ANZEIGE

Die Marke Meyer Optik Görlitz kommt zurück

OPC Optics aus Bad Kreuznach als neuer Eigentümer

Unter der Marke Meyer Optik Görlitz wurden in den letzten Jahren viele alte Objektive neu aufgelegt. Dazu gehören die bekannten Trioplan-, Nocturnus- und Primoplan-Modelle. Nach der Insolvenz der hinter der Marke Meyer Optik Görlitz stehenden net SE im Sommer 2018 wurden die Namens- und Markenrechte nun vom Bad Kreuznacher Unternehmen OPC Optical Precision Components Europe aufgekauft. Die Firma möchte die Marke Meyer Optik Görlitz wiederbeleben und schnellstmöglich wieder mit Leben erfüllen.

Dazu werden die Produktion und die Produkte optimiert und das Portfolio verschlankt. Von den zuletzt etwa zwölf angebotenen Objektivserien werden voraussichtlich mindestens die Modellreihen Trioplan 100 und Primoplan P58 fortgesetzt.

Anders als früher soll dabei ein Verkauf über die klassischen Vertriebswege (Fotofachhandel und Direktverkauf) erfolgen, eine Finanzierung über Crowdfunding wird es nicht geben.

Das Trioplan 100mm F2,8 wird es (wenn auch eventuell mit neuem Design) wohl weiterhin geben:

Wer bis zum Sommer 2018 an einer der zahlreichen Crowdfunding-Kampagnen von Meyer Optik Görlitz teilgenommen und noch kein Objektiv bekommen hat, kann sich mit seinen Forderungen nicht an die OPC Optics wenden. Dafür ist weiterhin der Insolvenzverwalter der net SE zuständig. Im Zuge der Neuausrichtung der Marke prüft der neue Eigentümer allerdings, ob Preisnachlässe auf den Neuerwerb eines verfügbaren Objektives für Kunden der net SE realisierbar sind.

Ab Anfang 2019 soll die Website von Meyer Optik Görlitz in neuem Glanz erstrahlen. Dann wird man vermutlich auch etwas mehr über die neuen Modelle erfahren können.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.