Die Actionkamera SJCAM SJ5000X im Test (Teil 2)

Teil 2 von 3: Die App und das mitgelieferte Zubehör bei der Actionkamera

Nachdem sich der erste Teil des Tests der Actionkamera SJCAM SJ5000X mit den technischen Daten und der Bedienung befasst hat, stehen jetzt die Fernsteuerung per WLAN über die SCJAM-Zone-App und das mitgelieferte Zubehör auf dem Prüfstand.

Die App:
Wie bereits erwähnt besitzt die SJCAM SJ5000X Elite viele Optionen. Im Menü können diese verändert werden, hier kann das aber durchaus etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Wer mehrere Optionen schnell anpassen möchte, sollte daher zur SJCAM-Zone-App greifen. Diese steht für Smartphones mit Android und iOS kostenlos in den jeweiligen App-Stores zur Verfügung.

Die App besitzt einen einfach gehaltenen Startbildschirm. Über diesen wird die Verbindung mit „Connect Your Camera“ hergestellt. Bevor das möglich ist, müssen die Actionkamera und das Mobilgerät jedoch zuerst über das WLAN-Menü des Mobilgerätes verbunden werden. Waren beide Schritte erfolgreich, erwartet einen die von vielen Kamera-Apps bekannte Hauptansicht. Über den oberen Teil des Bildes wird man zu den Aufnahmeeinstellungen informiert, kann man den Akkustand sowie die WLAN-Verbindungsqualität ablesen und per Taste die Actionkamera ausschalten.

Mit der SJCAM-Zone-App kann die Actionkamera mit einem Mobilgerät gesteuert werden:

Die in der Bildmitte platzierte Liveansicht ist recht hoch aufgelöst, bei Bewegungen können jedoch Kompressionsartefakte sichtbar werden. Mit der akzeptabel verzögerten Darstellung lässt sich im Alltag ohne allzu große Einschränkungen arbeiten.

Die vier Hauptbedienelemente sind bei der App am unteren Bildrand zu finden. Mit dem in der linken Ecke liegenden Symbol wird die Wiedergabe der Bilder und Videos ermöglicht. Um die Dateien betrachten zu können, müssen diese jedoch zuerst auf das Mobilgerät heruntergeladen werden. Danach lassen sich zum Beispiel die Videos mit einem beliebigen, auf dem Mobilgerät installierten Softwareplayer abspielen.

Der rote Button in der Mitte der Hauptansicht dient natürlich zur Aufnahme. Welcher Aufnahmemodi verwendet wird, lässt sich über das Symbol rechts davon beeinflussen. Neben Videos und Einzelbildern kann man sich auch für Zeitraffervideos und Zeitrafferbilder entscheiden. Das rechte Schraubenschlüsselsymbol steht für die Einstellungen. In diesem Menü können unter anderem die Foto- und Videoauflösung oder die Belichtung angepasst werden. Zudem ist es ebenso möglich, die Intervall- sowie die Aufnahmeeinstellungen (Belichtungskorrektur, Weißabgleich, ...) zu konfigurieren.

Die App erlaubt das Ändern von einigen Parametern:

Es stehen allerdings nicht alle Optionen zur Wahl, zudem gibt es teilweise Fehler:

Insgesamt macht die SJCAM-Zone-App einen recht guten Eindruck, viele Parameter lassen sich verändern. Wer Videos in 4K-Auflösung festhalten möchte, muss die Auflösung allerdings über das Kameramenü einstellen. Bei der App war dieser Parameter nicht zu finden. Dies gilt leider auch für einige weitere Optionen. Dagegen vorhanden war die Einstellung, Bilder mit 14 Megapixel aufzuzeichnen. Da diese Auflösung von der Actionkamera allerdings gar nicht unterstützt wird, lässt sie sich auch nicht einstellen. Dies ist ein Fehler in der App.

Die SJCAM SJ5000X Elite und das mitgelieferte Zubehör:

Das Zubehör:
Die Actionkameras von SJCAM zeichnen sich nicht nur durch einen günstigen Preis aus, hier wird auch zahlreiches Zubehör kostenlos mitgeliefert. Dazu gehört beispielsweise ein Schutzgehäuse, das – wie bei fast allen Actionkameras auf dem Markt – auch bei der SJCAM SJ5000X Elite im Lieferumfang ist. Das bis zu 30m Tiefe wasserdichte Schutzgehäuse misst etwa 8,5 x 7,5 x 4,6cm (ohne Befestigungsadapter) und bietet für alle Bedienelemente der Actionkamera Tasten. Die Kamera und das Schutzgehäuse wiegen zusammen 175g.

Das Schutzgehäuse ist bis zu einer Tiefe von 30cm wasserdicht:

Für alle Tasten der Actionkamera finden sich auch am Gehäuse Bedienelemente:

Dank einer doppelten Sicherung kann das Gehäuse kaum versehentlich geöffnet werden:

Ebenso gehören zum Lieferumfang mehrere Befestigungsadapter. Damit lässt sich die im Schutzgehäuse verstaute Actionkamera unter anderem auf eine Stativplatte schrauben oder auf eine glatte bzw. leicht gewölbte Oberfläche kleben.

Zum Lieferumfang gehören einige unterschiedliche Befestigungsadapter:

Zur Montage z. B. an einem Gürtel wird ein offenes Gehäuse mit Klemme mitgeliefert:

Für die Befestigung an z. B. einer Stange sowie an glatten Oberflächen gibt es ebenso Zubehör:

Ebenso mitgeliefert wird eine Fahrradhalterung. Damit die Befestigung in unterschiedlichen Winkeln erfolgen kann, können verschiedene Adapterschrauben kombiniert werden. Wer die SJCAM SJ5000X Elite ohne Gehäuse befestigen möchte, findet dafür eine spezielle, zu den Seiten offene Halterung. Diese kann mittels eines Gurtes z. B. an einem Gürtel befestigt werden.

Auf dem Klebepad-Adapter lassen sich 3M-Pads aufkleben:

Die Actionkamera an einem Fahrradlenker montiert:

Zu guter Letzt finden sich im Lieferumfang auch noch eine zusätzliche rückseitige Tür mit Löchern zur besseren Tonaufnahme sowie ein Putztuch und zwei 3M-Klebepads als Reserve. Fürs Erste ist man somit gut ausgerüstet. Die Materialqualität des Zubehörs ist allerdings eher "einfach", allzu große Kräfte wird es vermutlich nicht überstehen.

Die SJCAM SJ5000X gibt es hier zu kaufen: http://www.gearbest.com/action-cameras/pp_243426.html
Zubehör zur Actionkamera finden Sie hier: http://www.gearbest.com/Sj5000-_gear/
Weitere Actioncams können hier bestellt werden: http://www.gearbest.com/action-camera-_gear/

Im dritten und letzten Teil dieses Tests mit der Actionkamera SJCAM SJ5000X schauen wir uns die Bildqualität der Actionkamera an und ziehen ein Fazit.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.