen optimalen Schutz vor Stößen sorgen. Eine Fronttasche und ein Tragegurt mit Polster runden das Gesamtpaket ab. Die Preise der Malaga-Taschen bewegen sich zwischen 12,99 und 47,99 Euro, der Rucksack kostet 59,99 Euro (jeweils UVP).

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.