ANZEIGE

Lomogon 32mm F2,5 über Kickstarter erhältlich

Mit besonderem Blendenmechanismus für eine runde Öffnung bei allen Blendenwerten

Lomography hat mit dem Lomogon 32mm F2,5 ein unter anderem für die Streetfotography gedachtes Objektiv entwickelt. Die von der Lomo LC-A inspirierte Festbrennweite soll laut Hersteller für Fotos mit kräftigen Farben, einer hübschen Vignettierung und tollen Kontrasten sorgen. Das für Kameras mit Canon EF- und Nikon-F-Bajonett angebotene Lomogon 32mm F2,5 leuchtet Vollformatsensoren aus, an APS-C-Kameras entspricht der Bildwinkel in etwa einem Objektiv mit 48mm Brennweite.

Die größte Blendenöffnung liegt bei F2,5 und lässt sich auf F4, F5,6, F8 und F11 schließen. Dafür wird allerdings keine Irisblende verwendet, sondern eine sogenannte „Circular Aperture Disk“. Diese lässt sich an der Seite des Objektivs drehen und sorgt unabhängig von der gewählten Blendenzahl für eine runde Blendenöffnung.

Die Blende wird durch das Drehen einer „Circular Aperture Disk“ eingestellt:

Bei Objektiven mit Irisblende fällt diese spätestens bei kleinen Blendenwerten nicht mehr rund aus. Der optische Aufbau des Lomogon 32mm F2,5 besteht aus sechs Linsen in sechs Gruppen, Fokussieren muss man manuell. Als kürzeste Aufnahmeentfernung gibt Lomography 40cm an. Wer an der Festbrennweite Filter verwenden möchte, kann diese in einem 62mm großen Gewinde einschrauben.

Der Lieferumfang des Standardsets:

Das aus Messing gefertigte Lomogon 32mm F2,5 lässt sich noch bis zum 22. März 2019 über eine Kickstarter-Kampagne erwerben. Das ursprüngliche Förderziel von 100.00 USD-Dollar wurde bereits deutlich überschritten, mehr als 800 Unterstützer haben sich bereits gefunden. Der Preis des Objektivs liegt aktuell bei 350,00 US-Dollar.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.