Die Canon EOS R3 besitzt einen 24 Megapixel-Sensor

Diese Informationen konnten u. a. einem hochgeladenen Bild der DSLM entnommen werden

Canons vermutlich noch dieses Jahr erscheinende Flaggschiff-DSLM EOS R3 scheint einen Sensor mit 24 Millionen Bildpunkten zu besitzen. Diese Information ist unter anderem den Exif-Daten eines Bildes zu entnehmen, das von einem Fotografen bei den Olympischen Spielen aufgenommen wurde. Dass die Informationen an die Öffentlichkeit gelangten, geht eventuell auf einen Fehler beim Upload der Bilder zurück.

Die Exif-Daten wurden vor dem Upload nicht vollständig gelöscht, sie waren teilweise noch in der Datei enthalten und konnten mit dem Plugin Exif Viewer Pro für den Chrome Browser ausgelesen werden. Sofern die ausgelesenen Daten stimmen, besitzen die Bilder 6.000 x 4.000 Pixel (24 Megapixel). Uns erscheint die Auflösung realistisch zu sein, deutlich höhere Auflösungen sehen wir wegen der bislang nicht kommunizierten 8K-Unterstützung als wenig wahrscheinlich an. Zum Vergleich: Die aktuelle Flaggschiff-DSLR von Canon namens EOS-1DX Mark III besitzt 20 Megapixel.

Mit 24 Megapixel würde die EOS R3 für ihr hauptsächliches Aufgabengebiet, die Action- und Sportfotografie, ausreichend viele Pixel bieten. Bislang hat Canon unter anderem die Bauweise des Sensors (Stacked-CMOS BSI) und die maximale Bildrate (30 Bilder pro Sekunde) der DSLM bekannt gegeben. Zur Fokussierung kommt ein Dual Pixel CMOS AF der nächsten Generation zum Einsatz, dieser arbeitet ab -7LW.

Links zum Artikel:

   
Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{